none
Approval Aktivität für Service Request

    Question

  • Hallo Zusammen,

    ich habe mal wieder eine Frage zu dem SCSM. Ich habe ein Runbook gebaut, welches die im Selfservice-Portal ausgewählte VG ausliest und den User der das Runbook ausführt, der entsprechenden VG hinzufügt. Das funktioniert auch alles. 

    Meine Frage ist jetzt:

    Wie ist es möglich, dass der Linemanager des Users den Services Request erst genehmigen muss, bevor das hinterlegte Runbook ausgeführt wird?

    So wie ich es bisher verstanden habe, muss in dem Service Request Template, vor die Aktivität in der das Runbook ausgeführt wird eine Approval Aktivität eingefügt werden. Stimmt das? Wenn ja, wie funktioniert das? 

    So sieht mein Service Request Template momentan aus:

    Vielen Dank jetzt schon mal.

    Viele Grüße,

    Simon

    Friday, October 5, 2018 1:35 PM

Answers

  • Wenn in dem Service Request vor dem Ausführen der Runbook Automation Activity eine Genehmigung erfolgen soll, muss in der Service Request Vorlage vor die RB-Activity eine Review Activity.

    Wenn Du schon die RB-Activity im Service Request Template hast, kannst Du die Review Activity mit dem "+"  hinzufügen. Die Review Activity wird dann "hinter" die RB-Activity gehängt. Anschließend die Revew Activity mit der Maus vor die RB-Activity verschieben (ist u.U. ein bisschen "tricky": Mit der Maus auf der schraffierten Flächer der Activity "anfassen" und verschieben.)

    Ob Du die Review Activity vor die RB-Activity verschiebst oder die RB-Activity hinter die Review Activity ist egal. Beides führt zum Ziel.

    Alternativ kannst Du auch die RB-Activity aus der SR Vorlage löschen, die Review Activity mit dem "+" hinzufügen und danach die RB-Activity wieder hinzufügen. 


    Andreas Baumgarten

    Tuesday, October 9, 2018 6:31 AM
  • Das geht dynamisch mit einem Runbook im Orchestrator.

    How to add a Reviewer to a Review Activity through Orchestrator

    Du must halt vorher den den "ManagedBy User" auslesen und dann als Filter für  "Get Reviewing User" übergeben.

    Das geht, wenn es nicht mit der AD Standard-Activity "Get Group" klappt, z.B. auch mit PowerShell:

    Get-ADGroup -Filter { Name -eq "<NameOfDL>" } -Properties managedBy



    Andreas Baumgarten

    Thursday, October 11, 2018 3:32 PM
  • Bei dem Szenario von Dir würde ich folgendes bauen:

    SR Template

    1. RB1 - "Add Reviewer to RA" (fügt den Reviewer in die nachfolgende RA ein)
    2. RA - "Review Activity"
    3. RB2 - "Do some more funny things"

    Und es gibt keine "dummen Fragen" :-)


    Andreas Baumgarten

    • Marked as answer by Simon.Schulte Friday, October 12, 2018 1:13 PM
    Friday, October 12, 2018 1:08 PM

All replies

  • Wenn in dem Service Request vor dem Ausführen der Runbook Automation Activity eine Genehmigung erfolgen soll, muss in der Service Request Vorlage vor die RB-Activity eine Review Activity.

    Wenn Du schon die RB-Activity im Service Request Template hast, kannst Du die Review Activity mit dem "+"  hinzufügen. Die Review Activity wird dann "hinter" die RB-Activity gehängt. Anschließend die Revew Activity mit der Maus vor die RB-Activity verschieben (ist u.U. ein bisschen "tricky": Mit der Maus auf der schraffierten Flächer der Activity "anfassen" und verschieben.)

    Ob Du die Review Activity vor die RB-Activity verschiebst oder die RB-Activity hinter die Review Activity ist egal. Beides führt zum Ziel.

    Alternativ kannst Du auch die RB-Activity aus der SR Vorlage löschen, die Review Activity mit dem "+" hinzufügen und danach die RB-Activity wieder hinzufügen. 


    Andreas Baumgarten

    Tuesday, October 9, 2018 6:31 AM
  • Sehr gut, vielen Dank für die Antwort. Hat alles geklappt. 

    Jetzt habe ich allerdings noch eine Frage. Ich kann meines Wissens nach nur feste Personen hinterlegen, in der Review Activity. Ich benötige das allerdings flexibel. 

    Hintergrund:

    Wir haben in den Verteilergruppen-Eigenschaften das Attribut "Managed by" gepflegt und diese Person soll die Person sein, die den Request genehmigen muss.

    Ist das irgendwie möglich? 

    Vielen Dank und viele Grüße

    Simon

    Thursday, October 11, 2018 8:36 AM
  • Das geht dynamisch mit einem Runbook im Orchestrator.

    How to add a Reviewer to a Review Activity through Orchestrator

    Du must halt vorher den den "ManagedBy User" auslesen und dann als Filter für  "Get Reviewing User" übergeben.

    Das geht, wenn es nicht mit der AD Standard-Activity "Get Group" klappt, z.B. auch mit PowerShell:

    Get-ADGroup -Filter { Name -eq "<NameOfDL>" } -Properties managedBy



    Andreas Baumgarten

    Thursday, October 11, 2018 3:32 PM
  • Ich habe jetzt nur noch nicht ganz verstanden, wie ich das implementieren muss.

    Die Review Aktivity lasse ich in dem Template vor der Runbook Aktivity, aber ohne eingetragenen Reviewer?

    Und in welches Runbook müssen die Aktivitäten aus der Anleitung? In das Main Runbook, oder in ein eigenes?

    Tut mir leid, wenn ich evtl. "dumme" Fragen stelle, aber alles was ich in SCSM/SCORCH mache, mache ich zum ersten mal. :)

    Vielen Dank und viele Grüße

    Simon

    Friday, October 12, 2018 12:34 PM
  • Bei dem Szenario von Dir würde ich folgendes bauen:

    SR Template

    1. RB1 - "Add Reviewer to RA" (fügt den Reviewer in die nachfolgende RA ein)
    2. RA - "Review Activity"
    3. RB2 - "Do some more funny things"

    Und es gibt keine "dummen Fragen" :-)


    Andreas Baumgarten

    • Marked as answer by Simon.Schulte Friday, October 12, 2018 1:13 PM
    Friday, October 12, 2018 1:08 PM
  • Ahhh okay, das ergibt Sinn für mich. Dann werde ich das mal versuchen.

    Vielen Dank für deine Antworten.

    Viele Grüße

    Simon

    Friday, October 12, 2018 1:13 PM