none
Druckerfreigabe am W2012R2 fliegt sporadisch raus RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    hab nen 2012R2 als Printserver mit an die 30 Drucker dran. Bei einem Drucker passiert es nach Wochen/Monaten, dass dieser die Freigabe verliert, d.h. er ist nach wie vor installiert, jedoch fehlt der Haken bei "Freigabe". Dadurch können die Clients natürlich nicht mehr. Ich kann ihn dann wieder freigeben, muss das aber 2x tun, d.h. beim ersten Mal setzte ich den Haken, und wenn ich gleich wieder reinschaue, ist er wieder weg. Erst beim 2. Mal Setzen bleibt er - für Tage/Wochen/Monate, irgendwann fliegt er plötzlich wieder raus.

    Es ist nur ein Drucker betroffen, die anderen sind stabil. Drucker wurde bereits neu angelegt, Druckertreiber ist der aktuellste. In keinem Log finde ich eine Fehler oder sonst was, wo ich ansetzen könnte, die Ursache zu finden.

    Kennt jemand ein ähnliches Problem und kann mir Tipps geben, wo ich schauen könnte?


    Viele Grüße Dirk

    Donnerstag, 21. April 2016 12:15

Antworten

  • Moin,

    ich habe so etwas schon mal gesehen, ist aber länger her und war sowieso auf einem System, was gerade abgelöst wurde. Ich habe mal so was Ähnliches erlebt, da war es ein Virenscanner, der quer geschossen hat.

    Zur proaktiven Entstörung kann ich leider nichts beitragen (der Maschine Schreibrechte auf dem Registry Key wegzunehmen ist sicher keine Option). Zur Diagnose aber könntest Du, wenn das Problem das nächste Mal auftritt, ProcMon mitlaufen lassen und gucken, warum es beim ersten Mal Haken setzen nicht klappt - vielleicht liefert es irgendeinen Hinweis. Am besten jetzt schon die Registry-Pfade herausfinden, notieren und beim nächsten Freigeben monitoren, was mit ihnen passiert und wer da was versucht.

    Gruß


    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de

    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de

    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Sonntag, 24. April 2016 10:03