none
Meldung: Funktion kann nicht ausgeführt werden, da die Nachricht geändert wurde. RRS feed

  • Frage

  • Verschiedene Mitarbeiter erhalten beim Absenden einer Mail die Nachricht "Funktion kann nicht ausgeführt werden, da die Nachricht geändert wurde."

    Jeder Mitarbeiter hat sein eigenes Postfach und weitere Projektpostfächer in Outlook eingebunden (Berechtigungen "Senden als" sind gesetzt, testweise hat ein Mitarbeiter auch Vollzugriff auf die Projektpostfächer erhalten)

    Die Mitarbeiter bearbeiten i.d.R. eine größere Mail über einen längeren Zeitraum, bevor sie abgeschickt werden soll.

    Die Mail wird von der Projektmailadresse gesendet (im Auftrag von ...).

    Insbesondere wenn sich die Bearbeitung der Mail und die Zusammenstellung der Anhänge über einen längeren Zeitraum erstreckt, erscheint die o.g. Meldung und die Mail kann nicht versendet werden.

    Es sind keine Antiviren-Software AddIns installiert, es sind nur die Standard-AddIns von Microsoft installiert.
    Auch die Zeitsynchronisation im Netz ist überprüft, alles Rechner laufen synchron.

    Offensichtlich gibt es hier eine Verbindungsunterbrechung zwischen Outlook und Exchange aufgrund der langen Bearbeitungsdauer.

    Meine Suche nach der Ursache oder ggf. querschießenden Programmen blieb aber bisher erfolglos.

    Jeder Hinwesi auf eine Lösungsmöglichkeit ist mir willkommen.

    Systemumgebung:

    Exchange 2919 auf virtuellem Server Windows 2019 Standard, Outlook 2019 Professional, Windows10 Professional, Antivirensoftware F-Secure Client Security

    Richie

    Donnerstag, 7. November 2019 09:48

Alle Antworten

  • Die Meldung hängt offenbar mit dem automatischen Speichern des Entwurfes zusammen. Wird in Outlook die Option zur automatischen Speicherung von nicht gesendeten Mails erhöht oder deaktiviert, dann tritt der Effekt weniger häufig bzw. gar nicht mehr auf.

    Die Änderung der Option ist zwar ein Workaround, doch keine zufriedenstellende Lösung

    Richie

    Freitag, 22. November 2019 09:36