none
Exchange 2013 Cu15 - kein ECP, keine Shell, keine Verbindung RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    nach dem Einspielen von CU15 folgendes Fehlerbild:

    Serverfehler in der Anwendung /ecp.
    --------------------------------------------------------------------------------
    
    Konfigurationsfehler 
    Beschreibung: Fehler beim Verarbeiten einer Konfigurationsdatei, die für diese Anforderung erforderlich ist. Überprüfen Sie die unten angegebenen Fehlerinformationen, und ändern Sie die Konfigurationsdatei entsprechend. 
    
    Parserfehlermeldung: Die Datei oder Assembly "Microsoft.Exchange.Clients.Strings, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
    
    Quellfehler: 
    
    
    Zeile 42:                 the compiler.  All assemblies in the GAC and owa\bin are referenced automatically.
    Zeile 43:                 -->
    Zeile 44:         <add assembly="Microsoft.Exchange.Clients.Strings, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, publicKeyToken=31bf3856ad364e35" />
    Zeile 45:         <add assembly="Microsoft.Exchange.Data.Directory, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" />
    Zeile 46:         <add assembly="Microsoft.Exchange.Clients.Common, Version=15.0.0.0,Culture=neutral, publicKeyToken=31bf3856ad364e35" /> 
    
    Quelldatei: D:\Exchange\FrontEnd\HttpProxy\ecp\web.config    Zeile: 44 
    
    Überwachung beim Laden der Assembly: Mit folgenden Informationen kann bestimmt werden, warum die Assembly Microsoft.Exchange.Clients.Strings, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35 nicht geladen werden konnte.
    
    
    WRN: Protokollierung der Assemblybindung ist AUS.
    Sie können die Protokollierung der Assemblybindungsfehler aktivieren, indem Sie den Registrierungswert [HKLM\Software\Microsoft\Fusion!EnableLog] (DWORD) auf 1 festlegen.
    Hinweis: Die Protokollierung der Assemblybindungsfehler führt zu einer gewissen Leistungseinbuße.
    Sie können diese Funktion deaktivieren, indem Sie den Registrierungswert [HKLM\Software\Microsoft\Fusion!EnableLog] entfernen.
     
    
    
    --------------------------------------------------------------------------------
    Versionsinformationen: Microsoft .NET Framework-Version:4.0.30319; ASP.NET-Version:4.0.30319.34248 

    Setup ist fehlgeschlagen mit:

    Fehler:
    Der folgende Fehler wurde generiert, als "$error.Clear(); 
    	register-ContentFilter
    
    " ausgeführt wurde: "Microsoft.Exchange.Data.Common.LocalizedException: Inhaltsfilter konnte nicht registriert werden.
       bei Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.Task.ThrowError(Exception exception, ErrorCategory errorCategory, Object target, String helpUrl)
       bei Microsoft.Exchange.Management.SystemConfigurationTasks.ContentFilterRegistration.InternalProcessRecord()
       bei Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.Task.<ProcessRecord>b__b()
       bei Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.Task.InvokeRetryableFunc(String funcName, Action func, Boolean terminatePipelineIfFailed)".
    
    


    Ereignisprotokoll:

    Event code: 3008 
    Event message: Es ist ein Konfigurationsfehler aufgetreten. 
    Event time: 28.01.2017 08:44:32 
    Event time (UTC): 28.01.2017 07:44:32 
    Event ID: 43cbd06eb19145cabcaea1df4dda34da 
    Event sequence: 1 
    Event occurrence: 1 
    Event detail code: 0 
     
    Application information: 
        Application domain: /LM/W3SVC/1/ROOT/Rpc-8-131300630721651179 
        Trust level: Full 
        Application Virtual Path: /Rpc 
        Application Path: D:\Exchange\FrontEnd\HttpProxy\rpc\ 
        Machine name: IHWOEX01 
     
    Process information: 
        Process ID: 5276 
        Process name: w3wp.exe 
        Account name: NT-AUTORITÄT\SYSTEM 
     
    Exception information: 
        Exception type: ConfigurationErrorsException 
        Exception message: Die Datei oder Assembly "Microsoft.Exchange.FrontEndHttpProxy, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden. (D:\Exchange\FrontEnd\HttpProxy\rpc\web.config line 38)
       bei System.Web.Configuration.CompilationSection.LoadAssemblyHelper(String assemblyName, Boolean starDirective)
       bei System.Web.Configuration.AssemblyInfo.get_AssemblyInternal()
       bei System.Web.Compilation.BuildManager.GetReferencedAssemblies(CompilationSection compConfig)
       bei System.Web.Compilation.BuildManager.CallPreStartInitMethods(String preStartInitListPath, Boolean& isRefAssemblyLoaded)
       bei System.Web.Compilation.BuildManager.ExecutePreAppStart()
       bei System.Web.Hosting.HostingEnvironment.Initialize(ApplicationManager appManager, IApplicationHost appHost, IConfigMapPathFactory configMapPathFactory, HostingEnvironmentParameters hostingParameters, PolicyLevel policyLevel, Exception appDomainCreationException)
    
    Die Datei oder Assembly "Microsoft.Exchange.FrontEndHttpProxy, Version=15.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
       bei System.Reflection.RuntimeAssembly._nLoad(AssemblyName fileName, String codeBase, Evidence assemblySecurity, RuntimeAssembly locationHint, StackCrawlMark& stackMark, IntPtr pPrivHostBinder, Boolean throwOnFileNotFound, Boolean forIntrospection, Boolean suppressSecurityChecks)
       bei System.Reflection.RuntimeAssembly.InternalLoadAssemblyName(AssemblyName assemblyRef, Evidence assemblySecurity, RuntimeAssembly reqAssembly, StackCrawlMark& stackMark, IntPtr pPrivHostBinder, Boolean throwOnFileNotFound, Boolean forIntrospection, Boolean suppressSecurityChecks)
       bei System.Reflection.RuntimeAssembly.InternalLoad(String assemblyString, Evidence assemblySecurity, StackCrawlMark& stackMark, IntPtr pPrivHostBinder, Boolean forIntrospection)
       bei System.Reflection.RuntimeAssembly.InternalLoad(String assemblyString, Evidence assemblySecurity, StackCrawlMark& stackMark, Boolean forIntrospection)
       bei System.Reflection.Assembly.Load(String assemblyString)
       bei System.Web.Configuration.CompilationSection.LoadAssemblyHelper(String assemblyName, Boolean starDirective)
    
     
     
    Request information: 
        Request URL: http://ihwoex01.einszueins.local/rpc/rpcproxy.dll?2679df12-88a1-46cb-89d9-fc614dc79ccc@ideenherd.de:6001 
        Request path: /rpc/rpcproxy.dll 
        User host address: 192.168.25.64 
        User:  
        Is authenticated: False 
        Authentication Type:  
        Thread account name: NT-AUTORITÄT\SYSTEM 
     
    Thread information: 
        Thread ID: 9 
        Thread account name: NT-AUTORITÄT\SYSTEM 
        Is impersonating: False 
        Stack trace:    bei System.Web.Configuration.CompilationSection.LoadAssemblyHelper(String assemblyName, Boolean starDirective)
       bei System.Web.Configuration.AssemblyInfo.get_AssemblyInternal()
       bei System.Web.Compilation.BuildManager.GetReferencedAssemblies(CompilationSection compConfig)
       bei System.Web.Compilation.BuildManager.CallPreStartInitMethods(String preStartInitListPath, Boolean& isRefAssemblyLoaded)
       bei System.Web.Compilation.BuildManager.ExecutePreAppStart()
       bei System.Web.Hosting.HostingEnvironment.Initialize(ApplicationManager appManager, IApplicationHost appHost, IConfigMapPathFactory configMapPathFactory, HostingEnvironmentParameters hostingParameters, PolicyLevel policyLevel, Exception appDomainCreationException)
     
     
    Custom event details: 

    Habe schon div. Ansätze die sich im Internet finden lassen getestet (web.config bearbeiten), allerdings ohne Erfolg. Das exakt gleiche Fehlerbild kann ich allerdings nicht finden.

    Setup erkennt eine unvollständige Installation und will sie reparieren, bricht aber mit der gleichen Meldung wieder ab.

    Bzgl. den Transportagents: Avira Exchange Security ist installiert (deinstalliere ich einmal testweise).

    Könnt ihr mir helfen?


    • Bearbeitet Max Schulze Samstag, 28. Januar 2017 08:20 Fehlermeldung
    Samstag, 28. Januar 2017 07:49

Antworten

Alle Antworten

  • Moin,

    und was passiert, wenn Du Setup nochmal startest?


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Samstag, 28. Januar 2017 16:28
  • Abbruch mit der gleichen Fehlermeldung.

    Habe testweise Avira Exchange deinstalliert, web.config Pfad (Exchange Install) fest eingetragen.

    Windows Updates sind aktuell.

    Samstag, 28. Januar 2017 17:26
  • Sorry, hab's im OP überlesen.

    Du kannst probieren, das Ding mit einer Recovery-Installation auf einer neuen Windows-Instanz zum Laufen zu bekommen (https://technet.microsoft.com/de-de/library/dd876880(v=exchg.160).aspx ).

    Wenn der Server Mitglied in einer DAG ist, vorher alle Kopien entfernen und Server aus der DAG schmeißen.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Samstag, 28. Januar 2017 17:45
  • Und was ist dann mit den Daten in der DB?

    Neuer Stand: Nach Installation der optionalen Windows Updates lässt sich nun zumindest wieder das ECP aufrufen. Shell und Client verbinden nach wie vor nicht.

    Der Dienst Microsoft Exchange Unified Messaging-Anrufrouter lässt sich nicht starten. Parallel dazu wird folgendes geloggt:

    Anwendung: Microsoft.Exchange.UM.CallRouter.exe
    Frameworkversion: v4.0.30319
    Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund eines Ausnahmefehlers beendet.
    Ausnahmeinformationen: Ausnahmecode e0434352, Ausnahmeadresse 00007FFA4D218A5C
    Stapel:
    
    Name der fehlerhaften Anwendung: Microsoft.Exchange.UM.CallRouter.exe, Version: 15.0.1263.0, Zeitstempel: 0x580a95db
    Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.3.9600.18340, Zeitstempel: 0x57366075
    Ausnahmecode: 0xe0434352
    Fehleroffset: 0x0000000000008a5c
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0xd8c
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d279ac7fd31ce7
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: D:\Exchange\FrontEnd\CallRouter\Microsoft.Exchange.UM.CallRouter.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\KERNELBASE.dll
    Berichtskennung: bd93dab3-e59f-11e6-80ee-00155d190d02
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 

    Ebenfalls noch:

    Fehler beim Ermitteln der EWS-URL für Postfach 'LegacyDn: /o=EINSZUEINS/ou=Exchange Administrative Group (FYDIBOHF23SPDLT)/cn=Recipients/cn=SystemMailbox{e0dc1c29-89c3-4034-b678-e6c29d82, RecipientType: UserMailbox, RecipientTypeDetails: ArbitrationMailbox, Selected Mailbox: Display Name: Microsoft Exchange, Mailbox Guid: f6c5a4a9-8491-4f97-aef4-9ccbd34cdf7d, Database: e362dc0f-797f-4e14-9b7e-22d2a36dccdf, Location: ServerFqdn: IHWOEX01.einszueins.local, ServerVersion: 1941996783, DatabaseName: IHDB, HomePublicFolderDatabaseGuid: 00000000-0000-0000-0000-000000000000'.

    Das Setup schlägt nach wie vor fehl.

    Folgende Ansätze habe ich noch gefunden:

    https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1337874&p=15558898#post15558898

    https://social.technet.microsoft.com/Forums/exchange/en-US/6eebdbdc-5d03-4b2d-88e5-52b3a6e2781b/exchange-2013-content-index-failed-service-search-host-controller-doesnt-start

    Allerdings ohne Erfolg.

    Samstag, 28. Januar 2017 21:23
  • Und was ist dann mit den Daten in der DB?

    Nach - oder sogar vor! - dem Recovery zurück kopieren. Die ID ist ja dann dieselbe.

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Samstag, 28. Januar 2017 21:53
  • Nur für den Fall das andere hier hängen bleiben - ich hatte heute bei einem Server genau den gleichen Fall und die Installation auch der optionalen Updates plus nochmaligem Setup hat das Problem gelöst.
    Samstag, 18. März 2017 19:43