none
Passwort Abfrage für Senden von Exchange Outlook E-Mails erzwingen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich arbeite für eine Firma in der alle unsere E-Mail Konten zentral über Exchange verwaltet werden. Aus Datenschutzgründen sind wir angehalten, unsere Rechner stets zu sperren. Falls dies vergessen wurde, sind Kollegen sportlich daran, sich an den Rechner zu setzen und intern an die gesamte Abteilung Kuchentermine einzustellen. Derjenige, darf dann einen Kuchen backen.

    Gibt es eine Möglichkeit , Outlook bzw. Exchange so zu konfigurieren, dass eine Passwortabfrage nur beim Senden einer Nachricht/Termineinladung zwingend erforderlich ist? Das Abrufen von Nachrichten soll weiterhin ohne Passwortabfrage möglich sein. Ich habe gehört, dass unter: Outlook Optionen -> Erweitert ->Senden/Empfangen Button -> Bearbeiten ->Kontoeigenschaften ->Reiter "Sicherheit" -> Benutzeridentifikation "Immer zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern" helfen sollte, aber mit dieser Einstellung müsste ich doch das Kennwort beim Senden wie auch Empfangen eingeben.

    besten Dank,

    Mittwoch, 18. April 2018 11:44

Alle Antworten

  • Moin,

    kurze Antwort: geht nicht. Und wenn es ginge, würdest Du dir damit keine Freunde machen.

    Lange Antwort: There are no technical solutions to behavioural problems. Wenn die User gern Kuchen backen, lass sie doch.

    Du könntest dir mal Hardware-Token angucken, die beim Entfernen den Bildschirm sperren und beim Einsetzen / Ranhalten wieder entsperren. Es ist ja nicht so, dass du User zu faul sind, Win + L zu drücken - sie sind zu faul, hinterher ihr Kennwort einzugeben...


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Mittwoch, 18. April 2018 12:07
  • Am 18.04.2018 schrieb King Godzilla:

    ich arbeite für eine Firma in der alle unsere E-Mail Konten zentral über Exchange verwaltet werden. Aus Datenschutzgründen sind wir angehalten, unsere Rechner stets zu sperren. Falls dies vergessen wurde, sind Kollegen sportlich daran, sich an den Rechner zu setzen und intern an die gesamte Abteilung Kuchentermine einzustellen. Derjenige, darf dann einen Kuchen backen.

    Windows Taste + L beim aufstehen, dann ist der Rechner gesperrt.
    Zusätzlich kann/sollte der Admin den Bildschirmschoner per GPO
    konfigurieren, so dass nach 5 Minuten der Bildschirmschoner in Form
    des Login Bildschirm angeht.

    Gibt es eine Möglichkeit , Outlook bzw. Exchange so zu konfigurieren, dass eine Passwortabfrage nur beim Senden einer Nachricht/Termineinladung zwingend erforderlich ist? Das Abrufen von Nachrichten soll weiterhin ohne Passwortabfrage möglich sein. Ich habe gehört, dass unter: Outlook Optionen -> Erweitert ->Senden/Empfangen Button -> Bearbeiten ->Kontoeigenschaften ->Reiter "Sicherheit" -> Benutzeridentifikation "Immer zur Eingabe von Anmeldeinformationen auffordern" helfen sollte, aber mit dieser Einstellung müsste ich doch das Kennwort beim Senden wie auch Empfangen eingeben.

    Nein, man soll kein soziales Problem versuchen mit Technik zu
    erschlagen. Das kann nicht gut gehen.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Mittwoch, 18. April 2018 15:24