none
Select-Object in Verbindung mit Where-Object RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich frage die Powershellversion und den Hostname in unserer Domäne mittels

    Invoke-Command -ComputerName (Get-ADComputer -Filter * -SearchBase "OU=Clients,OU=Standort,DC=Standort,DC=bei,DC=uns" |Select-Object -ExpandProperty Name) -ScriptBlock {$Host, $PSVersionTable} -ErrorAction SilentlyContinue

    ab.

    Nun würde ich diese gerne noch Filtern nach $PSVersion= "3.0" und würde mir dann gerne den Host (und wenn Mögliche auch die Version )ausgeben lassen..


    Gruß Toni

    Dienstag, 3. Februar 2015 13:27

Antworten

  • So vielleicht?

    Invoke-Command -ComputerName (Get-ADComputer -Filter * -SearchBase 'DC=contoso,DC=com' | Select-Object -ExpandProperty Name) -ScriptBlock {
        New-Object PSObject -Property @{
            Host = $Host
            Version = $PSVersionTable.PSVersion.Major
        }
    } -ErrorAction SilentlyContinue | Where-Object Version -eq 3


    -Raimund

    • Als Antwort markiert tonibert Mittwoch, 4. Februar 2015 07:14
    Dienstag, 3. Februar 2015 16:38

Alle Antworten

  • So vielleicht?

    Invoke-Command -ComputerName (Get-ADComputer -Filter * -SearchBase 'DC=contoso,DC=com' | Select-Object -ExpandProperty Name) -ScriptBlock {
        New-Object PSObject -Property @{
            Host = $Host
            Version = $PSVersionTable.PSVersion.Major
        }
    } -ErrorAction SilentlyContinue | Where-Object Version -eq 3


    -Raimund

    • Als Antwort markiert tonibert Mittwoch, 4. Februar 2015 07:14
    Dienstag, 3. Februar 2015 16:38
  • Super, danke Raimund!

    Darauf wäre ich nicht gekommen.

    Wenn ich es richtig interpretiere, übergibst du via New-Object die beiden Variblen in ein Array und fragst diese dann ab?

    Hast du vielleicht einen Link wo ich mich in das Thema mal einlesen kann?

    Get-help hilft hier diesmal nicht so wirklich..

    ICH DANKE DIR!


    Gruß Toni

    Mittwoch, 4. Februar 2015 07:14
  • Hallo Toni!

    Was meinst du warum New-Object so heißt? Weil es Arrays erstellt? Nö! ;-)

    PowerShell Produziert und verarbeitet OBJEKTE!
    Aus diesem Grund sollte das Ergebnis einer Verarbeitung, in PowerShell, immer ein Objekt sein.

    Wenn man Daten hat, die aus verschiedene Quellen stammen, setzt man sich am besten aus diesen Daten ein neues Objekt zusammen. Das hat Raimund hier gemacht.

    Lies mal meine Artikel dazu:
    PowerShell eigene Objekte erstellen Custom Objects

    Schau dir mal dazu meine Lehrvideos auf Youtube an, den Link findest du in meiner Signatur.

    Ein Gutes Buch kann da auch Wunder bewirken. ;-)
    Es lohnt sich wirklich die Grundlagen Ordentlich zu lernen!

    Meine Buchtipps findest du hier: http://www.powershell-group.eu/buecher-books/


    PowerShell Artikel, Buchtipps und kostenlose PowerShell Tutorials + E-Books
    auf der deutschsprachigen PowerShell Community

    Mein 21 Teiliger PowerShell Video Grundlehrgang
    Deutsche PowerShell Videos auf Youtube
    Folge mir auf:
    Twitter | Facebook | Google+

    Mittwoch, 4. Februar 2015 08:08
  • Danke Peter,

    wird gemacht!

    Ich arbeite und lerne eigentlich täglich mit Powershell und dadurch auch dazu...

    Zusätzlich hilft das Forum schon enorm...und wenn ich dann doofe Fragen stelle , dann nur weil ich es verstehen will und Profis wie euch frage woher ich mehr Informationen bekomme...

    Buch habe ich bestellt...

    Videos schau ich mir an...

    Link wird gelesen....

    Danke mal wieder, an dich und auch an Raimund!


    Gruß Toni

    Mittwoch, 4. Februar 2015 08:49