none
Powershell E-Mails verschieben RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag!

    Ich habe die Aufgabe bekommen ein Powershellscript zu schreiben das bestimmte E-Mails in einen Ordner verschiebt. Es handelt sich um einen Exchange Server 2013.

    Ich suche schon länger nach einem Ansatz und habe auch schon einiges Probiert aber ich scheitere leider immer daran.

    Meine Frage wäre ob es überhaupt möglich ist und ob wer einen Ansatz hätte.

    MFG
    Michael Allerstorfer

    Mittwoch, 4. April 2018 14:01

Antworten

  • Hallo Michael,

    Als Alternative zu Tobys Vorschlag könnte man das auch mit EWS umsetzten. EWS lässt sich durchaus auch via Powershell ansprechen. Glen hat reichlich Tutorials für den Einstieg. Gegebenenfalls benötigt der Account unter dem das Script dann läuft auch Impersonation-Rechte.

    Glens Blog: http://gsexdev.blogspot.de/
    Als Beispiel, wie man nach Nachrichten per EWS sucht (und löscht) hier ein Script von Thomas Stensitzki und mir: https://github.com/Apoc70/Manage-OOF-Settings/blob/master/Remove-OOFRule.ps1

    Eventuell hilft Dir das weiter.

    Viele Grüße
    Torsten

    Donnerstag, 5. April 2018 06:05

Alle Antworten

  • Hallo,

    Das müsste mit Search-Mailbox funktionieren:

    Search-Mailbox [-Identity] <MailboxOrMailUserIdParameter> -TargetFolder <String> -TargetMailbox <MailboxIdParameter>

    Mittwoch, 4. April 2018 14:26
  • Hallo Michael,

    Als Alternative zu Tobys Vorschlag könnte man das auch mit EWS umsetzten. EWS lässt sich durchaus auch via Powershell ansprechen. Glen hat reichlich Tutorials für den Einstieg. Gegebenenfalls benötigt der Account unter dem das Script dann läuft auch Impersonation-Rechte.

    Glens Blog: http://gsexdev.blogspot.de/
    Als Beispiel, wie man nach Nachrichten per EWS sucht (und löscht) hier ein Script von Thomas Stensitzki und mir: https://github.com/Apoc70/Manage-OOF-Settings/blob/master/Remove-OOFRule.ps1

    Eventuell hilft Dir das weiter.

    Viele Grüße
    Torsten

    Donnerstag, 5. April 2018 06:05
  • Vielen danke für den Blog und das Beispiel Script.

    Ich habe mir das soweit angesehen und bin ein gutes Stück weitergekommen. 

    Vielen Dank.

    Donnerstag, 5. April 2018 08:36