none
Server 2008 Foundation RRS feed

  • Frage

  • Hi Group,

    ich habe geraden den ersten Windows Server 2008 (Foundation) in unsere Domäne integriert und bekomme nun eine Warnung, dass der Servertyp in einer Domäne mit mehr als 15 Benutzern betrieben wird, was gegen die Lizenzbestimmungen verstösst. Bei Microsoft habe ich dazu zB folgendes gefunden:

    ------------------------------------ snip --------------------------------------

    Windows Server 2008 R2 Foundation darf in einem Active Directory verwendet werden, sofern die Domäne für maximal 15 individuelle Nutzer konfiguriert und das Stammverzeichnis (Root) der Gesamtstruktur (Forest) ist. Windows Server 2008 R2 Foundation darf also nicht in einer Subdomäne verwendet werden oder dazu genutzt werden, Subdomänen zu erzeugen. Die Einhaltung dieser Lizenzbestimmungen wird von der Software überprüft. Werden die Warnungen bei einem Lizenzverstoß nicht beachtet, wird der Server nach 11 Tagen heruntergefahren. Nach einem Shutdown hat der Kunde die Gelegenheit, den Lizenzverstoß zu beheben und die Software weiter zu nutzen.

    ------------------------------------ snap --------------------------------------

     

    Eine Subdomain haben wir zwar nicht aber eine Domäne mit mehr als 15 Benutzern schon. Heisst dass ich kann diesen Servertyp überhaupt nicht verwenden oder muss ich CALs einspielen oder was kann ich tun, um den Server in unserer Domäne betreiben zu können?

    Note: Er soll kein DC werden sondern Member Server bleiben, später aber soll noch ein SQL 2008 darauf laufen.

    Totalschaden oder ist die Installation irgendwie zu retten?

    Thx & Bye Tom

    Mittwoch, 2. Juni 2010 14:09

Antworten

  • Thomas Pronto Wildgruber schrieb:
    ich habe geraden den ersten Windows Server 2008 (Foundation) in
    unsere Domäne integriert und bekomme nun eine Warnung, dass der
    Servertyp in einer Domäne mit mehr als 15 Benutzern betrieben wird,
    was gegen die Lizenzbestimmungen verstösst. Bei Microsoft habe ich
    dazu zB folgendes gefunden: ------------------------------------
    snip -------------------------------------- Windows Server 2008 R2
    Foundation darf in einem Active Directory verwendet werden, sofern
    die Domäne für maximal 15 individuelle Nutzer konfiguriert und das
    Stammverzeichnis (Root) der Gesamtstruktur (Forest) ist.Windows
    Server 2008 R2 Foundation darf also nicht in einer Subdomäne
    verwendet werden oder dazu genutzt werden, Subdomänen zu erzeugen.
    Die Einhaltung dieser Lizenzbestimmungen wird von der Software
    überprüft. Werden die Warnungen bei einem Lizenzverstoß nicht
    beachtet, wird der Server nach 11 Tagen heruntergefahren. Nach
    einem Shutdown hat der Kunde die Gelegenheit, den Lizenzverstoß zu
    beheben und die Software weiter zu nutzen.
    ------------------------------------ snap
    --------------------------------------   Eine Subdomain haben wir
    zwar nicht aber eine Domäne mit mehr als 15 Benutzern schon. Heisst
    dass ich kann diesen Servertyp überhaupt nicht verwenden oder muss
    ich CALs einspielen oder was kann ich tun, um den Server in unserer
    Domäne betreiben zu können?
    Ich glaub Du kannst ihn nur zurück geben oder auf 2008 upgraden.
    http://www.microsoft.com/windowsserver2008/en/us/migration-paths.aspx
    Note: Er soll kein DC werden sondern Member Server bleiben, später
    aber soll noch ein SQL 2008 darauf laufen. Totalschaden oder ist
    die Installation irgendwie zu retten?
    InPlace Upgrade oder neu installieren. Zu dem Thema gabs im MCSEBoard
    kürzlich auch einen Thread:
    https://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/foundation-upgrade-166133.html

    BTW: Du kannst den 40tude Dialog auch zum lesen der Foren benutzen.
    Dazu die Bridge von Jochen Kalmbach installieren und den Plaintext
    Mode nutzen: http://communitybridge.codeplex.com/

    Servus
    Winfried
    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
    Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
    http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
    Mittwoch, 2. Juni 2010 16:04

Alle Antworten

  • Thomas Pronto Wildgruber schrieb:
    ich habe geraden den ersten Windows Server 2008 (Foundation) in
    unsere Domäne integriert und bekomme nun eine Warnung, dass der
    Servertyp in einer Domäne mit mehr als 15 Benutzern betrieben wird,
    was gegen die Lizenzbestimmungen verstösst. Bei Microsoft habe ich
    dazu zB folgendes gefunden: ------------------------------------
    snip -------------------------------------- Windows Server 2008 R2
    Foundation darf in einem Active Directory verwendet werden, sofern
    die Domäne für maximal 15 individuelle Nutzer konfiguriert und das
    Stammverzeichnis (Root) der Gesamtstruktur (Forest) ist.Windows
    Server 2008 R2 Foundation darf also nicht in einer Subdomäne
    verwendet werden oder dazu genutzt werden, Subdomänen zu erzeugen.
    Die Einhaltung dieser Lizenzbestimmungen wird von der Software
    überprüft. Werden die Warnungen bei einem Lizenzverstoß nicht
    beachtet, wird der Server nach 11 Tagen heruntergefahren. Nach
    einem Shutdown hat der Kunde die Gelegenheit, den Lizenzverstoß zu
    beheben und die Software weiter zu nutzen.
    ------------------------------------ snap
    --------------------------------------   Eine Subdomain haben wir
    zwar nicht aber eine Domäne mit mehr als 15 Benutzern schon. Heisst
    dass ich kann diesen Servertyp überhaupt nicht verwenden oder muss
    ich CALs einspielen oder was kann ich tun, um den Server in unserer
    Domäne betreiben zu können?
    Ich glaub Du kannst ihn nur zurück geben oder auf 2008 upgraden.
    http://www.microsoft.com/windowsserver2008/en/us/migration-paths.aspx
    Note: Er soll kein DC werden sondern Member Server bleiben, später
    aber soll noch ein SQL 2008 darauf laufen. Totalschaden oder ist
    die Installation irgendwie zu retten?
    InPlace Upgrade oder neu installieren. Zu dem Thema gabs im MCSEBoard
    kürzlich auch einen Thread:
    https://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/foundation-upgrade-166133.html

    BTW: Du kannst den 40tude Dialog auch zum lesen der Foren benutzen.
    Dazu die Bridge von Jochen Kalmbach installieren und den Plaintext
    Mode nutzen: http://communitybridge.codeplex.com/

    Servus
    Winfried
    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
    Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
    http://frickelsoft.net/cms/index.php?page=mailingliste
    Mittwoch, 2. Juni 2010 16:04
  • Hi,

    na dann installiere ich das Ding eben neu, ich hab mir nur die falsche Version im Partner Portal heruntergeladen. Jetzt probiere ich das ganze eben mit Standard Edition noch einmal.

    Bzgl. des 40tude als Forenfrontend muss ich mal schauen aber ich hab mittlerweile ein ganz anderes Problem mit 40tude. Ich bin grösstenteils auf Mac umgestiegen und finde da keinen Newsreader der mir gefällt. Die Suche gestaltet sich echt schwierig. Am Anfang hab ich noch XP in einer VM laufen lassen aber das war mir dann auch zu blöd, vor allem weil ich in der Arbeit nur einen Mac Mini habe und der hat nicht so viel Dampf wie der Mac Pro Zuhause.

    Thx & Bye Tom

    Montag, 7. Juni 2010 07:13