none
Prioritäten von Geplanten Tasks in Registry? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wenn normalerweise ein Programm über die geplanten Tasks ausgeführt wird, wird es mit einer geringeren Priorität als normal gestartet. Das führt dazu das die Programme (z.B. Backup Software) nicht vernünftig Arbeiten können.

    Ich habe bereits recherchiert und konnte bis auf den umständlichen Weg vom Export des Tasks, dann das ändern der Priorität in der XML nichts finden.

    Meine Frage ist jetzt, ob es möglich ist die Prioritäten irgendwie über die Registry einzustellen?

    In der Registry finde ich zwar ein paar Schlüssel die zu meiner "Test Aufgabe" passen, wie:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Schedule\TaskCache\Tasks

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Schedule\TaskCache\Tree

    Allerdings gibt es dort keinen Wert der mit der Prioritätzusammenhängt.

    Suche ich nicht an der richtigen Stelle? Oder gibt es einfach keine Möglichkeit dazu?

    LG

    Felix

    Mittwoch, 11. Juni 2014 11:24

Alle Antworten

  • > wenn normalerweise ein Programm über die geplanten Tasks ausgeführt
    > wird, wird es mit einer geringeren Priorität als normal gestartet.
     
    Nein. Das liegt nur daran, daß der Task Scheduler selbst schon mit
    "below normal" läuft. Wenn Du das ändern willst, dann packe Deinen Task
    in eine CMD und starte ihn mit "start /wait /normal taskname.exe".
     

    Martin

    Mal ein GUTES Buch über GPOs lesen?

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    And if IT bothers me - coke bottle design refreshment :))
    Freitag, 20. Juni 2014 09:52
  • Hallo Felix,

    die beste Lösung, um die Prioritäten einzustellen, hast Du selber schon herausgefunden: Exportieren eines Tasks, Änderung des Priority-Attributes in der XML, löschen des alten Tasks und anschließender Import der veränderten XML. Falls dies nicht für eine große Anzahl an Tasks durchgeführt werden soll, geht das auch noch relativ schnell.

    Sofern Du allerdings nur bestimmte Tasks verzögern möchtest, könnte auch die Trigger-Option eine Möglichkeit für Dich darstellen. Dort kannst Du bestimmte Tasks zum Beispiel nach einem beliebig konfigurierbaren Zeitintervall starten lassen. Informationen zu der Trigger-Funktion findest Du unter [1].

    Wir hoffen, Dir und anderen Besuchern der TechNet Foren mit ähnlichen Problemen weitergeholfen zu haben.

    [1] http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc748841.aspx


    Viele Grüße,
    Tom Stentzel 
    TechNet Deployment Hotline 

    TechNet Deployment-Hotline

    Disclaimer:

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können. 
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg über die TechNet Deployment Hotline: http://technet.microsoft.com/de-de/ff959330

    TechNet Deployment-Hotline
    Telefon: 0800-6937233*
    Email: deployment-hotline@escde.net

    * 16:00 – 18:00 Uhr (außer an bundeseinheitlichen Feiertagen). Kostenfrei aus dem dt. Festnetz, Mobilfunknetz ggfs. abweichend. Anrufer aus Österreich und der Schweiz können die Telefon-Hotline aus technischen Gründen über +49 721 693 7233 zum Tarif für Auslandsverbindungen des jeweiligen Telefonanbieters erreichen.
    Es gelten Nutzungsbedingungen, Hinweise zu Markenzeichen sowie die allgemein gültigen Informationen zu Datenschutz und Cookies. Bitte beachten Sie auch die gesonderten Nutzungsbedingungen für die Deployment-Hotline.

    Montag, 1. September 2014 15:32