none
Korruptes Default User Profil erneuern - ohne Sysprep RRS feed

  • Frage

  • Hallo Miteinander

    Da ich auf einem unserer Citrix Terminal Server fehlende Ordner und Dateien im Default Profil gefunden habe (Nur noch Appdata Ordner und einige ntuser Dateien vorhanden), möchte ich dieses korrupte Profil nun gern erneuern. Bewusst wurde mir dies, nachdem sich neue User welche sich das erste Mal anmeldeten gleich wieder rausgeschmissen wurden aus der Session, und ich nachher auf dem Servergespeicherten Profil sah, dass dort einiges fehlte. 

    Ich habe zur Default Profilerneuerung von MS nur diesen Link gefunden:

    https://support.microsoft.com/en-us/kb/973289

    Es muss doch aber einen Weg geben, das irgendwie zu lösen mit einer anderen Methode? Bei einem neu aufgesetzten Server mag diese Methode ja ideal sein, aber in meinem Fall läuft der Server bereits seit einigen Jahren und ich kann/will ihn nicht einfach resetten....

    Die nicht unterstützte Methode, einfach den Inhalt von einem funktionierenden Profil in den Default Ordner zu kopieren, kenne ich auch. Es wurde aber von Microsoft strengstens abgeraten, dies zu tun. Die Folgeprobleme dieser Methode sind mir ebenfalls bekannt.

    Weiss hier vielleicht jemand mehr?

    EDIT: Wenn möglich wäre eine Reparatur des Profils natürlich eine noch bessere Lösung!

    Danke und Gruss, Cedy



    • Bearbeitet C3dy Donnerstag, 17. Dezember 2015 06:58
    Mittwoch, 16. Dezember 2015 12:32

Antworten

  • > wie sieht es aus wenn ich den Inhalt des Default Ordners eines anderen
    > Terminal Servers nehme und diesen dort reinkopiere?
     
    Gut sieht es damit aus. Kaputt machen kannst Du ja eh nichts mehr -
    vorhandenes umbenennen, neues reinkopieren :)
     
    • Als Antwort markiert C3dy Freitag, 18. Dezember 2015 09:23
    Donnerstag, 17. Dezember 2015 16:28

Alle Antworten

  • Hallo C3dy,

    es hilft immer die genaue Fehlermeldung zu posten. Bitte geben Sie uns eine Fehlermeldung oder eine Warnung aus dem Ereignisprotokoll, während der Benutzer angemeldet ist.

    Hier unter diesem Link und diesem Link können Sie einige Fix finden, die vielleicht Ihnen hilfreich sein könnten.

    Gruß

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.


    Donnerstag, 17. Dezember 2015 12:02
    Moderator
  • Hallo Michaela

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Wenn ich einen neuen User (also ohne bestehendes Profil auf dem Fileserver) an besagtem Server anmelden will, erscheint nach einigen Sekunden ein schwarzer Bildschirm. Ein paar Sekunden später geht das Fenster zu.

    Die Meldung im Event Log ist folgende:

    Ebene: Fehler

    Quelle: User Profile Service

    Ereignis ID: 1542

    Meldung: Die Klassenregistrierungsdatei kann nicht geladen werden. DETAIL - Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

    Dieses Problem besteht nur auf diesem Server. Wenn ich einen neuen User auf den anderen Terminal Servern anmelde wird ein einwandfreies, neues Profil erstellt. Wenn der User dann mal ein Profil hat welches nach der Abmeldung auf den Fileserver geschrieben wurde, kann ich diesen User auch auf besagtem Problemserver anmelden. Dies liess mich zum Schluss kommen, dass etwas mit dem Default User Profil nicht stimmen kann.

    Nach einer Überprüfung des Ordners C:\Benutzer\Default habe ich bemerkt, dass dort einige Verzeichnisse fehlen, welche auf den anderen Terminal Servern vorhanden sind. 

    Nun muss ich einen Weg finden wie ich dieses Profil reparieren kann. Wie oben bereits beschrieben, wird von Microsoft davon abgeraten einfach den Inhalt eines anderen Userprofils in den Default Ordner zu kopieren. Aber wie sieht es aus wenn ich den Inhalt des Default Ordners eines anderen Terminal Servers nehme und diesen dort reinkopiere?

    Danke und Gruss, Cedy

    Donnerstag, 17. Dezember 2015 13:50
  • > wie sieht es aus wenn ich den Inhalt des Default Ordners eines anderen
    > Terminal Servers nehme und diesen dort reinkopiere?
     
    Gut sieht es damit aus. Kaputt machen kannst Du ja eh nichts mehr -
    vorhandenes umbenennen, neues reinkopieren :)
     
    • Als Antwort markiert C3dy Freitag, 18. Dezember 2015 09:23
    Donnerstag, 17. Dezember 2015 16:28
  • Hallo Martin

    Klar ist es momentan so, dass ich nichts Grosses mehr kaputt machen kann damit. Jedoch sind laut Microsoft ja diese Folgeschäden möglich. Diese betreffen falsche Pfade für Bibliotheken, eigene Dokumente usw., ausserdem Probleme mit dem Internet Explorer und den Favoriten etc.....

    Ich muss den Server ja schnellstmöglich wieder online schalten, da wir ihn dringend bräuchten.

    Trotzdem werde ich den Profilordner mal von einem anderen Server kopieren, mache aber vorher noch eine Replikation des Servers.

    Gruss ,Cedy

    Freitag, 18. Dezember 2015 07:45
  • Hallo Zusammen

    Vielen Dank mal zuerst mal an alle für die Tipps und Antworten.

    Die Anmeldung eines neuen Users funktioniert nun wieder problemlos auf dem betroffenen Server. Ich habe laut Empfehlung den Ordner "Default" von einem anderen Terminal Server kopiert, den vorhandenen "Default" Ordner auf dem Problemserver umbenannt und den zuvor kopierten eingefügt. 

    Wir werden nun den Server wieder freischalten und beobachten wie sich das Ganze verhält.


    Vielen Dank und Gruss, Cedy


    • Bearbeitet C3dy Freitag, 18. Dezember 2015 13:30
    Freitag, 18. Dezember 2015 09:25
  • Cool wenn mir so ein alter Post den Tag rettet 

    Danke an alle die damals mitgeholfen haben

    Cord

    Mittwoch, 10. Juli 2019 05:53