none
Get-Windowsfeature führt zu Fehler 0x800f0805 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    auf einem Windows Server 2016 (aktuell gepatcht) funktioniert seit neuestem (letzte Updates?) der Installationsversuch von neuen Rollen oder Features nicht mehr und zu einem Fehler. Insbesondere, wenn ich per Powershell „Get-WindowsFeature“ aufrufe, kommt der Fehler "Das angegebene Paket ist kein gültiges Windows-Paket. Fehler: 0x800f0805"

    Das habe ich schon ausprobiert:

    -          sfc /scannow --> Der Windows - Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden.

    -          dism /online /Cleanup-Image /scanhealth --> Der Komponentenspeicher kann repariert werden. Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

    -          dism /online /Cleanup-Image /restorehealth --> Fehler: 14, Fr diesen Vorgang ist nicht gengend Speicher verfgbar.

    In der DISM.LOG habe ich einige Fehler der Art „DISM   DISM Package Manager: PID=26328 TID=4476 Failed finalizing changes. - CDISMPackageManager::Internal_Finalize(hr:0x800f081f)“.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

    Vielen Dank!

    TC

    Sonntag, 18. Juli 2021 14:11

Antworten

Alle Antworten

  • Ggf. ist der letzte Update nicht zum Abschluss gekommen.
    Manchmal ist auch bei Servern ein Restart erforderlich um Updates abzuschließen.
    Ist der erfolgt?
    Sonntag, 18. Juli 2021 14:29
  • Ggf. ist der letzte Update nicht zum Abschluss gekommen.
    Manchmal ist auch bei Servern ein Restart erforderlich um Updates abzuschließen.
    Ist der erfolgt?

    Ja, klar! Ich habe bereits mehrfach neu gestartet. Grüße TC
    Sonntag, 18. Juli 2021 14:31
  • Kannst du das letzte Update noch zurückdrehen?
    Hast du eine Sicherung des Servers vor dem Update um ggf. zurück zu drehen?

    Ich habe hier noch was gefunden (scheint ja öfters aufzutreten):
    https://www.windows-faq.de/2019/12/06/0x800f0805-fehlercode-beim-installieren-von-net-framework-oder-andere-windows-features/

    Sonntag, 18. Juli 2021 16:45
  • Kannst du das letzte Update noch zurückdrehen?
    Hast du eine Sicherung des Servers vor dem Update um ggf. zurück zu drehen?

    Ich habe hier noch was gefunden (scheint ja öfters aufzutreten):
    https://www.windows-faq.de/2019/12/06/0x800f0805-fehlercode-beim-installieren-von-net-framework-oder-andere-windows-features/

    Ja, ich habe ein tagesaktuelles Backup. Allerdings handelt es sich um einen Exchange-Server, den ich ungern zurücksetzen würde, weil ich dann möglicherweise meine Postfach-Änderungen seit dem Backup verliere.

    Den Link habe ich mir angesehen; das funktioniert auch nicht.

    Gibt es noch andere Ideen?

    Grüße

    TC

    Sonntag, 18. Juli 2021 19:43
  • Nur zur Info fürs Archiv:

    Ich habe tatsächlich eine Neuinstallation machen müssen.

    Grüße

    TC

    Dienstag, 20. Juli 2021 07:28
  • Hallo Tielmann C,

    Sie können dieses Problem beheben, indem Sie eine der beiden Möglichkeiten ausführen.

    1) GPO für Fehler 0x800f0805 konfigurieren:

    Dieser Installationsfehler tritt häufig in einem Netzwerk auf, in dem WSUS installiert ist. Aus diesem Grund hat Microsoft eine Gruppenrichtlinie.

    ->Einstellungen für die Installation optionaler Komponenten und die Reparatur von Komponenten festlegen
       eingeführt. Durch Aktivieren dieses Gruppenrichtlinienobjekts werden optionale Windows-Komponenten heruntergeladen und direkt von den Windows Update-Servern installiert.

    2)0x800f0805 Beseitigen Sie Fehler mit DISM

    Die zweite Möglichkeit besteht darin, die fehlenden Windows-Komponenten direkt mit dem DISM-Befehl zu installieren. Im Falle der Fehlermeldung 0x800f0805 bei der Installation von .Net Framework 3.5 lautet der entsprechende DISM-Befehl wie folgt.

    Dism / online / enable-feature / Featurename: NetFx3 All / source: drive letter] \ sources \ sxs / LimitAccess

    Es ist wichtig, dass sich in dem von Ihnen angegebenen Laufwerk ein Windows-Installationsmedium befindet, da der DISM-Befehl im Verzeichnis \Sources\SXS nach den fehlenden Installationsdateien sucht und diese dann verwendet, um die fehlende Windows-Funktion zu installieren.

    Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass der Befehl in einer Eingabeaufforderung mit Administratorrechten ausgeführt wird.


    Wenn dies Ihnen hilft, stimmen Sie bitte ab oder markieren Sie es als abgeschlossen
    Ruthvik C
    Freitag, 23. Juli 2021 12:21
  • Vielen Dank für den Hinweis, aber das hatte ich schon vorher ausprobiert.

    Wie bereits geschrieben, musste ich eine Neuinstallation machen.

    Gruß

    TC

    Freitag, 23. Juli 2021 13:24