none
Hyper-V 2016 Live Migration - Probleme mit CPUs ohne HT RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    leider habe ich bisher keine Antwort zu meinem Problem gefunden und in der Hoffnung nichts übersehen zu haben möchte ich hier nachfragen ob es Erfahrungen mit dem Thema gibt.

    Folgender Zustand: "alt"-Hosts, die ohne Probleme unter 2012R2 betrieben wurden, werden aus ihrem Cluster herausgelöst, neuinstalliert (Server 2016 Core) und zu einem neuen Cluster hinzugefügt. Die Server sind gleich in Hersteller (HPE), Bauart (BL460c) und Generation (G8) unterscheiden sich jedoch in der Auswahl ihrer CPUs.

    Ich habe nun zwei Hosts von denen keine Migration auf die anderen möglich ist sobald die VM dort gestartet wurde. Die beiden betroffenen Systeme haben diese CPU verbaut: Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2609 0 -> kein Hyper-Threading (HT) möglich.

    Die restlichen Hosts haben Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2690 0 verbaut. 

    Über Coreinfo habe ich bereits die Befehlssätze und ähnliches geprüft, konnte jedoch keine Unterschiede feststellen. 

    Gibt es bekannte Einschränkungen bei Windows Server 2016 die hier greifen könnten? Migrationen brechen nur mit der Meldung ab "Migration failed at destination".

    PS: CPU-Kompatibilität aktivieren hilft leider auch nicht 

    Grüße

    J-C


    Freitag, 18. Oktober 2019 12:02