none
Windows 7 Upgrade auf Windows 10 per WSUS RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    ich habe folgendes Problem beim Update von Windows 7 auf Windows 10 in unserer Domäne. Das Update schlägt mit dem Fehlercode: 0X8007319F ab und ich finde den Fehler nicht. 

    Der Download über den Windows Update Client scheint erfolgreich zu sein, doch beim installieren des Updates wird nach dem Neustart der oben genannte Fehlercode angezeigt. 

    In der setuperr.log ist der Fehlercode erstmalig in der folgenden Zeile ersichtlich:

    MOUPG  CDlpActionImpl<class CDlpErrorImpl<class CDlpObjectInternalImpl<class CUnknownImpl<class IMoSetupDlpAction> > > >::GetResults(674): Result = 0x8007139F

    Kann mir hier jemand weiterhelfen? 

    Mittwoch, 20. Januar 2016 06:00

Antworten

Alle Antworten

  • Hi
     
    Am 20.01.2016 um 07:00 schrieb Langohr Stefan:
    >::GetResults(674): Result = 0x8007139F
     
    AntiVirus/Anti*/3rd Party Firewall, bzw. ein Drittanbieter Dienst stört
    wohl.
     
    Tschö
    Mark
     
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Mittwoch, 20. Januar 2016 08:44
  • Hallo,

    vielen Dank für den Hinweis, hatte hier noch eine VirtualBox Installation am Rechner und diese scheint das Problem verursacht zu haben. Nachdem ich diese entfernt habe, brachte das Upgrade den Fehlercode: 0x190010E 

    Nach längerem suchen im Internet, bin ich auf einen Beitrag gestoßen der empfiehlt in der Registry den  folgenden Wert zu erstellten.

    [HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Windows Update\OSUpgrade]
    AllowOSUpgrade = DWORD32:0x000001

    Danach wurde das Update sofort erkannt und installiert...

    Nun stellt sich mir die Frage ob ich nur zu ungeduldig war oder ob es noch einen Fehler bei der Verteilung per WSUS gibt.

    Habe noch einen weiteren Client zum testen, auch hier ist das "Fehlerbild" das gleiche. Das Update wird mit einer Fehlermeldung 0xC190010E beendet und hängt scheinbar in einer Dauerschleife. Der Herunterfahren Button zeigt immer ein zu installierendes Update

    Würde ich den Registry-Key einfügen zeigt mir Windows Update sofort das Update an...

    Donnerstag, 21. Januar 2016 06:23
  • Hi,
     
    Am 21.01.2016 um 07:23 schrieb Langohr Stefan:
    > Nun stellt sich mir die Frage ob ich nur zu ungeduldig war oder ob es
    > noch einen Fehler bei der Verteilung per WSUS gibt.
     
    Es wird noch mehr Fehler geben :-)
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Donnerstag, 21. Januar 2016 12:23
  • In der setuperr.log ist der Fehlercode erstmalig in der folgenden Zeile ersichtlich:

    MOUPG  CDlpActionImpl<class CDlpErrorImpl<class CDlpObjectInternalImpl<class CUnknownImpl<class IMoSetupDlpAction> > > >::GetResults(674): Result = 0x8007139F

    Den gleichen Fehlercode (0X8007319F) habe ich auch auf drei komplett unterschiedlichen Maschinen hier in der Domäne. Das komische ist, wenn man die ISO einwirft installiert WIN 10 ohne auch nur das geringste anzumeckern.

    Da ist irgendwo noch ein ziemlicher Wurm drin.
    Donnerstag, 21. Januar 2016 14:33