none
SQL Server 2008 R2, Datenbank umziehen? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben zur Zeit einen SQL Server 2008 R2 Standard mit mehreren Datenbank laufen,
    möchte verschiedene Datenbanken auf einen neuen Server migrieren, auf was muss man da aufpassen?

    Muss man die Benutzer auf den neuen Server auch einrichten oder kann man die vom alten Server portieren?

    Habe mir eine Sicherung (Vollständig),  von der Datenbank gemacht und möchte diese dann auf den neuen Server einspielen.

    Schöne Grüße

    Mittwoch, 22. Mai 2013 05:31

Antworten

  • Hallo,

    die Logins musst Du auch mit übernehmen, sonst können die Benutzer sich nicht anmelden, um auf die Datenbanken zuzugreifen und dann ist so eine DB wenig nützlich.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten:
    - Bei SQL Logins ist es wichtig, das sie mit gleicher SID angelegt werden, sonst hast Du anschließend "Orphaned Users" in der Datenbank. Dafür hat MS ein Script bereit gestellt, das die SQL Login mit gleicher SID + Passwort übernimmt, siehe MS Support How to transfer logins and passwords between instances of SQL Server
    - Bei Windows Logins ist nicht viel zu beachten, die kann man sich einfach ausscripten lassen.

    Weitere Option wäre ein SSIS Package mit dem "Transfer Logins Task" zu verwenden; praktisch wenn man es öfter durchführen muss.


    Olaf Helper

    Blog Xing

    • Als Antwort markiert net-com Mittwoch, 22. Mai 2013 08:51
    Mittwoch, 22. Mai 2013 05:53

Alle Antworten

  • Hallo,

    die Logins musst Du auch mit übernehmen, sonst können die Benutzer sich nicht anmelden, um auf die Datenbanken zuzugreifen und dann ist so eine DB wenig nützlich.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten:
    - Bei SQL Logins ist es wichtig, das sie mit gleicher SID angelegt werden, sonst hast Du anschließend "Orphaned Users" in der Datenbank. Dafür hat MS ein Script bereit gestellt, das die SQL Login mit gleicher SID + Passwort übernimmt, siehe MS Support How to transfer logins and passwords between instances of SQL Server
    - Bei Windows Logins ist nicht viel zu beachten, die kann man sich einfach ausscripten lassen.

    Weitere Option wäre ein SSIS Package mit dem "Transfer Logins Task" zu verwenden; praktisch wenn man es öfter durchführen muss.


    Olaf Helper

    Blog Xing

    • Als Antwort markiert net-com Mittwoch, 22. Mai 2013 08:51
    Mittwoch, 22. Mai 2013 05:53
  • Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort, die zweite Variante hört sich ein bisschen kompliziert, werde es mal probieren.

    Schöne Grüße


    • Bearbeitet net-com Mittwoch, 22. Mai 2013 08:50
    Mittwoch, 22. Mai 2013 06:35