none
Excel 2013: Wie kann ich sicherstellen, dass eine Excel-Tabelle bearbeiten, aber nicht verändert abgespeichert werden kann? RRS feed

  • Frage

  • Es geht um ein Briefingformular als Excel-Makro-Vorlage, über das nach dem Ausfüllen automatisch eine E-Mail verschickt wird. Dieses Formular liegt auf einem SharePoint und sollte für weitere Personen in der ursprünglichen Fassung zur Verfügung stellen.

    Demnach die Frage: Wie kann ich sicherstellen, dass eine Excel-Tabelle bearbeiten, aber nicht verändert abgespeichert werden kann? Als "Excel Vorlage mit Makro"-Datei funktioniert das auf meinem lokalen Rechner, aber nicht sobald ich die Datei auf dem SharePoint 2013 habe. Kann jemand weiterhelfen?

    Danke für Hilfe!

    Mittwoch, 3. Juli 2013 12:38

Antworten

  • Hallo ,

    Grundlegend erstellst du einen Inhaltstyp mit dem Namen Briefingformular.

    Diesem Inhaltstyp kannst du dann über erweiterte Einstellungen dieses Excelformular hochladen.

    Als nächstes aktivierst du in deiner Bibliothek die Verwendung von Inhaltstypen.

    Dann fügst du den Inhaltstyp "Briefingformular" hinzu.

    Hast du dies abgeschlossen, findest du in den Untermenüs von "neues Dokument" (kleiner Pfeil nach Unten)

    den Punkt Briefingformular.

    Excel öffnet sich und stellt dir aus der Vorlage ein neues Dokument zu Verfügung.

    Speichern fordert dich dann auf dieses neue Dokument in die Bibliothek zu speichern.

    Damit sollte deine Vorlagedatei unberührt bleiben.


    Mit freundlichen Grüßen Michael Lindner

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Freitag, 5. Juli 2013 07:35
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Montag, 8. Juli 2013 07:21
    Donnerstag, 4. Juli 2013 15:57