none
DPM Hyper-V Cluster VSS Error ID 32561 RRS feed

  • Question

  • Hallo,

    auf einem physikalischen Server läuft DPM 2012 SP1 unter W2012 mit allen aktuellen patches in der engl. Version.

    Desweiteren gibt es in einem HP-Blade-Center zwei Cluster Group, eine mit 6 Knoten und eine mit 3 Knoten. Der Plattenstapel ist eine HP-EVA. Der zugewiesene Plattenplatz wird als Mount Point im Laufwerk C der einzelnen Knoten zugewiesen.

    In diesem Plattenbereich befinden sich die virtuellen Festplatten div. Server.

    Die Sicherung der DBs, Shares etc. funktioniert problemlos. Die Sicherung der Child Partition erzeugt Fehler.

    Affected area: \Backup Using Child Partition Snapshot\<Server>
    Occurred since: 24.08.2013 06:18:38
    Description: The replica of Microsoft Hyper-V \Backup Using Child Partition Snapshot\<Server> on <Server>.<Cluster>.<Domain> is inconsistent with the protected data source. All protection activities for data source will fail until the replica is synchronized with consistency check. You can recover data from existing recovery points, but new recovery points cannot be created until the replica is consistent.

    For SharePoint farm, recovery points will continue getting created with the databases that are consistent. To backup inconsistent databases, run a consistency check on the farm. (ID 3106)
     DPM encountered a persistent VSS failure and hence restarted some VSS services to rectify the failure. (ID 32561 Details: Internal error code: 0x809909C3)
     More information
    Recommended action: Check the Application Event Log on <Clusternode>.<Domain> for the cause of the failure.
    For more information on this error, go to http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=132612.
    If the problem persists after sometime, contact Microsoft Customer Service and Support.
     Synchronize with consistency check.
     Run a synchronization job with consistency check...
    Resolution: To dismiss the alert, click below
     Inactivate

    Im Event log des betreffenden clusterknotens ist folgender Eintrag zu finden:

    Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen einer Routine auf einem Volumeschattenkopieanbieter "{21e5ab69-9685-4664-a5b2-4ca42bddb153}" ist ein Fehler aufgetreten. Routinedetails IVssProviderNotifications::OnLoad [hr = 0x80004005, Unbekannter Fehler

    ].

    Vorgang:

       Für diesen Anbieter eine aufrufbare Schnittstelle abrufen

       Volume einem Schattenkopiesatz hinzufügen

    Kontext:

       Anbieter-ID: {21e5ab69-9685-4664-a5b2-4ca42bddb153}

       Klassen-ID: {047477ca-8240-429f-8c5d-0f9b96c88137}

       Snapshotkontext: 4194304

       Ausführungskontext: Coordinator

    Dann diese:

    Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen einer Routine auf einem Volumeschattenkopieanbieter "{21e5ab69-9685-4664-a5b2-4ca42bddb153}" ist ein Fehler aufgetreten. Routinedetails IVssProviderNotifications::OnLoad [hr = 0x80004005, Unbekannter Fehler

    ].

    Vorgang:

       Für diesen Anbieter eine aufrufbare Schnittstelle abrufen

       Schnittstellen für alle Anbieter auflisten, die diesen Kontext unterstützen

       Überprüfen, ob das Volume vom Anbieter unterstützt wird

       Volume einem Schattenkopiesatz hinzufügen

    Kontext:

       Anbieter-ID: {21e5ab69-9685-4664-a5b2-4ca42bddb153}

       Klassen-ID: {047477ca-8240-429f-8c5d-0f9b96c88137}

       Snapshotkontext: 4194304

       Snapshotkontext: 4194304

       Ausführungskontext: Coordinator

       Anbieter-ID: {00000000-0000-0000-0000-000000000000}

       Volumename: \\?\Volume{424c6d20-1628-42d6-823f-aeaf301f3fbf}\

       Ausführungskontext: Coordinator

    Die Einträge wiederholen sich.

    Im cmd-Fenster als Administrator wurde vssadmin list writers ausgeführt

    C:\Windows\system32>vssadmin list writers
    vssadmin 1.1 - Verwaltungsbefehlszeilenprogramm des Volumeschattenkopie-Dienstes

    (C) Copyright 2001-2012 Microsoft Corp.

    Verfassername: "Task Scheduler Writer"
       Verfasserkennung: {d61d61c8-d73a-4eee-8cdd-f6f9786b7124}
       Verfasserinstanzkennung: {1bddd48e-5052-49db-9b07-b96f96727e6b}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "VSS Metadata Store Writer"
       Verfasserkennung: {75dfb225-e2e4-4d39-9ac9-ffaff65ddf06}
       Verfasserinstanzkennung: {088e7a7d-09a8-4cc6-a609-ad90e75ddc93}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "Performance Counters Writer"
       Verfasserkennung: {0bada1de-01a9-4625-8278-69e735f39dd2}
       Verfasserinstanzkennung: {f0086dda-9efc-47c5-8eb6-a944c3d09381}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "Cluster Shared Volume VSS Writer"
       Verfasserkennung: {1072ae1c-e5a7-4ea1-9e4a-6f7964656570}
       Verfasserinstanzkennung: {6675e6fd-73ba-4abf-87bf-2ec3f3bfc9a1}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "System Writer"
       Verfasserkennung: {e8132975-6f93-4464-a53e-1050253ae220}
       Verfasserinstanzkennung: {f29d5dac-bc9f-41f7-940a-4d3705403196}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "ASR Writer"
       Verfasserkennung: {be000cbe-11fe-4426-9c58-531aa6355fc4}
       Verfasserinstanzkennung: {4f18ab19-cdd7-40a7-9286-32d224da59f7}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "Microsoft Hyper-V VSS Writer"
       Verfasserkennung: {66841cd4-6ded-4f4b-8f17-fd23f8ddc3de}
       Verfasserinstanzkennung: {330993d8-3a7a-4fa1-a998-74c108eb9d33}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "Registry Writer"
       Verfasserkennung: {afbab4a2-367d-4d15-a586-71dbb18f8485}
       Verfasserinstanzkennung: {c4a33524-a68a-478e-bb2c-f31a77a7caf7}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "Shadow Copy Optimization Writer"
       Verfasserkennung: {4dc3bdd4-ab48-4d07-adb0-3bee2926fd7f}
       Verfasserinstanzkennung: {4eec50f9-6ea3-455f-9e1a-d02757c847b5}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "COM+ REGDB Writer"
       Verfasserkennung: {542da469-d3e1-473c-9f4f-7847f01fc64f}
       Verfasserinstanzkennung: {484cc5d6-61b6-4552-b13f-378f6fa520dd}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "BITS Writer"
       Verfasserkennung: {4969d978-be47-48b0-b100-f328f07ac1e0}
       Verfasserinstanzkennung: {ffd24484-800f-448d-a74a-395f91c222f4}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "WMI Writer"
       Verfasserkennung: {a6ad56c2-b509-4e6c-bb19-49d8f43532f0}
       Verfasserinstanzkennung: {35fd378a-4003-42fe-a8da-805eb59efee1}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    Verfassername: "Cluster Database"
       Verfasserkennung: {41e12264-35d8-479b-8e5c-9b23d1dad37e}
       Verfasserinstanzkennung: {ea3ded1c-4cae-4932-a19f-6a2386868cbc}
       Status: [1] Stabil
       Letzter Fehler: Kein Fehler

    C:\Windows\system32>

    Es sind also keine Fehler erkennbar. Ebenso im Event log der Hyper-V VM.

    Wer kann mir hier bitte weiterhelfen, Danke.

    Friday, August 30, 2013 2:06 PM