none
Verständnisfrage O365 Updates & Task Sequence RRS feed

  • Question

  • Guten Tag zusammen,

    ich habe da eine Verständnisfrage bzw. stehe gerade auf dem Schlauch. Es ist auch ein Mix aus SCCM/Office, ich versuche es trotzdem mal hier.

    Wir haben aktuell Office 365 1811 im Einsatz und stellen demnächst auf den Monthly-Channel um und updaten auf die Version 1904. Für Office haben wir eine Application die auch beim Image Deploy als Task-Sequence installiert wird.

    Soweit so gut. Jetzt die Quizfrage:

    Wie behält man das Image / Sourcen am besten aktuell? Denn jeden Monat die Application neu zu erstellen stelle ich mir etwas mühsam vor.

    Unser XML sieht so aus:

    <Configuration>
      <Add SourcePath="\\SCCM-BS1\Sources\Applications\Microsoft Office\O365"
      OfficeClientEdition="32" Channel="Monthly" OfficeMgmtCOM="True">
        <Product ID="O365ProPlusRetail">
          <Language ID="de-de" />
          <Language ID="en-us" />
          <Language ID="fr-fr" />
          <ExcludeApp ID="Groove" />
        </Product>
      </Add>
      <Display Level="None" AcceptEULA="TRUE" />
      <Logging Level="Standard" Path="%temp%" />
    </Configuration>

    Vielen Dank im Voraus.


    • Edited by MCH_DS Monday, May 6, 2019 6:25 AM Schreibfehler
    Monday, May 6, 2019 6:25 AM

Answers

All replies

  • Wieso das Image zwingend aktuell halten? Du kannst doch in der TS Updates installieren.

    Torsten Meringer | https://blog.meringer.de/

    Monday, May 6, 2019 9:07 AM
    Answerer
  • Hallo

    Du kannst ja ein Office Paket machen und dann kannst du die neusten Office 365 Updates freigeben, damit die Clients die aktuellen Office Versionen haben. Für die Task Sequenz würde ich das jetzige Office 365 Paket einbauen und dann würd ich bei den letzten Schritten noch ein Software Update Scan und Install Software Update Scan Schritt einbauen, damit die Office Updates während der Task Sequenz nach der Grundinstallation des Office 365  nach installiert wird. Leider kann ich dir keine Beispiel Bilder in den text einfügen, da mein Social Microsoft Account noch nicht validiert ist.

    Freundliche Grüsse

    Sushmithan


    • Edited by Sushmithan Monday, May 27, 2019 9:59 AM
    Friday, May 24, 2019 7:29 AM
  •  damit die Office Updates während der Task Sequenz nach der Grundinstallation des Office 365  nach installiert wird

    Und das ist doch genau das, was ich schon geschrieben hatte, oder nicht?

    Torsten Meringer | https://blog.meringer.de/

    Friday, May 24, 2019 8:36 AM
    Answerer
  • hi 

    ich gebe Torsten - hier recht, wie das Update erfolgt ist doch im Grunde egal ;-)

    wenn Du dir ganz viel Arbeiten machen willst kannst Du in das Source Verzeichnis von dem Office Package auch das Update Verzeichnis einarbeiten, Office würde dann während der Installation das Verzeichnis sehen und auch verwenden aber dann hast Du hier wieder das Problem wie kopierst Du die letzten Update in das Office Update Verzeichnis und sobald du das gemacht hast muss Du dann auch noch das Update des Source Verzeichnisses auf die Distributionsserver weiterschieben also ein update der DP veranlassen. Sofern Du die MS Technologie verwendest hast Du das als Build-In Funktion doch schon fertig. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur raten - insbesondere diese Dinge so einfach wie nur möglich zu erstellen, jede Schleife, jede Komplexität wird Probleme und Fehlersuche nach sich ziehen. 

    lg k.

    | Please Mark This As Answer if it solved your issue |
    | Please Vote This As Helpful if it helps to solve your issue |
    | Disclaimer:
     This posting is provided with no warranties and confers no rights. |
    | N 48° 8' 39.8419" E 11° 36' 1.3359" |


    Klaus

    Monday, May 27, 2019 7:33 AM
  • jep ist so habs einfach ausformuliert
    Monday, May 27, 2019 9:55 AM