none
DEP-Exceptions für Windows Server 2008 Core Anwendungen hinzufügen

    Allgemeine Diskussion

  • Schritt 1:
    Folgenden Befehl ausführen:

    wmic OS Get DataExecutionPrevention_SupportPolicy

    Die Statusanzeigen sind:
    2 - Optin (Standard) – DEP für erforderliche Windows Programme einschalten
    3 – Optout – DEP für alle Programme einschalten außer die von mir ausgewählten. Der Admin kann eine DEP Exception Liste ertellen
    1 – Always On – DEP für alle Prozesse einschalten
    0 – Always Off – DEP für alle Prozesse ausschalten

    Schritt 2:
    Wenn Sie eine Anwendung zu der DEP Exception Liste hinzufügen möchten, sollte der Richtlinien Level auf OptOut (siehe oben) gesetzt werden. Folgender Befehl wird dafür benutzt:

    bcdedit.exe /set {current} nx OptOut

    Ein Neustart ist erforderlich.

    Schritt 3:
    WARNUNG: Der Registrierungs-Editor kann schwerwiegende Probleme verursachen, die zu einer Neuinstallation des Betriebssystems führen könnten. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.

    256986 Description of the Microsoft Windows Registry
    http://support.microsoft.com/?id=256986

    Sie können die gewünschte Anwendung zu der DEP Exception Liste hinzufüngen, indem Sie folgende Registry Werte anpassen:

    Für jede Anwendung für die das DEP ausgeschaltet werden soll, muss ein Registry String Wert mit dem Namen der Anwendung Dateipfades  (z.B. C:\Programme\Windows Live\Writer\WindowsLiveWriter.exe) und der Wert ist „DisableNXShowUI“ unter den folgenden Registry Eintrag:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers

    Mittwoch, 25. November 2009 09:04
    Moderator