none
Windows 7 - Desktop-Symbole per Registry-GPO RRS feed

  • Frage

  • Hi!

    Leider hat das vorherige Thema (http://social.technet.microsoft.com/Forums/de/gruppenrichtliniende/thread/7a1b4103-3581-4f2d-a391-483cad56643b) niemand mehr aufgegriffen, da die Frage als beantwortet galt. Da es aber nicht klappt, möchte ich die Frage nochmals stellen:

    Ich habe die Anzeige der Desktopsymbole bei einem Windows 7 Pro 64 bit Client von einem Windows Server 2008R2 Ent. (64 bit) aus per Gruppenrichtlinie als Benutzerkonfiguration mittels Restrierungseintrag umsetzen wollen. Jedoch greift es scheinbar nicht.

    Die Einstellungen für die Benutzer sind:

    Computer einblenden:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu","{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}"
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel","{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}"

    Papierkorb anzeigen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu","{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}"
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel","{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}"

    Bilbliotheken anzeigen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu","{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}"
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel","{59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}"

    Netzwerk anzeigen:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\ClassicStartMenu","{5399E694-6CE5-4D6C-8FCE-1D8870FDCBA0}"
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel","{5399E694-6CE5-4D6C-8FCE-1D8870FDCBA0}"

    Diese Parameter habe ich als Benutzerkonfiguration/Einstellungen/Windows Einstellungen/Registrierung übergeben:



    Nun habe ich festgestellt, dass a) diese Einstellungen scheinbar gar keinen Einfluss auf mich als Administrator hat, denn die Icons werden par tout nicht angezeigt und b) bei einem Testnutzer irgendwelche Icons angezeigt werden, die die ich nicht möchte (Bibliotheken, Systemsteuerung, 1) und die die ich möchte nicht (Netzwerk, IE, 0).

    Gibt es hier einen Unterschied zwischen 32 bit und 64 bit? Woran kann das liegen?
    Ansonsten klappen andere Einstellungen in den GruLis zu WSUS oder RIS Office problemlos. (Die Firewall des Rechners ist abgeschaltet.)
    Gibt es dazu denn noch kein ADM-Template? Ich denke, der Fall ist doch nicht so ungewöhnlich, oder?

    Gruß,
    Holger




    • Bearbeitet HolgerHa Montag, 13. August 2012 11:47
    Montag, 13. August 2012 08:05

Alle Antworten

  • So.
    Ich habe festgestellt, dass die Einstellungen keinen Einfluss auf mich als Admin hatten, weil ich nicht in der gegängelten Benutzergruppe war. Also eigene Dummheit.

    Jedoch auch auf Test-Nutzer werden die Einstellungen nicht angewandt.
    Die Einstellung über HKEY_CURRENT_USER brachte keinen Erfolg. Bibliotheken bleiben ausgeblendet, Netzwerk erschien nicht und die Systemsteuerung wollte nicht verschwinden.

    Die ClassIDs habe ich mehrfach überprüft, denn da widersprechen sich einige Seiten - und ich mich unten auch:

    {20D0 4FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D} - Computer
    {F02C1A0D-BE21-4350-88B0-7367FC96EF3C} - Netzwerk
    {5399 E694-6CE5-4D6C-8FCE-1D8870FDCBA0} - Systemsteuerung
    {0011C78C-4B81-41d2-80F5-3D992DD9ACC6} - IE 9
    {031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B44C8DD5} - Bibliotheken
    {645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E} - Papierkorb
    {59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee} - Benutzerdaten

    (Suchbegriff hierzu: CLSID Key List for Windows 7)

    Zuerst muss man dann wissen, dass wenn man verschiedene Symbole einblenden (0) will, auch die angeben muss, die man ausgeblendet (1) haben möchte.

    Somit musste ich den dezimalen Wert des Registrierungseintrags explizit erstellen und für die Systemsteuerung, für die Benutzerdaten ausblenden (1) und die für Netzwerk usw. einblenden (0).

    Jedoch möchte mir das bei meinen x64-System nicht über den HKEY_CURRENT_USER gelingen. Die Einträge werden zwar in der Registrierung des Client erstellt, aber die Icons auf dem Desktop - auch bei neu angelegten Test-Benutzer - ändern sich nicht.
    Ich denke, dass hier irgendwo ein Eintrag im WOW64 fehlt.

    Mit HKEY_LOCAL_MACHINE hingegen werden die Einstellungen in der Registrierung ebenso eingetragen, aber hier werden dann auch die richtigen Icons ein- bzw. ausgeblendet. Das greift dann zwar für alle Benutzer, aber das ist in meinem Fall nicht so schlimm.
    Die Richtlinie steht auf "Aktualisieren".

    Die CLSID des Internet Explorers 9 scheint nicht korrekt zu sein. Er wird immer noch nicht auf dem Desktop angezeigt. Damit kann ich leben und werde weiter suchen.

    Löscht allerdings der Nutzer die jetzt eingeblendeten Desktopsymbole, werden Sie nicht automatisch wieder hergestellt. Ob sich das durch eine andere Art der Richtlinienzuordnung ("Aktualisieren", "Löschen", "ersetzen") ändern lässt, habe ich noch zu testen.

    Und weiter geht's ....




    • Bearbeitet HolgerHa Mittwoch, 15. August 2012 14:10
    Mittwoch, 15. August 2012 14:08