none
Bei der Erstellung von ACCDE-Dateien aus einer Access-Datenbank werden die VBA-Verweise nicht übernommen. RRS feed

  • Frage

  • Ich habe folgendes Problem: Wenn ich in MS Access 365 eine ACCDB-Datenbank in eine ACCDE-Datei umwandle, werden die nötigen Verweise zur Ausführung von VBA-Makros nicht übernommen. Wenn ich in der ACCDE-Datei im Visual-Basic-Editor auf Extras->Verweise klicke werden mir nur

    - Visual Basic for Applications

    - Microsoft Access 16.0 Object Library

    - OLE Automation

    als aktiviert angezeigt.

    Es fehlen aber:

    - Microsoft Windows Image Acquisition Library v.2.0

    - Microsoft Internet Controls

    - Microsoft Visual Basic for Applications Extensibility 5.3

    - Microsoft Outlook 16.0 Object Library

    - Microsoft Office 16.0 Access database engine Object Library

    - Microsoft ActiveX Data Objects 2.8 Library

    Die Makros die von diesen Bibliotheken abhängen werden dementsprechend auch nicht ausgeführt.

    Die Bibliotheken sind in der ACCDB-Datei aber alle eingebunden und dort funktioniert auch alles einwandfrei. Warum werden die Verweise bei der Erstellung der ACCDE-Datei nicht übernommen? In früheren Versionen hat das mit MDE-Dateien wunderbar funktioniert. Da die alte MDE-Datei aber nach der Umstellung auf eine neue Office-Version nicht mehr funktionieren mag, ist das aber auch keine Lösung.

    In der ACCDE-Datei kann ich die Verweise leider auch nicht ergänzen (ist ja auch klar, Sinn der ACCDE-Datei ist ja, daß man sie eben nicht mehr verändern kann).

    Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Mittwoch, 21. August 2019 19:05