none
Der Dienst "DNS-Client" auf "Lokaler Computer" konnte nicht gestartet werden. Fehler 126: das angegebene Modul wurde nicht gefunden. RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Forum-Teilnehmer,

    ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, denn nach tagelangem Stöbern in den Foren bin ich inzwischen ratlos.

    Ich arbeite mit dem Betribssystem Window XP prof. SP3 mit allen Updates, meine Browser sind die neuesten von "Firefox" und "Internet-Explorer", mein Anti-Virenprogramm ist "Avast V. 7.0.1456". Als Router habe ich den Speedport W 503V.

    Ich komme auch auf alle Internetseiten, habe aber den Eindruck, dass es langsamer geht als bei dem ebenfalls auf diesem PC installierten BS Windows 2000, bei dem der DNS-Client autom. gestartet wird.

    In der Dienst-Verwaltung sind für den DNS-Client folgende Eigenschften angegeben:

    Pfad zur Exe-Datei: J:\Windows\System32\svchost.exe -k NetworkService

    Starttyp: Automatisch

    Dienststatus: Beendet

    Klicke ich auf den Start-Button, erhalte ich die im Titel angegebene Meldung.

    Versuche ich mit "Start->Ausführen->cmd"   "IPCONFIG /flushdns" den SNS-Cache zu löschen, erhalte ich folgende Meldung:

    Der DNS-Auflösungscache konnte nicht geleert werden: Beim Ausführen der Funktion ist ein Fehler aufgetreten.

    In der Registry ist unter HKLM\System\CurrentControlSet\Services\Dnscache\parameters unter "Servicedll" eingetragen: REG_EXPAND_SZ %SystemRoot%\System32\pouakueza.dll

    Diese DLL-Datei finde ich weder auf meinem PC noch im Internet. Ich habe sie mal durch die Datei "dnsrslvr.dll" ersetzt, aber auch das hat nichts gebracht.

    Sonst sind unter "parameters" nur noch eingetragen: "(Standard)" und "ServiceMain" eingetragen.

    Ich kann also weder den DNS-Client starten, noc den DNS-Cache löschen und bitte um Hilfe bzw. um Hinweise, was die Ursache hierfür sein könnte. Für alle Hilfe-Versuche bedanke ich mich im Voraus.

    ewebgum

    Donnerstag, 2. August 2012 16:03

Alle Antworten