none
Aktuelle Anzahl angemeldeter Benutzer ermitteln RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Wir haben 2 Standorte und 3 Domanäncontroller.

    Wie kann ich herausfinden, wie viele Benutzer sind JETZT gerade angemeldet? Und die am besten über alle 3 Domänencontroller.

    Ich benötige die Zahl um möglich conccurent Lizenzen für eine mögliche Citrix Umgebung zu berechnen.

    Danke 

    Mittwoch, 5. Juli 2017 07:35

Antworten

  • Moin,

    "angemeldet" im Sinne des Domain Controllers nutzt Dir hier vermutlich nicht viel, da z.B. auch eine ActiveSync-Verbindung eine "Anmeldung" verursacht. Und eine "Abmeldung" gibt's schon gar nicht mehr bei den meisten Vorgängen.

    Mein Ansatz wäre in dem Fall, mit einem Logon-Skript den Anmelde- und mit einem Logoff-Skript den Abmelde-Zeitstempel in eine Datei oder Datenbank zu schreiben. Dann kannst Du auch ermitteln, wieviele sich maximal überschneiden.

    EDIT: Alternativ kannst Du auch einen Task einrichten, der auf einem zentralen Fileserver eine Datei aufmacht, und dann die Anzahl Zugriffe auf diese Datei zählen. Das habe ich im Feld mal gesehen, finde es aber nicht schön und auch nicht sehr zuverlässig.

    EDIT2: Und noch etwas. Wenn ihr bei Citrix vorhabt, mit Session Lingering zu arbeiten, erhöht das evtl. den Bedarf an Lizenzen gegenüber dem, was Du jetzt messen würdest.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com



    Mittwoch, 5. Juli 2017 09:18

Alle Antworten

  • Hi,

    schwierig. Die Anmeldeereignisse werden im Eventlog mitgeschrieben, aber auch nur wenn es eine Überwachungsrichtlinie dafür gibt. Die Attribute des Users im AD bringen dir leider auch nicht wirklich was.

    Du könntest dir (gesetzt dem Fall die Überwachungsrichtlinie ist aktiviert) ein Powershell-Skript schreiben, welches dir die Anmeldungen abzüglich der Abmeldungen ausgibt oder was wahrscheinlich einfacher, ist eine Drittanbieter Software nutzen.

    Grüße

    Dominik



    Mittwoch, 5. Juli 2017 08:50
  • Moin,

    "angemeldet" im Sinne des Domain Controllers nutzt Dir hier vermutlich nicht viel, da z.B. auch eine ActiveSync-Verbindung eine "Anmeldung" verursacht. Und eine "Abmeldung" gibt's schon gar nicht mehr bei den meisten Vorgängen.

    Mein Ansatz wäre in dem Fall, mit einem Logon-Skript den Anmelde- und mit einem Logoff-Skript den Abmelde-Zeitstempel in eine Datei oder Datenbank zu schreiben. Dann kannst Du auch ermitteln, wieviele sich maximal überschneiden.

    EDIT: Alternativ kannst Du auch einen Task einrichten, der auf einem zentralen Fileserver eine Datei aufmacht, und dann die Anzahl Zugriffe auf diese Datei zählen. Das habe ich im Feld mal gesehen, finde es aber nicht schön und auch nicht sehr zuverlässig.

    EDIT2: Und noch etwas. Wenn ihr bei Citrix vorhabt, mit Session Lingering zu arbeiten, erhöht das evtl. den Bedarf an Lizenzen gegenüber dem, was Du jetzt messen würdest.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com



    Mittwoch, 5. Juli 2017 09:18
  • > Mein Ansatz wäre in dem Fall, mit einem Logon-Skript den Anmelde- und mit einem Logoff-Skript den Abmelde-Zeitstempel in eine Datei oder Datenbank zu schreiben. Dann kannst Du auch ermitteln, wieviele sich maximal überschneiden.

    Ohne Drittanbieter ist das der einzige valide Ansatz :-)

    Freitag, 7. Juli 2017 11:08
  • > Mein Ansatz wäre in dem Fall, mit einem Logon-Skript den Anmelde- und mit einem Logoff-Skript den Abmelde-Zeitstempel in eine Datei oder Datenbank zu schreiben. Dann kannst Du auch ermitteln, wieviele sich maximal überschneiden.

    Ohne Drittanbieter ist das der einzige valide Ansatz :-)

    Danke für die unterschiedlichen Antworten.

    Hmm schade gibt's nichts einfacheres/genaueres.

    Werde wohl nicht um das Script rumkommen. Irgendwelche Drittanbieter Tools habe ich auch nicht gefunden.

    Montag, 10. Juli 2017 08:22