none
Aus der TechNet-Hotline: Leeres Verzeichnis kann über Remotedesktopverbindung nicht gelöscht werden RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    heute hatten wir einen Fall, bei dem ein Nutzer über eine Remotedesktopverbindung versucht hat, ein leeres Verzeichnis zu löschen. Dabei bekam er folgende Fehlermeldung:

    DateipfadDesVerzeichnisses bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist. Dieser kann auf einer Festplatte dieses Computers oder im Netzwerk sein. Stellen Sie sicher, dass der Datenträger korrekt eingelegt ist, bzw. dass eine Verbindung mit dem Internet oder dem eigenen Netzwerk besteht und wiederholen Sie den Vorgang. Es kann sein, dass die Informationen in einen anderen Pfad verschoben wurden, wenn der Pfad weiterhin nicht ermittelt werden kann.“

    Gelöst wurde das Problem mithilfe des Kommandozeilenbefehls RD und dem Präfix \\?\:

    RD "\\?\DateipfadDesVerzeichnisses"

    Mit dem Beispielverzeichnis Test, das unter dem Pfad C:\Dokumente und Einstellungen\ zu finden ist, sieht der Befehl wie folgt aus:

    RD "\\?\ C:\Dokumente und Einstellungen\Test"

    Eventuell ist davor noch ein Neustart des Zielhosts notwendig.

    Wir hoffen, vielen Besuchern der TechNet Foren durch das Posten dieses Problems und einer möglichen Lösung weiterhelfen zu können.

    Viele Grüße,
    Manuel Olk    
    TechNet Deployment Hotline

    TechNet Deployment-Hotline

    Disclaimer:

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg über die TechNet Deployment Hotline: http://technet.microsoft.com/de-de/ff959330

    TechNet Deployment-Hotline
    Telefon: 0800-6087338*
    Email: msdn-technet-support@escde.net

    * 16:00 – 18:00 Uhr (außer an bundeseinheitlichen Feiertagen). Kostenfrei aus dem dt. Festnetz, Mobilfunknetz ggfs. abweichend. Anrufer aus Österreich und der Schweiz können die Telefon-Hotline aus technischen Gründen über +49 721 693 7233 zum Tarif für Auslandsverbindungen des jeweiligen Telefonanbieters erreichen.
    Es gelten Nutzungsbedingungen, Hinweise zu Markenzeichen sowie die allgemein gültigen Informationen zu Datenschutz und Cookies. Bitte beachten Sie auch die gesonderten Nutzungsbedingungen für die Deployment-Hotline.

    Donnerstag, 30. Oktober 2014 16:54
    Moderator