none
MS SQL Server Native Client meldet Tabelle nicht gefunden, Fehler #208 RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich möchte von Access via MS SQL Server Native Client 11.0 auf den SQL Server Express 2017 zugreifen.
    Die Tabellen werden bei der Verbindung angezeigt und diese können auch zum Verbinden ausgewählt werden.
    Möchte ich danach eine Tabelle anzeigen erhalte ich jedoch einen Fehler:
    Abfrage konnte nicht ausgeführt werden, verknüpfte Tabelle nicht gefunden.
    [Microsoft][SQL Server Native Client 11.0]SQL Server|Ungültiger Objektname 'dbo.Angebot' (#208)

    Stelle ich die Verbindung mit dem einfachen Treiber für den MS SQL Server, so kann ich auf die Tabelle zugreifen.
    Weiß jemand, warum der Native Client sich anders verhält?

    Viele Grüße
    Andre


    Sonntag, 7. April 2019 18:06

Alle Antworten

  • Eventuell ein Problem der Schreibweise (case sensitive).
    Versuche es mal erst mit einer Passthru-Abfrage. Häufig muss ein Objektname in eckige Klammern gesetzt werden, also [dbo].[Angebot], da sonst in DBO.ANGEBOT umgewandelt wird.

    Montag, 8. April 2019 09:19
  • Danke für die Antwort.

    Ich erstelle nicht einmal eine Abfrage, es ist direkt die in Access verlinkte Tabelle, die den Fehler meldet.
    Der Name ist nicht unbenannt, original so, wie Access die Tabelle verknüpft hat.

    Montag, 8. April 2019 17:04
  • Ich sagte doch, probier mal per Passthru-Abfrage aus wie der Name geschreiben werden muss.
    Alternativ installiere noch den korrekten passenden Native Client.

    U.U. steht die Datenbank auf Case sensitive, so dass der Name der Tabellen in eckige Klammern gehört, was Access vielleicht ncht erkennt.
    Bei casesensitiven Datenbanken gehören Tabellennamen halt in [].

    Montag, 8. April 2019 17:10