none
Exchange Server 2019 lässt sich nicht mehr (de-)installieren RRS feed

  • Question

  • Hallo liebes Exchange-Forum :)

    Leider bekomme ich Exchange Server 2019 Standard und Enterprise nicht mehr vollständig installiert in unserer neu erstellten Domain.
    Zuvor hatte ich einen Exchange Server 2019 installieren können mit dem Hostnamen "Cheever". Nur leider war da das Setup bereits relativ fehlerbehaftet und am Ende ging die EAC nicht zuverlässig und fehlerfrei.
    Daraufhin wollte ich einen Uninstall durchführen, was nicht funktioniert hatte.
    Dann wurde der Computer (VM) frisch "platt gemacht" mit einer frischen Windows Server 2019 Standard Installation und via ADSI-Edit der CN:Server "Cheever" entfernt.
    Der neue Server mit dem Hostname "Cheever-01" lässt sich nicht mehr mit Exchange korrekt installieren. Zum einen kann er die frisch installierten Services nicht aktivieren, da diese deaktiviert sind und ich während des Setups den Starttyp der Services bspw. auf manuell oder automatisch umstellen musste, bevor die Meldung kam. Später kommen Meldungen wie bspw " 'DataBase' ist für 'Mailbox' verbindlich". Entsprechende User wurden aus der AD gelöscht und mit /PrepareAD wieder neu angelegt. Nun kann ich das Setup entweder in einer Endlosschleife von Fehlern weiterführen oder diesen wieder deinstallieren. Nur geht dies logischerweise auch nicht, da Setup nicht vollständig durchlaufen ist... Wie können wir Exchange am besten korrekt installieren? Ich kam immer bis Schritt 8/12 (Postfachrolle).

    Vielen Dank und freundlich Grüße
    Azodiac.D21
    Tuesday, June 25, 2019 11:39 AM

All replies

  • Moin,

    das hört sich an, als wenn das falsche Medium für die Installation ausgewählt wurde

    Noch mal zur Sicherheit - Exchange 2019 lässt sich nur auf Server 2019 installieren, und dazu müssen diverse Voraussetzungen geschaffen werden.

    1tens - wie viele Server gibt es insgesamt? Ich würde auf keinen Fall einen Exchange auf einem DC installieren

    2tens, was war die Installations-Quelle? Aktuell seit dem 12.6. wäre diese das CU2 für Exchange 2019 - und ist nur über das VLSC-Center herunterladbar

    3tens - ist das Physik oder eine VM, wurde das Sizing gemäß MS Vorgaben eingehalten?

    Wenn kein weitere Exchange in der Domäne ist, könnte der ganze Zweig Exchange entfernt werden - ich weise ausdrücklich darauf hin, das der Weg offiziell seitens MS nicht supportet ist!

    Ggf. sollte hier ein externer Experte hinzugezogen werden...

    ;)


    Gruß Norbert

    Wednesday, June 26, 2019 5:46 AM
    Moderator