none
Problem mit Exchange 2016

    Frage

  • Hi,

    unser Exchange 2016 gibt uns aktuell folgenden Health Report. 

    Server State         Name                                   TargetResource HealthSetName AlertValue ServerComponent
    ------ -----         ----                                   -------------- ------------- ---------- ---------------
    MX NotApplicable HealthManagerWorkItemQuarantineMonitor                Monitoring    Unhealthy  None



    Server State         Name                TargetResource        HealthSetName AlertValue ServerComponent
    ------ -----         ----                --------------        ------------- ---------- ---------------
    MX NotApplicable RestDeepTestMonitor MSExchangeRestAppPool Rest.Protocol Unhealthy  None



    Server State         Name                     TargetResource HealthSetName AlertValue ServerComponent
    ------ -----         ----                     -------------- ------------- ---------- ---------------
    MX NotApplicable NetworkAdapterRssMonitor                Network       Unhealthy  None

    Hat jemand eine Idee wie wir dies beheben können?

    Danke,

    Mittwoch, 10. April 2019 12:49

Alle Antworten

  • Moin,

    habt ihr denn auch wirkliche Probleme im Betrieb? Component States, die unvermittelt nach "offline" wechseln, Spontanfailvoer in der DAG, Verzögerungen bei Client-Zugriff usw.?


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 10. April 2019 15:41
  • Ergänzend:

    Welchen Stand hat der Exchange?
    http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern

    ;)


    Gruß Norbert

    Mittwoch, 10. April 2019 18:06
    Moderator
  • Es kam jetzt ein paar mal vor, dass alle Clients (Outlook, Outlook für Mac, Apple Mail) die Mail nicht mehr automatisch synchronisiert haben und die Mails nur über Senden und Empfangen abgerufen haben. Push auf den Mobilgeräten hat funktioniert. 

    Nach einem Neustart des Exchange ging es wieder.

    DAG haben wir nicht.

    Donnerstag, 11. April 2019 07:15
  • Exchange 2016 CU11 Version 15.1 Build 1591.10
    Donnerstag, 11. April 2019 07:19
  • Moin,

    Evgenij hat bereits nachgefragt: "Verzögerungen bei Client-Zugriff". Wie sieht die RAM Ausstattung Deiner Server aus, Anzahl der Postfächer, Anzahl der Stellvertreterzugriffe, Festplatten IO, Pagefile-Einstellungen.

    Was läuft noch auf den Exchange Servern, lokaler Virenscanner mit Realtimeprotection, Exchange Virenscanner?

    Könnte es ein Performance-Problem sein?

    Gruß Malte

    Freitag, 12. April 2019 06:43
  • - Verzögerungen bei Client-Zugriff:
    Wie schon gesagt: Es ist jetzt ein paar mal vorgekommen, dass die Clients nicht automatisch synchronisiert haben. Nach einem Neustart des Exchange lief alles wieder ohne Verzögerungen.
    - Der Exchange hat 24GB RAM.
    - Es sind 93 User-mailboxen.
    - 10 Stellvertreterzugriffe
    - Festplatten IO kann ich erst später testen. 
    - Pagefile-Einstellungen: Systemverwaltet 
    - Was läuft noch auf den Exchange Servern? Nein
    - Installiert ist der Sophos AV. Diesen hatten wir aber bereits testweise deaktiviert.
    Freitag, 12. April 2019 07:29

  • - Der Exchange hat 24GB RAM.

    - Installiert ist der Sophos AV. Diesen hatten wir aber bereits testweise deaktiviert.

    Moin, 24GB kann ggf was wenig sein - läuft der virtuell? dann mal 32GB zuweisen.

    Deaktivieren ist Augen zumachen, jetzt sieht mich keiner mehr.

    Deinstallieren ist die einzige echte Lösung.

    Wenn der virtuell läuft - welcher Hypervisor? Eventuell spuckt dir ganz was anderes in die Suppe...


    Gruß Norbert

    Freitag, 12. April 2019 16:26
    Moderator
  • Die Auslastung des Arbeitsspeichers liegt bei nicht mal bei 60%.

    Das Problem bestand auch schon bevor wir den AV installiert hatten. 

    Die Maschine läuft auf EXSi 6.7.

    Sonntag, 14. April 2019 12:02
  • OK, dann wüsste ich noch gerne, welche LAN-Karten in dem Host sind, welcher Treiber mit welchem Stand wird verwendet?

    Wie sind die Offloading-Einstellungen in den VM´s?
    (dazu gibt es auch einen Artikel von VMware...)

    Kann die LAN-Karte VMQ, ist das eingerichtet?

    https://docs.vmware.com/en/VMware-vSphere/6.7/com.vmware.vsphere.networking.doc/GUID-6B708D13-145F-4DDA-BFB1-39BCC7CD0897.html

    ;)


    Gruß Norbert

    Sonntag, 14. April 2019 20:46
    Moderator
  • Broadcom Corporation NC382i Integrated Multi Port PCI Express Gigabit Server Adapter

    Treiber qflge 1.1.0.11-1vmw.670.0.0.8169922

    Netqueue und TSO bzw. LRO ist eingerichtet.

    Montag, 15. April 2019 08:23
  • TSO ist eingeschaltet auf der virtuellen Maschine. 

    Soll ich es mal deaktivieren?

    Dienstag, 16. April 2019 07:32