none
Farbverlauf aus Visio 2016 nach Word 2010: Darstellung der falschen Farben?!

    Frage

  • Liebe Community,

    Ich hoffe, ich bin an dieser Stelle richtig mit meiner Frage.

    Ich habe in Visio Pro 2016 diverse Zeichnungen erstellt, welche mit Farbverläufen gestaltet sind. Diese habe ich mit copy paste in Word 2010 problemlos eingefügt. Die Farben werden korrekt dargestellt und alles ist gut.

    Einige Wochen und Abbildungen später funktioniert dieses Vorgehen nicht mehr. Beim Versuch über die Zwischenablage zu kopieren, verschwinden die Farbverläufe und werden als Standard-blau dargestellt. Muster und normale Füllfarben werden korrekt kopiert. Ebenso ist bei einem export per pdf alles korrekt.

    Ich habe Visio bereits einmal neu installiert, es scheint also ein Problem mit meiner Datei vorzuliegen.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich die Farbverläufe wieder nach Word bekomme, ohne auf eine Vektorgrafik verzichten zu müssen?

    Beste Grüße und vielen Dank im Voraus!

    Dienstag, 12. Juli 2016 14:29

Alle Antworten

  • Liebe Community,

    Ich hoffe, ich bin an dieser Stelle richtig mit meiner Frage.

    Ich habe in Visio Pro 2016 diverse Zeichnungen erstellt, welche mit Farbverläufen gestaltet sind. Diese habe ich mit copy paste in Word 2010 problemlos eingefügt. Die Farben werden korrekt dargestellt und alles ist gut.

    Einige Wochen und Abbildungen später funktioniert dieses Vorgehen nicht mehr. Beim Versuch über die Zwischenablage zu kopieren, verschwinden die Farbverläufe und werden als Standard-blau dargestellt. Muster und normale Füllfarben werden korrekt kopiert. Ebenso ist bei einem export per pdf alles korrekt.

    Ich habe Visio bereits einmal neu installiert, es scheint also ein Problem mit meiner Datei vorzuliegen.

    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich die Farbverläufe wieder nach Word bekomme, ohne auf eine Vektorgrafik verzichten zu müssen?

    Beste Grüße und vielen Dank im Voraus!

    Liebe Community, 

    hat vielleicht doch jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen könnte?
    Ich bin in den letzten Zügen meiner Masterarbeit und die Abbildungen stellen ein nicht unerhebliches Problem für mich dar. 

    Ich bin für jeden Tipp sehr sehr dankbar!

    Danke sehr und beste Grüße

    Mittwoch, 27. Juli 2016 05:39