none
SCCM 1810: Office 2016 ProPlus Reparatur-Option freischalten

    General discussion

  • Hallo

    Zuerst habe ich das mit dem Reparieren von 7-Zip erfolgreich installiert auf unserem SCCM 1810-Server gemäss dieser Anleitung
    https://www.systemcenterdudes.com/sccm-repair-application-software-center/

    Danach versuchte ich das auch mit Microsoft Office 2016 Professional Plus nach demselben Muster. Da bei uns alles nach demselben Schema aufgebaut ist, sind die ausgewählten Gruppen identisch.

    Ich habe ein Deployment für mein Testgeräte erstellt mit angekreuzter Reparatur-Option gemäss obigem Beispiel, ein Office2016-Reparieren.cmd

    timeout /T 10
    "setup.exe" /repair ProPlus 
    rem "msiexec /fa {90160000-00DD-0000-1000-0000000FF1CE}"
    exit 0
    im File-Ordner erstellt und beide obigen Varianten getestet.

    Im Gegensatz zum 7-Zip erhalte ich jedoch keine Reparieren-Taste fürs Office, weder mit setup.exe noch dem msiexec.

    Wer hat die Reparieren-Taste bei Office 2016 Professional Plus erfolgreich erstellen können?
    Wo liegen die Schwierigkeiten?

    Das Einzige, was meine Recherchen ergeben haben, ist, dass für setup.exe-Befehle die vollständige Installation vorliegen müsse, ein Beispiel für die Office-Reparatur mit SCCM 1810 fand ich jedoch nirgends, sondern nur für frühere Versionen mit SCCM, als noch Umgehungslösungen notwendig waren.

    Danke für Hinweise

    Friday, March 22, 2019 4:54 PM