none
Computerkonfiguration Anwendungsbereich RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Leute,

    ich habe ein Problem bei einigen PCs, dass die Computerkonfiguration scheinbar nicht angewendet wird. Der Befehl "gpresult -H C:\Temp\Test.html" zeigt mir bei Computerkonfiguration "Keine Daten Vorhanden" an.

    Bei der Suche bin ich nun auf das folgendes Thema gestoßen (http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/26c860af-e650-494c-ad4c-38fe40e1fd45/computereinstellungen-werden-nicht-bernommen) und das scheint ein Teil der Lösung zu sein. Gpresult zeigt mir die Computerkonfiguration nun an wenn ich die cmd als Admin ausführe.

    Meine Frage ist nun, ob die Einstellungen der Gruppenrichtlinen in der Computerkonfiguration immer angewendet werden obwohl diese bei gpresult unter Umständen nicht auftauchen?

    Gruß Johny Wayne

    Freitag, 15. August 2014 12:17

Alle Antworten

  • Ja, die Einstellungen werden angewendet, wenn alle dazu notwenigen Bedingungen erfüllt sind. Wenn du gpresult in einer nicht privilegierten (not elevated) Eingabeaufforderung aufrufst, siehst du immer nur die eigenen Einstellungen aus dem Zweig Benutzerkonfiguration.

    Woraus begründet sich denn deine Einschätzung "scheinbar"? Was meinst du damit?


    Wenn dir meine Antwort nützt, kannst du "Als Antwort vorschlagen" anklicken. Warum? Das steht hier.

    Samstag, 16. August 2014 13:02
  • Moin,

    Es ließt sich so als wärst du einfach kein lokaler Admin oder du hast den Befehl ohne erhöhte Rechte ausgeführt. Sind die vorgegebene Einstellungen denn da? Du kannst sonst den Richtlinienergebnissatz auch als Admin aus der gpmc-Konsole auf dem PC durchführen.

    Gruppenrichtlinien werden grundsätzlich immer angewendet, wenn es keine Gründe dagegen gibt. Gründe dagegen können sein:

    • WMI-Filterung "trifft nicht"
    • Berechtigungen: der PC benötigt die Rechte Lesen & Anwenden damit er die Einstellung übernehmen kann 
    • Link der GPO nicht enabled
    • Slow Link detected (müsstest du im Eventlog finden)

    Theoretisch kann man auch nochmal auf dem Sysvol gucken ob es den Ordner mit der GUID der GPOs noch gibt und da noch was drin ist. Nicht dass da jemand ausversehen rumgelöscht hat.

    Viele Grüße

    Sebastian

    Samstag, 16. August 2014 21:28
  • Ich habe Probleme mit dem Verbinden von Netzlaufwerken. Darauf hin habe ich die Regel "Bei Start auf Netzwerk warten" konfiguriert. Bei vielen PCs hat das gut funktioniert und nun habe ich einige wenigen wo es nichts gebracht hat und genau bei diesen PCs ist mir aufgefallen,dass gpresult keine Computerkonfiguration liefert. 

    Wenn ich an diesen PCs gpedit.msc aufrufe und mir die Konfiguration von "Bei Start auf Netzwerk warten" anschaue, dann steht diese auf "nicht konfiguriert". Dabei ist es egal, ob ich gpedit als Admin oder normal starte.


    Montag, 18. August 2014 07:32
  • Moin,

    wenn die PCs auch Probleme mit dem Verbinden der Netzlaufwerke haben, kann es natürlich sein, dass sie die Policies auch nicht verarbeiten, schließlich liegen die auf dem SYSVOL, was auch ein Netzlaufwerk ist. Haben die PCs netzwerktechnisch irgendeine Besonderheit gemeinsam (anderes Netz, andere Firewall)? Findest du irgendwas passendes im Eventlog?

    Viele Grüße

    Sebastian

    Montag, 18. August 2014 07:56
  • Am 18.08.2014 schrieb Johny Wayne:

    Ich habe Probleme mit dem Verbinden von Netzlaufwerken. Darauf hin habe ich die Regel "Bei Start auf Netzwerk warten" konfiguriert. Bei vielen PCs hat das gut funktioniert und nun habe ich einige wenigen wo es nichts gebracht hat und genau bei diesen PCs ist mir aufgefallen,dass gpresult keine Computerkonfiguration liefert. 

    Schreib das doch gleich...

    Wenn ich an diesen PCs gpedit.msc aufrufe und mir die Konfiguration von "Bei Start auf Netzwerk warten" anschaue, dann steht diese auf "nicht konfiguriert". Dabei ist es egal, ob ich gpedit als Admin oder normal starte.

    Sind diese Clients denn auch im Verwaltungsbereich des GPO? Sauberen
    Neustart ausführen: http://support.microsoft.com/kb/929135/de
    Welche Fehlermeldungen findest Du im Eventlog auf den betroffenen
    Clients? Was steht im Eventlog für die Gruppenrichtlinien?


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 18. August 2014 16:48
  • Schreib doch endlich mal, was denn nun deine Probleme sind!

    Ich habe Probleme mit dem Verbinden von Netzlaufwerken.

    Was sollen wir uns darunter vorstellen?

    Wenn ich an diesen PCs gpedit.msc aufrufe

    Damit editierst du die lokale Gruppenrichtlinie.

    • Hast du überhaupt eine Domäne?
    • Wenn ja, hast du dort GPOs konfiguriert?
    • Sind Benutzer/Computer im Wirkungsbereich der Gruppenrichtlinien?
    • Hast du den Assistenten für Gruppenrichtlinienergebnisse aufgerufen?
    • Werden Gruppenrichtlinien abgelehnt und wenn ja und warum?

    Du siehst, Fragen über Fragen. Nun bist du dran, Antworten zu liefern.


    Wenn dir meine Antwort nützt, kannst du "Als Antwort vorschlagen" anklicken. Warum? Das steht hier.

    Montag, 18. August 2014 17:14
  • Am 18.08.2014 schrieb Johny Wayne:

    Wenn ich an diesen PCs gpedit.msc aufrufe und mir die Konfiguration von "Bei Start auf Netzwerk warten" anschaue, dann steht diese auf "nicht konfiguriert".

    Ich überlas, in GPEDIT.MSC wird nur das angezeigt, was Du auch
    tatsächlich üer GPEDIT.MSC konfiguriert hast. Alles andere siehst Du
    damit nicht. Nur über RSOP.MSC, oder besser über GPRESULT /H

    gpresult.html.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 18. August 2014 17:21
  • Danke für die vielen Antworten. Ich werde mir noch einige Sachen davon anschauen und in einigen Tagen dann nochmal Posten.

    @SebastianDas Problem ist nicht, dass die Laufwerke gar nicht verbunden werden. Die Laufwerke sind da aber Sie haben ein rotes X und daher auch die Richtlinie mit dem warten auf das Netzwerk.

    Das Problem mit den Netzlaufwerken ist aber auch nicht primär, da die Richtline die ich erstellt habe da ganz gut hilft. Problem ist halt nur das einige wenige PCs weiterhin das Problem haben und an diesen ist mit der etwas andere Ergebnissatz aufgefallen und da war einiges noch nicht ganz klar.

    @Winfried

    Es gibt keine Fehler im Eventlog und die GPOs werden vollständig verarbeitet.

    RSPO.msc kannte ich noch nicht. Man lernt nicht aus :) .

    @mslux

    Ja es gibt eine Domäne und der Wirkungsbereich und die anderen Einstellungen stimmen auch. Ich habe den Assistenten für die Gruppenrichtlinienergebnisse noch nicht aufgerufen, zumindest nicht auf dem Server. Ich habe lediglich an den Client in der cmd "gpresult -H .." ausgeführt.

    Gruß John

    Dienstag, 19. August 2014 09:45
  • Am 19.08.2014 schrieb Johny Wayne:

    @SebastianDas Problem ist nicht, dass die Laufwerke gar nicht verbunden werden. Die Laufwerke sind da aber Sie haben ein rotes X und daher auch die Richtlinie mit dem warten auf das Netzwerk.

    Bezüglich Rotes Kreuz kannst Du auch auf jeden Fall den Tipp aus der
    Windows 2000 FAQ ausführen: http://www.ebend.de/w2k-faq.htm#F46
    Zusätzlich bitte auch das SMB-Signing gem. BestPraxis einstellen:
    http://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/smb-signing-kommunikation-digital-signieren/

    Das Problem mit den Netzlaufwerken ist aber auch nicht primär, da die Richtline die ich erstellt habe da ganz gut hilft. Problem ist halt nur das einige wenige PCs weiterhin das Problem haben und an diesen ist mit der etwas andere Ergebnissatz aufgefallen und da war einiges noch nicht ganz klar.

    Welches Problem haben die PCs?

    @Winfried

    Es gibt keine Fehler im Eventlog und die GPOs werden vollständig verarbeitet.

    Aber scheinbar nicht bei allen PCs. Am besten Du eröffnest einen neuen
    Thread für die Proble-Clients.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Dienstag, 19. August 2014 17:59