none
SCSM/SCORCH und FMS

    Question

  • Hallo Zusammen,

    in unserem FMS wird überwacht, wer Berechtigungen auf ein Laufwerk haben darf und wer nicht. diese info wird in einer Datenbank gespeichert, welche vom FMS angelegt wurde. Meine Frage:

    Kann ich so etwas Ähnliches auch mit der Kombination SCSM/SCORCH abbilden?

    Ich würde gerne User über einen Freigabeprozess, Berechtigungen auf ein Laufwerk erteilen (das bekomme ich schon hin).

    Im zweiten Schritt würde ich aber gerne eine Benachrichtigung erhalten, wenn sich ein Admin unerlaubt Berechtigungen auf das Laufwerk erteilt.

    Geht das überhaupt oder muss ich das weiterhin über FMS machen.

    Warum würde ich gerne von FMS weg?

    Ich kann hier nur in einem Intervall checken ob es Differenzen zwischen den Berechtigungen, welche in der Datenbank hinterlegt sind und den tatsächlichen Berechtigungen gibt. Heißt also, wenn ich schnell genug bin kann ich mir Dateien holen/ansehen, bevor FMS es bemerkt.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Viele Grüße

    Simon

    Friday, November 16, 2018 1:52 PM

Answers

  • Grundsätzlich hört sich Deine Anforderung so an, als ob man mit dem SCSM und dem SCORCH die gewünschte Funktion abbilden kann.

    • Im SCSM Custom CI Klasse, z.B. "Permissions" erzeugen und Infos eintragen
    • Mit dem SCORCH die aktuelle Berechtigung gegen die Custom CI Klasse "Permissions" abfragen und vergleichen. Das wäre recht komplex, da sowohl direkte Berechtigungen auf den Benutzer und auch verschachtelte Gruppenmitgliedschaften ausgewertet werden müssen.

    Allerdings wäre eine Überprüfung der aktuellen Berechtigungen gegen die "hinterlegte" Berechtigung auch nur in einem Intervall möglich. Ich bezweifel, dass eine "Echtzeitüberprüfung der IST-SOLL-Berechtigung" mit dem SCORCH möglich ist.  


    Andreas Baumgarten

    Monday, December 3, 2018 10:19 AM