none
DMP 2016 UR4 - Backup Exchange Server - Keine LOG Truncation

    General discussion

  • Hallo!

    Wir sichern mit DPM 2016 UR 4 einige VMs, darunter sind mehrere Exchange 2013 & 2016 Server.Wir sichern diese nur Agentless also wirklich nur als VM. Bei allen Exchange VMs ist der Integrationsdienst "Sicherung (Volumeschattenkopier)" aktiviert. 
    Auf den Servern läuft Trend Micro, die Exchange Ausnahmen sind gesetzt. 
    Außerdem muss bei TendMicro folgender RegKey in der VM richtig gesetzt sein. Sonst bricht die VM Sicherungen bei aktiviertem Intergrationsdienst mit Fehler ab: HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\TmFilter\Parameters\ DWORD 32 BypassDpmFilter = 1 
    Auf alle Exchange Servern ist das aktuellste UR installiert. Soweit so gut, bisher hatten wir keinerlei Probleme. Die Server werden gesichert, die LOG Dateien werden gestutzt und das Rücksichern funktioniert auch. Perfekt! 

    Seit kurzem haben wir ein neuen Exchange 2016 Server in Betrieb. Auch hier scheint alles zu funktionieren. DPM gibt keine Fehler aus. Allerdings werden die LOGs nicht gestutzt. Im Exchange Admin Center unter Server -> Datenbanken  -> bei „Letzte vollständige Sicherung:“ wird das Datum nicht aktualisiert.

    Um die LOGs los zu werden funktioniert  folgender dirty Workaround.


    CMD: 

    DISKSHADOW 
    ADD VOLUME D: 
    BEGIN BACKUP 
    CREATE 
    END BACKUP

    Damit wird nun auch das Datum in der DB aktualisiert. Das ist natürlich keine Lösung… 

    Nun haben wir erneut einen neuen Exchange 2016 Server gebaut und der hat dasselbe Problem. Der einzige unterscheid zu den bisherigen Exchange Servern ist das genutzte OS. Bei diesen 2 Exchange Servern kommt Windows Server 2016 zum Einsatz. Bisher 2012R2. 
    Ich habe schon versucht den Integrationsdienst ab und auf zu drehen. Keine Besserung. Auch den Virenschutz habe ich schon komplett deinstalliert. Keine Besserung.

    VSSSADMIN LIST PROVIDERS/WRITERS zeigt auch keine Abnormitäten.

    In der Ereignisanzeige konnte ich auch nichts finden, oder ich erkenne es nicht…

    Bis vor kurzem waren wir noch mit DPM UR2 unterwegs, leider hat das Update auf UR4 keine Besserung gebracht.

    Irgendwie scheint Integrationsdienst nicht richtig mit der VM zu kommunizieren. Die Sicherung läuft ohne fehler perfekt durch.Ich habe langsam das Gefühl das ich etwas total einfaches übersehe… ich bin mit meinem Latein am Ende. Bitte helft mir! Danke!
    Wednesday, November 08, 2017 12:56 PM