none
Allgemeine Frage zu SBS Standart/Essentials RRS feed

  • Frage

  • Hallo.

    Ich fange gerade an mich Windows Servern zu befassen und möchte für meine Firma ein kleines Netzwerk aufbauen. Nun habe ich mich ein wenig mit den SBS 2011 - Serverversionen befasst und diese Texte gefunden:

    Zu Essentials

    Die Essentials Edition ist für kleine Unternehmen mit bis zu 25 Nutzern geeignet und dient als Schnittstelle zu Cloud-basierten Services, wie der Microsoft Business Productivity Online Suite (BPOS) oder dem neuen Office 365. Dazu bietet die Essentials Edition nur die grundlegenden Serverfunktionen des Windows Server 2008 R2, wie Nutzerverwaltung oder Sicherung und Wiederherstellung. Der Empfang von E-Mails wird beispielsweise über Exchange Online abgewickelt, das Dokumentenmanagement über SharePoint Online. Die Online-Komponenten können dabei je nach Bedarf und Nutzeranzahl einzeln lizenziert werden.

    Zu SBS Standart:

    Die Standard Edition ist für kleine Unternehmen mit maximal 75 Nutzern geeignet und fungiert als Komplettlösung für die Serverinfrastruktur. Dazu bietet der Small Business Server 2011 Standard die Technologien des Windows Server 2008 R2 zur Domänen- und Nutzer-Verwaltung, des Exchange Server 2010 SP1 zum Empfangen und Senden von E-Mails, sowie Unterstützung der Kalender-Funktion und von SharePoint Foundation 2010 zur Dokumentenverwaltung. Das Ganze wird über eine einfach bedienbare zentrale Oberfläche gesteuert, über die Sie auch die automatische Sicherung und Wiederherstellung des Servers oder die aktuellen Schutzeinstellungen der Rechner im Netzwerk administrieren können.

     

    1. Nun frage ich mich was das im Bezug auf Exchange heißt. Kann man auf SBS Essentials 2011 Exchange nicht installieren, wenn man sich das gesondert kauft?

    2. Ist in der SBS 2011 Standart Version Exchange schon enthalten?

    Wie gesagt, ich fange was Server angeht gerade bei 0 an.

    Danke für Info´s
    Jan

     

    Donnerstag, 17. November 2011 17:03

Antworten

  • Moin,

    1: Nein (Kann/soll man nicht)

    2: Ja

     

    Gruß

    Uwe


    Donnerstag, 17. November 2011 19:57
  • Hallo,

    SBS Essential ist für die Kunden gedacht, die sich Email extern, sprich bei einem Hoster (z.B. Microsoft oder wir oder wer-auch-immer) als sogenannten Cloud-Dienst einkaufen wollen.

    SBS Standrd kommt mit Exchange 2010 Lizenz und konfiguriert einen Server der einem Untenrehmen einen eigenen Mailserver zur Verfügung stellt.

    Ich würde Dir ganz dringend raten mit einem kompetenten SBS Partner zu sprechen und die Installation und Wartung nicht selber zu versuchen, wenn Du (wie du sagst) keinen Erfahrung mit den Produkten hast.

    Dazu kannst Du Dich an uns oder einen Dienstleister deiner Wahl wenden, solltest Dir aber immer Referenzen zeigen lassen und die auch prüfen!

    http://www.microsoft.com/germany/kundenreferenzen/?id=587535&qu=Suchbegriff&product=57&page=0


    SBS Tipps unter: www.SBSfaq.de

    Oliver Sommer
    Senior Consultant | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00 | Fax +49 (5231) 458986-11
    Donnerstag, 17. November 2011 21:20
    Moderator

Alle Antworten

  • Moin,

    1: Nein (Kann/soll man nicht)

    2: Ja

     

    Gruß

    Uwe


    Donnerstag, 17. November 2011 19:57
  • Hallo,

    SBS Essential ist für die Kunden gedacht, die sich Email extern, sprich bei einem Hoster (z.B. Microsoft oder wir oder wer-auch-immer) als sogenannten Cloud-Dienst einkaufen wollen.

    SBS Standrd kommt mit Exchange 2010 Lizenz und konfiguriert einen Server der einem Untenrehmen einen eigenen Mailserver zur Verfügung stellt.

    Ich würde Dir ganz dringend raten mit einem kompetenten SBS Partner zu sprechen und die Installation und Wartung nicht selber zu versuchen, wenn Du (wie du sagst) keinen Erfahrung mit den Produkten hast.

    Dazu kannst Du Dich an uns oder einen Dienstleister deiner Wahl wenden, solltest Dir aber immer Referenzen zeigen lassen und die auch prüfen!

    http://www.microsoft.com/germany/kundenreferenzen/?id=587535&qu=Suchbegriff&product=57&page=0


    SBS Tipps unter: www.SBSfaq.de

    Oliver Sommer
    Senior Consultant | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00 | Fax +49 (5231) 458986-11
    Donnerstag, 17. November 2011 21:20
    Moderator
  • Moin,

    1: Nein (Kann/soll man nicht)

    2: Ja

     

    Gruß

    Uwe



    Hallo Uwe.

    Danke für diese kurze aber 100% aussagekräftige Antwort.

    Gruß
    Jan

     

    Donnerstag, 17. November 2011 22:07
  • Hallo Oliver

    Dazu ein paar Worte. Ich habe meinen ersten Computer 1985 bekommen. 1986 habe ich hier Vorort eine der ersten Mailboxen (viele der heutigen Computerfachleute mitte 25 wissen gar nicht was das ist/war) betrieben. Seither habe ich alles, was man so netzwerkmässig braucht erst per NWLite und ab win95 mit Windows und einfachen Freigaben abgewickelt. Zwischendurch eine ganze Zeit per KEN! von AVM (leider eingestellt). Nur mit Windows Servern eben noch nicht. Ich kann sagen, dass ich über 30 Jahre Schiffmodelle baue, nun aber mal ein Flugzeug bauen und mir ersteinmal ein paar Grundinformationen sammeln möchte. Sicher gibt es im I-Net genug Infos zu Windows Servern. Und genau das ist, aus meiner Sicht, das Problem. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll zu lesen :-/

    Da ich nun meine Daten sowohl auf meinem Handy (ich bin mit einem Notdienst sehr viel unterwegs), auf meinem Laptop, auf dem PC im Büro als auch auf dem PC im Büro Zuhause haben möchte, möchte ich mich nun mit Windos Servern befassen. Ich möchte einfach nicht mehr 3 Kalender führen und immer daruf achten wo gerade die aktuellste Version meines VB.net Projektes gespeichert ist. Ich werde auch versuchen mit nicht zu viel Fragen zu nerven und angefangen haben wir alle mal :-)

    Danke
    Jan

     

    Donnerstag, 17. November 2011 22:19
  • Hi Jan,
     
    > Dazu ein paar Worte. Ich habe meinen ersten Computer 1985 bekommen. 1986
    > habe ich hier Vorort eine der ersten Mailboxen (viele der heutigen
    > Computerfachleute mitte 25 wissen gar nicht was das ist/war) betrieben.
    > Seither habe ich alles, was man so netzwerkmässig braucht erst per
    > NWLite und ab win95 mit Windows und einfachen Freigaben abgewickelt.
    > Zwischendurch eine ganze Zeit per KEN! von AVM (leider eingestellt). Nur
    > mit Windows Servern eben noch nicht. Ich kann sagen, dass ich über 30
    > Jahre Schiffmodelle baue, nun aber mal ein Flugzeug bauen und mir
    > ersteinmal ein paar Grundinformationen sammeln möchte. Sicher gibt es im
    > I-Net genug Infos zu Windows Servern. Und genau das ist, aus meiner
    > Sicht, das Problem. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll zu lesen :-/
     
    Und genau deswegen unser Tipp:
     
    Hol Dir jemand ins Boot, der sich damit auskennt.
     
    Oder welcher Schiffsbauer fängt von heute auf morgen an Flugzeuge für den
    produktiven Betrieb herzustellen..?
     
    Hinweis: Wer Computer-Erfahrung hat, jedoch komplett neu im (Windows-)
    Server-Umfeld ist, wird mit seinem Halbwissen mehr Schaden den Nutzen
    generieren. Das zeigt einfach die jahrelange Erfahrung..
     
    Deswegen: Spielen ja - Produktiv nein
     
     
    > Da ich nun meine Daten sowohl auf meinem Handy (ich bin mit einem
    > Notdienst sehr viel unterwegs), auf meinem Laptop, auf dem PC im Büro
    > als auch auf dem PC im Büro Zuhause haben möchte, möchte ich mich nun
    > mit Windos Servern befassen. Ich möchte einfach nicht mehr 3 Kalender
    > führen und immer daruf achten wo gerade die aktuellste Version meines
    > VB.net Projektes gespeichert ist. Ich werde auch versuchen mit nicht zu
    > viel Fragen zu nerven und angefangen haben wir alle mal :-)
     
    Eben, aber nicht im produktiven Umfeld und nicht ohne Anleitung.
     
    Aber jeder ist für sein eigenes Handeln verantwortlich..
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
     
    Freitag, 18. November 2011 11:01
    Moderator
  • Hallo zusammen.

    Danke für die Warnungen. Ich nehme diese, sowie das Erlernen von SBS etc sehr ernst und mache nichts ohne doppelten Boden.

    Gruß
    Jan

     

    Freitag, 18. November 2011 14:42