none
Exchange 2016 manuell mit Outlook 2013 verbinden RRS feed

  • Frage

  • So, ich habe das Problem das ich keine Verbindung zwischen meinem Exchange 2016 und Outlook 2013 manuell herstellen kann.

    Über Autodiscover und SCP funktioniert das ganze problemlos, nur mit manuellen Einstellungen bekomm ich dauerhaft die Fehlermeldung, dass Outlook den Namen nicht auflösen kann (der Name wird korrekt über nslookup aufgelöst und selbst statische Einträge halfen nicht). Trage ich den FQDN in die Proxy Einstellungen ein, dann erscheint die Aufforderung zur Anmeldung die, egal bei welchen Angaben, nicht verschwindet.

    Nun eigentlich zur generellen Frage, unterstützt Exchange 2016 CU6 überhaupt noch die manuelle Verbindung mit Outlook oder funktioniert das ganze nur noch über Autodiscover oder SCP? Das ganze ist für mich wichtig zu wissen, da ich eine Migration von Exchange 2013 auf 2016 durchgeführt habe und alle Clients, die manuell am Exchange angeschlossen waren, auf einmal sich nicht mehr verbinden konnten. Daher möchte ich eventuelle Fehler o.ä. bei der Migration auisschließen.

    Vielen Dank im voraus!

    Dienstag, 12. September 2017 06:58

Antworten

  • Moin,

    welche Notwendigkeit gibt es denn, Outlook manuell anzubinden.

    Grundsätzlich ist eine manuelle MAPI-Verbindung zu Exchange unsupported und die Funktion daher in späteren Outlook Versionen gar nicht mehr enthalten.

    Ich würde an Deiner Stelle daher nicht weiter danach suchen, sondern liebern dafür sorgen, dass Autodiscover korrekt funktioniert.

    Dann hättest Du auch gar nicht erst ein Problem beim Umstellen auf die neue Exchange Version gehabt.

    Rein technisch hat sich zwischen Ex 2013 und Ex 2016 aber wenig geändert.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Dienstag, 12. September 2017 13:05

Alle Antworten

  • Moin,

    dazu eigentlich zwei Fragen.

    Was für ein Zertifikat ist auf dem Exchange und passt das zu 2.

    den Split-DNS Einstellungen?

    ;)


    Gruß Norbert

    Dienstag, 12. September 2017 07:41
    Moderator
  • Moin,

    welche Notwendigkeit gibt es denn, Outlook manuell anzubinden.

    Grundsätzlich ist eine manuelle MAPI-Verbindung zu Exchange unsupported und die Funktion daher in späteren Outlook Versionen gar nicht mehr enthalten.

    Ich würde an Deiner Stelle daher nicht weiter danach suchen, sondern liebern dafür sorgen, dass Autodiscover korrekt funktioniert.

    Dann hättest Du auch gar nicht erst ein Problem beim Umstellen auf die neue Exchange Version gehabt.

    Rein technisch hat sich zwischen Ex 2013 und Ex 2016 aber wenig geändert.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Dienstag, 12. September 2017 13:05