none
Software Stripeset mit VHDs auf anderen Server übertragen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir haben einen virtualisierten Fileserver auf Basis von Server 2008 R2. Dieser wurde u.a. mit vier virtuellen 2TB Festplatten ausgestattet, die wir über die Verwaltung der Datenträger durch dynamische Datenträger zu einem Stripeset  zusammengefügt haben (getrennt von der Systempartition). 

    Nun möchte ich den Server gerne auf 2012 R2 migireren und (aufgrund von Platzproblemen) das Stripeset gerne auf den neuen Server migrieren, indem ich die Festplatten vom 2008er (nach dem Herunterfahren) abhänge und mit dem Server 2012 R2 verbinde.

    Wie verhält sich der Server 2012 R2 nachdem ich die Platten eingehängt habe? Laufe ich in Gefahr, dass die Festplatten falsch erkannt werden - z.B. nicht als dynamisch? Oder, dass das Stripeset für "ungültig" erklärt wird und alle Daten weg sind? Oder hänge ich alle Festplatten ein - sie werden automatisch als dynamisch erkannt, und das Volume ist erst "online" wenn alle aus dem Verbund sich finden?

    Danke

    Micha

    Dienstag, 12. Januar 2016 12:24

Antworten

  • Hallo Michael, 

    ich muss dir gleich sagen. Ich habe so ein Konstrukt noch nicht gebaut. Ich würde aber folgendes machen um das verhalten zu testen. 

    1. Erstell dir auf einem 2008 R2 wo du noch Platz hast ein neues Stripset.

    2. Füll es mit ein paar Daten

    3. Koppel es ab und häng es an einen Windows Server 2012 R2 an 

    4. Beten das es geht 

    Wenn das funktioniert. Mach ein BACKUP von deinem produktiven Stripset und wiederhole die Migration damit. 


    Kind regards, Flo


    Dienstag, 12. Januar 2016 13:08
  • > 1. Erstell dir auf einem 2008 R2 wo du noch Platz hast ein neues Stripset.
     
    Jepp, das ist doch in ein paar Minuten ausprobiert - 4 VHDs erstellen
    (100 MB reichen ja schon), an eine VM hängen, Stripeset erstellen, Film
    draufkopieren, an andere VM hängen - läuft der Film noch?
     
    :-)
     
    > 4. Beten das es geht
     
    Nee, Beten ist nicht erforderlich.
     
    Dienstag, 12. Januar 2016 14:31

Alle Antworten

  • Hallo Michael, 

    ich muss dir gleich sagen. Ich habe so ein Konstrukt noch nicht gebaut. Ich würde aber folgendes machen um das verhalten zu testen. 

    1. Erstell dir auf einem 2008 R2 wo du noch Platz hast ein neues Stripset.

    2. Füll es mit ein paar Daten

    3. Koppel es ab und häng es an einen Windows Server 2012 R2 an 

    4. Beten das es geht 

    Wenn das funktioniert. Mach ein BACKUP von deinem produktiven Stripset und wiederhole die Migration damit. 


    Kind regards, Flo


    Dienstag, 12. Januar 2016 13:08
  • > 1. Erstell dir auf einem 2008 R2 wo du noch Platz hast ein neues Stripset.
     
    Jepp, das ist doch in ein paar Minuten ausprobiert - 4 VHDs erstellen
    (100 MB reichen ja schon), an eine VM hängen, Stripeset erstellen, Film
    draufkopieren, an andere VM hängen - läuft der Film noch?
     
    :-)
     
    > 4. Beten das es geht
     
    Nee, Beten ist nicht erforderlich.
     
    Dienstag, 12. Januar 2016 14:31