none
Exchange Management Konsole mit Fehlern / Exchange Management Konsole auf WIN7

    Question


  • Hallo Leute,

     

    ich bräuchte mal dringend eure Hilfe.

    Ich habe hier einen Exchange 2010 mit SP2 auf dem ich den NoSpamProxy installieren sollte.

    Es war gewünscht, dass sowohl die Intranetrolle als auch die Management Konsole auf dem Exchange laufen sollen.

    Ich habe vorher beim Hersteller nachgefragt ob dieses möglich sei.

    Nach dem ich alles installiert hatte konnte ich die Exchange Management Konsole noch öffnen, doch wurden nur die beiden Punkte „Microsoft Exchange“ und „Microsoft Exchange lokal…“ angezeigt.

    Ich habe diesen BLOG Eintrag beim Herstelle dazu gefunden: http://kb.nospamproxy.de/Wiki-Seiten/Exchange2010.aspx

    Hier wird beschrieben, dass eine, bei der Installation gesetzten, Variable gelöscht werden soll. Doch wenn ich dieses mache startet die Konsole nur mit einem Fehler:

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Snap-In ist nicht verfügbar

    Ein Aufrufziel hat einen Ausnahmefehler verursacht.

    System.Reflection.TargetInvocationException

    bei System.RuntimeTypeHandle.CreateInstance(RuntimeType type, Boolean publicOnly, Boolean noCheck, Boolean& canBeCached, RuntimeMethodHandle& ctor, Boolean& bNeedSecurityCheck)

    bei System.RuntimeType.CreateInstanceSlow(Boolean publicOnly, Boolean fillCache)

    bei System.RuntimeType.CreateInstanceImpl(Boolean publicOnly, Boolean skipVisibilityChecks, Boolean fillCache)

    bei System.Activator.CreateInstance(Type type, Boolean nonPublic)

    bei Microsoft.ManagementConsole.FormView.InternalInitialize()

    bei Microsoft.ManagementConsole.View.HandleInitializationRequest(IRequestStatus requestStatus)

    bei Microsoft.ManagementConsole.View.ProcessRequest(Request request)

    bei Microsoft.ManagementConsole.ViewMessageClient.ProcessRequest(Request request)

    bei Microsoft.ManagementConsole.Internal.IMessageClient.ProcessRequest(Request request)

    bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.RequestStatus.BeginRequest(IMessageClient messageClient, RequestInfo requestInfo)

    bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.SnapInRequestOperation.ProcessRequest()

    bei Microsoft.ManagementConsole.Executive.Operation.OnThreadTransfer(SimpleOperationCallback callback)

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Der Support konnte mir nicht weiterhelfen. Ich habe den NoSpamProxy wieder deinstalliert doch die Konsole startet immer noch nur mit dem Fehler.

    Ich versuche es schon seit zwei Tagen und habe viel ausprobiert. – Ohne Erfolg

    Der Server soll im nächsten Jahr abgelöst werden. (AD wird komplett neu aufgebaut)

    Nun habe ich versucht die Konsole auf dem Admin PC zu installieren. Läuft auch. Aber ich sehe nur die Knoten „Organisation..“ und „Empfänger..“ und die auch recht abgespeckt. Und ich scheine nur Leserechte zu haben.

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn mir jemand einen Lösungshinweis für das Konsolenproblem mitteilt.

    Falls jemand einen Tipp zu dem ursprünglichen Problem hat bin ich auch erfreut.

    Vielen Dank auf jeden Fall schon mal vorab.

    Gruß

    Marc Ha


    Thursday, December 21, 2017 6:12 PM

Answers

  • Moin,

    so, Update.

    Im AD befand sich noch ein nicht sauber entfernter SBS 2003 und dessen Exchange Konfig.

    Das wurde bereinigt, ebenso einige kleinere Fehler behoben.

    Der Exchange 2010 ist jetzt auf SP3 mit RU18.

    Die Konsole auf dem Exchange selber lässt sich immer noch nicht starten, allerdings laufen die Tools auf einer neu installierten Windows 7 Maschine einwandfrei.

    Nun kann man weitermachen.

    Das AD selber hat noch ein paar Probleme, hier steht aber noch eine andere Entscheidung aus.

    ;)


    Gruß Norbert

    Thursday, January 11, 2018 6:08 AM
    Moderator

All replies

  • Moin,

    Exchange 2010 SP2 ist uralt und sollte DRINGEND auf SP3 und RU19 angehoben werden.

    Dann sieht man weiter.

    Warum soll das AD neu aufgebaut werden?

    ;)


    Gruß Norbert

    Thursday, December 21, 2017 7:27 PM
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    wenn doch alles immer so einfach wäre.

    SP3 bekomme ich nicht installiert. Habe ich gestern auch schon versucht.

    Es kommt die Warnung "Der für die Domäne 'DC=XYZ,DC=local' verantwortliche Empfängerupdatesdienst kann nicht gefunden werden. Neue und vorhandene Benutzer sind möglicherweise nicht ordnungsgemäß Exchange-aktiviert."

    Da bin ich gerade noch dabei zu verstehen, was es damit auf sich hat.

    Eine Idee?  :o)

    Gruß

    Marc

    Thursday, December 21, 2017 7:59 PM
  • Moin,

    du hast einen nicht richtig oder nicht entfernten Exchange 2003 in deinem AD stehen.

    Das geht nur mittels ADSI Edit - ich warne ausdrücklich davor damit zu arbeiten, das ist zum einen Offiziell nicht supportet und das das AD unwiederbringlich zerstören!

    Folge mal bitte diesem MS Artikel:
    https://support.microsoft.com/en-us/help/833396/how-to-remove-exchange-server-2003-from-your-computer

    Ungefähr im letzten Drittel beginnt die Anleitung mittels ADSI Edit.

    Ich empfehle, das von jemandem machen zu lassen, der Erfahrung damit hat.

    ;)


    Gruß Norbert

    Friday, December 22, 2017 5:55 AM
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    genau das ist der Grund, warum das AD neu aufgesetzt werden soll.

    Da wurde so viel Murx in den letzten 14 Jahren im AD gemacht.

    Darum ist mein Anliegen im Moment nur, wie ich den Exchange bis dahin noch einiger Maßen administrieren kann.

    z.B. über eine Konsole auf einem anderen Rechner.

    Gruß

    Marc

    Friday, December 22, 2017 12:51 PM
  • Darum ist mein Anliegen im Moment nur, wie ich den Exchange bis dahin noch einiger Maßen administrieren kann.

    z.B. über eine Konsole auf einem anderen Rechner.

    PowerShell Remoting.

    $rs = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri http://<Dein Exchange>/PowerShell -Authentication Kerberos
    Import-PSSession $rs
    # <Deine Befehle oder Skript>
    Remove-PSSession $rs


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Friday, December 22, 2017 1:03 PM
  • Hallo Norbert,

    genau das ist der Grund, warum das AD neu aufgesetzt werden soll.

    Da wurde so viel Murx in den letzten 14 Jahren im AD gemacht.

    Darum ist mein Anliegen im Moment nur, wie ich den Exchange bis dahin noch einiger Maßen administrieren kann.

    z.B. über eine Konsole auf einem anderen Rechner.

    Gruß

    Marc

    Aus meiner Sicht keinen Grund, das AD neu zu machen.
    Selbst bei 5 Usern würde ich das lieber reparieren, die Seiteneffekte sind aus meiner Sicht zu viele.
    Aber das müsst ihr selber wissen.

    Unter Umständen ist das hinzuziehen eines externen Consulters sinnvoll.

    ;)


    Gruß Norbert

    Friday, December 22, 2017 2:10 PM
    Moderator
  • Hallo nochmal,

    leider bin ich immer noch nicht weiter.

    Könnte mir jemand von euch sagen, ob es überhaupt möglich ist einen Exchange 2010 über z.B. WIN 7 zu administrien.

    Ich habe ja das Problem, dass ich nur die Knoten „Organisation..“ und „Empfänger..“ sehe und die auch recht abgespeckt. Und ich scheine nur Leserechte zu haben.

    Danke euch und auch ein frohes neues Jahr.

    Marc

    Tuesday, January 02, 2018 10:56 AM
  • Unter Umständen ist das hinzuziehen eines externen Consulters sinnvoll.



    Gruß Norbert

    Gerne würde ich Hilfe in Anspruch nehmen. Es ist nur schwierig jemanden mit den passenden Kompetenzen zu finden.

    Gruß

    Marc

    Tuesday, January 02, 2018 11:10 AM
  • Unter Umständen ist das hinzuziehen eines externen Consulters sinnvoll.



    Gruß Norbert

    Gerne würde ich Hilfe in Anspruch nehmen. Es ist nur schwierig jemanden mit den passenden Kompetenzen zu finden.

    Kleiner Tipp: Kannst ja bei dem nachfragen, der es empfohlen hat ;-)

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Tuesday, January 02, 2018 11:23 AM
  • Das war auch mein erster Gedanke.

    Doch sieht es, für mich, nicht so aus als würde Norbert als Consultant arbeiten.

    Bei dir sehe ich sofort, wo du arbeitetest.

    Abgesehen davon bin ich mir nicht wirklich sicher, ob solche Fragen hier im Forum gewünscht sind.

    Und ich finde so keine Möglichkeit private Messages zu schicken.

    Gruß

    Marc

    Tuesday, January 02, 2018 11:40 AM
  • Ich habe ja das Problem, dass ich nur die Knoten „Organisation..“ und „Empfänger..“ sehe und die auch recht abgespeckt. Und ich scheine nur Leserechte zu haben.

    Nun, wenn Du dir sicher bist, dass Dein Account in einer passenden Rollengruppe Mitglied ist, dann könntest Du, um die etwa verbogenen Berechtigungen zu bereinigen, eine erneute Domänenvorbereitung mit dem Setup von Exchange durchführen. Kaputt machen wird sie nichts, aber vielleicht spuckt sie Fehler aus, die Dir weiter helfen.

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Tuesday, January 02, 2018 11:40 AM
  • meinst du ein "setup /PrepareAD"?
    Tuesday, January 02, 2018 11:50 AM
  • meinst du ein "setup /PrepareAD"?

    ja, genau.

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Tuesday, January 02, 2018 11:59 AM
  • Das war auch mein erster Gedanke.

    Doch sieht es, für mich, nicht so aus als würde Norbert als Consultant arbeiten.

    Bei dir sehe ich sofort, wo du arbeitetest.

    Abgesehen davon bin ich mir nicht wirklich sicher, ob solche Fragen hier im Forum gewünscht sind.

    Und ich finde so keine Möglichkeit private Messages zu schicken.

    Moin,

    PM gibt es hier im TechNet Forum nicht.

    Norbert kannst Du dennoch fragen. Er betreibt eine sehr gute Webseite, die über ein umfangreiches Impressum verfügt. Da könntest Du fündig werden.

    Mit der Veröffentlichung seines Arbeitgebers hier im TechNet-Forum kann es jeder so halten wie er und sein Arbeitgeber, if any, das für angebracht hält. Ich veröffentlich das gerne, damit klar ist, dass ich kein Freelancer bin, und man daher, wenn man mich haben möchte, zuerst mit dem Vertrieb sprechen muss ;-)


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Tuesday, January 02, 2018 12:04 PM
  • Ich habe die Ursprünglichen Installationdateien nicht.

    Was ich habe ist das SP3. 

    Das hatte ich ja schon erfolglos versucht zu installieren.

    Wenn ich nun die SETP aus dem SP3 starte bekomme ich Fehler.  :o)

    ---------------------------

    setup /prepareAD /OrganizationName:Domänenname

    Willkommen bei der unbeaufsichtigten Installation von Microsoft Exchange Server 2010

    Exchange-Setup wird vorbereitet

    Die Setupdateien werden kopiert                           ABGESCHLOSSEN

    Fehler beim Setup von Exchange Server.

    ---------------------------

    Leider finde ich keine LOGs aus denen genaueres hervor geht.

    Unter C:\ExchangeSetupLogs steht auch nichts.

    Tuesday, January 02, 2018 12:18 PM
  • Moin,

    Du musst bzw. darfst keinen OrgNamen angeben, denn dieser ist ja bereits gesetzt. Einfach Setup /p sollte reichen.

    Unter C:\ExchangeSetupLogs steht gar nichts? Im Sinne von: keine Dateien mit Zeitstempel der letzten Setup-Ausführung?

    Das ist in der Tat merkwürdig. Kannst Du den Ordner mal sichern (Umbenennen) und das Setup erneut starten? Verwendest Du auch den CMD-Prompt mit erhöhten Rechten? Ist Dein Account lokaler Admin auf dem Server, wo Du das Setup startest bzw. Domain Admin, falls Du es auf einem DC tust?


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Tuesday, January 02, 2018 12:28 PM
  • Sorry, hatte ich nicht rein geschrieben.

    Also,

    - keine Datei mit passender Zeit

    - Setup als DOM-Admin ausgeführt

    - C:\ExchangeSetupLogs umbenannt

    Passt das denn so, dass ich die SETUP Datei aus dem SP3 genommen habe?

    Tuesday, January 02, 2018 1:36 PM
  • Hallo Norbert,

    da hattest du Recht. Das war wohl vorher ein SBS 2003 von dem auf 2010 migriert wurde.

    Diese Meldung kommt ja, wenn ich auf SP3 gehen will:

    "Der für die Domäne 'DC=XYZ,DC=local' verantwortliche Empfängerupdatesdienst kann nicht gefunden werden. Neue und vorhandene Benutzer sind möglicherweise nicht ordnungsgemäß Exchange-aktiviert."

    Daran hattest du ja wahrscheinlich erkannt, dass es noch Reste eines 2003er gibt.

    Frage: "Kann ich das Update dennoch erst mal durchlaufen lassen?"

    Natürlich werde ich wenn alles wieder läuft den SBS sauber (mit Hilfe) entfernen.

    Danke.

    Marc

    Wednesday, January 03, 2018 3:25 PM
  • Moin,

    so, Update.

    Im AD befand sich noch ein nicht sauber entfernter SBS 2003 und dessen Exchange Konfig.

    Das wurde bereinigt, ebenso einige kleinere Fehler behoben.

    Der Exchange 2010 ist jetzt auf SP3 mit RU18.

    Die Konsole auf dem Exchange selber lässt sich immer noch nicht starten, allerdings laufen die Tools auf einer neu installierten Windows 7 Maschine einwandfrei.

    Nun kann man weitermachen.

    Das AD selber hat noch ein paar Probleme, hier steht aber noch eine andere Entscheidung aus.

    ;)


    Gruß Norbert

    Thursday, January 11, 2018 6:08 AM
    Moderator