none
SCCM 2012 - ADRs - Updates gestaffelt deployen RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community

    Ich hoffe auf eure Mithilfe bei folgendem Problem:

    Bei uns im Unternehmen wurde definiert, dass sämtliche Updates in 3 Steps deployed werden sollen.
    Step 1 - Installation auf allen Rechnern der IT-Abteilung, Step 2 - Installation bei unseren Power- und Testusern, Step 3 - Installation im restlichen Unternehmen. Dazwischen soll immer eine Woche Zeit vergehen, damit im Problemfall eine Charge Updates vor dem Rollout auf alle User noch rechtzeitig abgefangen werden kann. Man kann ja nie wissen...

    Mein erster Gedanke war folgende Lösung:
    Ich erstelle 3 ADRs mit 3 SUGs und deploye alle auf 3 Collections mit den entsprechenden Rechnern. Bei allen 3 ADRs stelle ich bei Evaluation auf 2. Mittwoch im Monat. Bei der ersten ADR dann im Deployment Scheduler auf "As soon as possible", bei der 2. ADR 7 Tage später und bei der 3. ADR 14 Tage später.

    Jetzt habe ich aber das Problem, dass es bei uns Vertriebsmitarbeiter gibt, die mal mehrere Wochen im Ausland, für 2 Wochen wieder hier und dann wieder weg sind. Wenn so ein Mitarbeiter am 2. Donnerstag im Monat endlich wieder mal am LAN hängt und eigentlich viele Updates nachträglich zu installieren wären, werden diese nicht installiert, weil eben die Deadline noch nicht abgelaufen ist.

    Dann hätte ich mir überlegt, dass ich vielleicht für jede ADRs eine eigene SUG anlegen lasse. Nur dann wird es schnell unübersichtlich. Und das will ich eigentlich vermeiden.

    Dann wäre mir noch eingefallen, dass ich bei der 3. ADR auf Installationsdeadline "As soon as possible" stellen könnte und nur Updates älter als zb. 3 Wochen hinzufüge. Das geht aber nicht, da ich in der ADR im Reiter Software Updates, wenn ich den Punkt "Date Released or Revised" anklicke, meinem Verständnis nach, nur Updates INNERHALB einer Woche/Monat/Jahr auswählen kann und nicht ÄLTER als diese Zeiten.

    Ich hoffe, dass ihr mein Problem einigermaßen versteht. Es ist für mich schon ein langer Tag und hat schon den einen oder anderen Espresso zu viel ;)

    Mfg Bernhard

    Donnerstag, 7. November 2013 14:47

Antworten

  • Ja. Nur mir geht es darum (oder besser gesagt, unserem IT Leiter), dass einige User, das Maintenance Window verpassen könnten. Und das soll nicht passieren.

    So wie es aussieht, wird es wahrscheinlich das einfachste sein, dass ich bei jeder ADR immer eine neue SUP erstellen lasse und nicht zu einer bestehenden hinzufüge. Zwecks der Übersicht muss ich halt alle paar Monate händisch konsolidieren.

    Blöd finde ich halt, dass man in den Software Updates nach Updates "älter als" suchen kann. Bei den ADRs, wie bereits geschrieben, nur im Zeitraum "von... bis...". Weißt du/wissen sie (ich weiß leider nicht, welche Anrede die beste ist), ob das ein Bug oder ein Feature ist?

    Freitag, 8. November 2013 08:41
  • Ich schätze mal, dass "von ... bis ..." einfach 'by design' ist.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Freitag, 8. November 2013 09:56
    Beantworter

Alle Antworten

  • Ggfs könnten Maintenance Windows auch helfen. Dann brächtest Du nur 1 Deployment.
    Wobei aber "2. Mittwoch im Monat" nicht immer auch nach dem Patchday sein muss (wenn der Monatserste ein Mittwoch ist).

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Donnerstag, 7. November 2013 14:55
    Beantworter
  • An Maintenance Windows habe ich auch schon gedacht. Allerdings habe ich dort ja auch das Problem, dass der User genau in diesem Zeitraum sich im LAN befinden muss, oder?
    Wenn nicht, stehe ich auf der Leitung, wie das dann konfiguriert werden soll...

    Ja, habe ich mir auch schon gedacht. Ich könnte ja die Evaluierung auch, was weiß ich, am zweiten Freitag laufen lassen. Und dafür gehe ich bei den Deadlines ein paar Tage zurück. Aber so weit bin ich noch gar nicht ;)

    Donnerstag, 7. November 2013 15:01
  • Die Patches werden ggfs auch schon vor der Deadline heruntergeladen und dann innerhalb des MWs installiert.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Donnerstag, 7. November 2013 15:11
    Beantworter
  • Ja. Nur mir geht es darum (oder besser gesagt, unserem IT Leiter), dass einige User, das Maintenance Window verpassen könnten. Und das soll nicht passieren.

    So wie es aussieht, wird es wahrscheinlich das einfachste sein, dass ich bei jeder ADR immer eine neue SUP erstellen lasse und nicht zu einer bestehenden hinzufüge. Zwecks der Übersicht muss ich halt alle paar Monate händisch konsolidieren.

    Blöd finde ich halt, dass man in den Software Updates nach Updates "älter als" suchen kann. Bei den ADRs, wie bereits geschrieben, nur im Zeitraum "von... bis...". Weißt du/wissen sie (ich weiß leider nicht, welche Anrede die beste ist), ob das ein Bug oder ein Feature ist?

    Freitag, 8. November 2013 08:41
  • Ich schätze mal, dass "von ... bis ..." einfach 'by design' ist.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    Freitag, 8. November 2013 09:56
    Beantworter