none
Hyper-V Berechtigung auf Partition Host RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Ich habe zwei Hosts mit W2K8 R2 und Hyper-V Manager laufen. Beide sind in separate Netze. Nun möchte ich einen virtuellen Server vom einem Host zum anderen Host verschieben. Wie man das macht, da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich habe mich für die einfachste Variante entschieden:

    Virtuellen Server ausschalten, Zugriff auf Share auf zeiten Host, Kopieren nur vhd Datei auf zweiten Host, einrichten neuen virtuellen Computer auf zweiten Host und zuweisen der vhd datei.

    Wenn ich den Server starten möchte, so bringt er mir Zugriffsfehler. Ich vermute es liegt an Berechtigungen.

    Partition D:\ -> System, Ersteller/Besitzer, Administrator -> Vollzugriff

    Ich habe gelesen, dass man mit icalcs dem Verzeichnis noch spezielle Berechtigungen setzen muss. Stimmt das und wieso und wie?

    Danke
    Gruss
    Bujar
    Donnerstag, 18. Februar 2010 16:18

Antworten

  • Hi Bujar

    ich würde dir eine Export-Import Migration empfehlen und ja das stimtt, es sind noch ein paar Berechtigungen die festgelegt werden müssen. 

    Unabhängig von der Sprache deines Betriebssystem kannst du die Berechtigungnen über icacls "<Pfad zu VM Ordner>" /grant *S-1-5-83-0:(CI)(F) festlegen (mehr darüber in diesem Thread).

    Gruß
    Andrei
    Freitag, 19. Februar 2010 11:04
    Moderator
  • Hallo Bujar,

    Das Wort 'Share' macht mich mißtrauisch! Liegt die VHD in einer Dateifreigabe des anderen Hosts? Dann müssen dort Schreibrechte für das Computer-Konto des zugreifenden Hosts gesetzt sein, und zwar für die Freigabe (SMB) und für das Dateisystem (NTFS). Achtung: die Berechtigung wird nur funktionieren, wenn der Host seine Liste der Gruppenmitgliedschaften aktualisiert - siehe http://blogs.technet.com/windowsservergermany/archive/2009/08/18/aktualisierung-von-computer-gruppenmitgliedschaften-bei-dom-nen-mitgliedern.aspx

    Mit freundlichen Grüßen!


    Ralf M. Schnell
    Ralf M. Schnell Technical Evangelist Developer Platform & Strategy Group Tel.: +49 (89) 3176 - 4173 Fax: +49 (89) 3176-2830 Mobile: +49 (160) 5892409 ralf.schnell@microsoft.com http://blogs.technet.com/ralfschnell http://blogs.technet.com/windowsservergermany http://twitter.com/microsoft_ralfs
    Mittwoch, 24. Februar 2010 13:58

Alle Antworten

  • Hi Bujar

    ich würde dir eine Export-Import Migration empfehlen und ja das stimtt, es sind noch ein paar Berechtigungen die festgelegt werden müssen. 

    Unabhängig von der Sprache deines Betriebssystem kannst du die Berechtigungnen über icacls "<Pfad zu VM Ordner>" /grant *S-1-5-83-0:(CI)(F) festlegen (mehr darüber in diesem Thread).

    Gruß
    Andrei
    Freitag, 19. Februar 2010 11:04
    Moderator
  • Hallo Bujar,

    Das Wort 'Share' macht mich mißtrauisch! Liegt die VHD in einer Dateifreigabe des anderen Hosts? Dann müssen dort Schreibrechte für das Computer-Konto des zugreifenden Hosts gesetzt sein, und zwar für die Freigabe (SMB) und für das Dateisystem (NTFS). Achtung: die Berechtigung wird nur funktionieren, wenn der Host seine Liste der Gruppenmitgliedschaften aktualisiert - siehe http://blogs.technet.com/windowsservergermany/archive/2009/08/18/aktualisierung-von-computer-gruppenmitgliedschaften-bei-dom-nen-mitgliedern.aspx

    Mit freundlichen Grüßen!


    Ralf M. Schnell
    Ralf M. Schnell Technical Evangelist Developer Platform & Strategy Group Tel.: +49 (89) 3176 - 4173 Fax: +49 (89) 3176-2830 Mobile: +49 (160) 5892409 ralf.schnell@microsoft.com http://blogs.technet.com/ralfschnell http://blogs.technet.com/windowsservergermany http://twitter.com/microsoft_ralfs
    Mittwoch, 24. Februar 2010 13:58
  • Hallo Ralf

    Die VHD Datei liegt auf dem gleichen Host.

    Ich bin aber schon weiter gekommen. Der virtuelle Server startet, wenn ich auf dem Host der Gruppe lok. Administratoren den Authentifizierten Benutzer hinzufüge. Dann kann ich auf der Partition die NTFS Berechtigung demenstprechend sein lassen.

    Schon mal weiter. Aber ob das die Empfehung ist, dem muss ich noch nach gehen.

    Dankeschön!!

    Gruss
    Bujar
    Montag, 1. März 2010 11:02