none
Exchange 2013 CU3 sendet keine Mails RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    ich bin langsam am verzweifeln und ärgere mich über die Entscheidung den Exchange 2013 für die produktive Umgebung installiert zu haben.

    Wir hatten einen sauberen EX2010 am laufen und mussten leider eine neue Domäne aufsetzen, da sich die Firmierung nach dem Zusammenschluss von mehreren Unternehmen geändert hatte.

    Jetzt haben wir alles in der neuen AD am laufen, nur der Standalone Exchange 2013 (ohne DAG) macht Probleme, speziell beim Versand von Mails. Es gehen keine Mails raus, diese landen immer im Entwurfsordner über OWA! Über Outlook gehen diese in den gesendeten Ordner, werden aber nicht verschickt.

    Der Empfang von Mails über den HubConnector mit Port 25 funktioniert dagegen wunderbar.

    Ich habe diverse „google und MS Vorschläge“ abgearbeitet, leider ohne Erfolg. Dazu zählen:

    1.    lokale IP in die Host Datei eintragen
    2.    Malewarescanner abgeschaltet
    3.    DNS Lookup Einstellungen im ECP korrigiert
    4.    Alle default Empfangskonnektoren gelöscht und manuell neu eingerichtet

    Etc.

    Ich kann das Problem auch nicht genauer lokalisieren, da ich nicht weiß ob es ein Zertifikats-, DNS- oder Konnektorenproblem ist. Ich vermute eine Mischung aus Konnektoren- und Zertifikatsproblemen.

    Im Evnetlog habe ich folgende Fehler welche ich eigentlich ignoriert habe, da dies wohl noch Bugs sind.

    Event 6002
    Zeitüberschreitung beim Pingen von MDB 'ce13c2d0-267f-438f-accb-ec4727765d55' nach 00:00:00 Minuten. Letzter erfolgreicher Ping erfolgte um 29.12.2013 13:52:38 UTC.

    Event 1006
    Der Leistungsindikator '\\FIRMAEX1\MSExchangeIS Store(FIRMA USER DB)\Logical To Physical Size Ratio' hatte während des 10-minütigen Intervalls mit Start bei '29.12.2013 13:37:00' einen Wert von '0,85'. Weitere Informationen: None. Triggername:DatabaseLogicalPhysicalSizeRatioTrigger. Instanz:firma user db

    Event 1006
    Der Leistungsindikator '\\FIRMAEX1\LogicalDisk(C:)\Free Megabytes' hatte während des 15-minütigen Intervalls mit Start bei '29.12.2013 13:27:00' einen Wert von '27.840,00'. Weitere Informationen: None. Triggername:DatabaseDriveSpaceTrigger. Instanz:c

    Event 2005
    Verbund- oder Authentifizierungszertifikat nicht gefunden: B64B026C8391487E2292A0B256559339A67EC580. Das Zertifikat wurde am lokalen sowie an benachbarten Standorten nicht gefunden. Bestätigen Sie, dass das Zertifikat in Ihrer Topologie vorhanden ist, und setzen Sie das Zertifikat bei Bedarf bei der Verbundvertrauensstellung mithilfe von 'Set-FederationTrust' oder 'Set-AuthConfig' auf ein gültiges Zertifikat zurück.  Die Übermittlung des Zertifikats an den lokalen oder die benachbarten Standorte benötigt möglicherweise etwas Zeit.

    Zudem bekomme ich im SMTP Log Diverse Fehler zum Port 2525 für den Exchange Empfangskonnektor. Da wir alle Rollen auf einem Server haben, bin ich davon ausgegangen das der Port 2525 nur zur Kommunikation zwischen den internen Exchangeservern genutzt wird (falls mehrere vorhanden wären ) .Hier ist irgendwo der Wurm drin....

    Ein Test-Mailflow bringt einen Fehler zurück, ein Test-SmtpConnectivity ist dagegen erfolgreich.

    Sporadisch bekomme ich auch einen Zertifikatsfehler auf den Clients, wenn das Outlook gestartet wird. Es wird versucht auf firmaex1.firma.local zuzugreifen, da aber das Zertifikat nur für mail.firma.de ausgestellt wurde, kommt es zum Fehler. Ist es möglich die Anfragen auf firmaex1.firma.local ggf umzuleiten? Ich bin kein Freund von diesen „eigenen“ Zertifikaten, daher wäre es schön wenn mir jemand noch einen Tip diesbezüglich geben könnte.

    Folgendes noch zur Umgebung:
    Neue AD Domäne mit 2 DCs unter Win 2008 R2 als VM auf 2 unterschiedlichen Citrix Xenserver 6.2 installiert.Domäne extern: firma.de 
    Exchange extern: mail.firma.de mit gekauftem Single Zertifikat erreichbar

    Domäne intern: firma.local

    FIRMADC1: 172.20.20.11

    FIRMADC2: 172.20.20.22

    FIRMAEX1: 172.20.20.14 (Exchange 2013 inkl. CU3 auf Win 2008 R2 VM)

    FIRMAFW: 172.20.20.254 (Endian Firewall mit Postfix SMTP Proxy)

    Ich bedanke mich für jede Hilfe im Voraus!

    Gruß aus Berlin

    Peter

    Sonntag, 29. Dezember 2013 14:44

Antworten

  • Hallo Marc,

    du musst die Empfangsconnectoren richtig konfigurieren!

    Ich habe lange getestet bis es sauber lief: Siehe Konfig!

    • Als Antwort markiert PB0007 Montag, 27. Januar 2014 12:15
    Montag, 27. Januar 2014 12:15

Alle Antworten

  • Nachtrag:

    #Software: Microsoft Exchange Server
    #Version: 15.0.0.0
    #Log-type: SMTP Send Protocol Log
    #Date: 2013-12-29T00:02:23.070Z
    #Fields: date-time,connector-id,session-id,sequence-number,local-endpoint,remote-endpoint,event,data,context
    2013-12-29T00:02:12.746Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0D238A3CE5B5F,0,,172.20.20.14:2525,*,,attempting to connect
    2013-12-29T00:02:12.746Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0D238A3CE5B5F,1,172.20.20.14:15502,172.20.20.14:2525,+,,
    2013-12-29T00:02:12.746Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0D238A3CE5B5F,2,172.20.20.14:15502,172.20.20.14:2525,<,421 4.3.2 Service not available,
    2013-12-29T00:02:12.746Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0D238A3CE5B5F,3,172.20.20.14:15502,172.20.20.14:2525,*,,Proxying inbound session with session id 08D0D238A3CE5B5E
    2013-12-29T00:02:12.746Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0D238A3CE5B5F,4,172.20.20.14:15502,172.20.20.14:2525,>,QUIT,
    2013-12-29T00:02:12.746Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0D238A3CE5B5F,5,172.20.20.14:15502,172.20.20.14:2525,-,,Remote

    Sonntag, 29. Dezember 2013 18:20
  • Hallo PB0007,

    ist das Problem noch aktuell? Falls ja, dann poste doch mal die Ausgabe von "Get-Queue | FL" (Achtung: bitte private Informationen bzw. Informationen die Du nicht teilen möchtest entfernen), sowie die Ausgabe von "Get-ServerComponentState <ServerName". Beides bitte zu dem Zeitpunkt, wenn der Fehler auftritt.

    Viele Grüße

    Timo

    Samstag, 4. Januar 2014 17:58
    Moderator
  • Hallo Timo, danke für deine Hilfe. Anbei die Ausgaben:


    [PS] C:\Windows\system32>Get-Queue | FL


    RunspaceId                       : ff4f39cb-59f7-460f-9bce-6e1ed919bf86
    DeliveryType                     : Undefined
    NextHopDomain                    : Übermittlung
    TlsDomain                        :
    NextHopConnector                 : 00000000-0000-0000-0000-000000000000
    Status                           : Ready
    MessageCount                     : 0
    LastError                        :
    RetryCount                       : 0
    LastRetryTime                    :
    NextRetryTime                    :
    DeferredMessageCount             : 0
    LockedMessageCount               : 0
    MessageCountsPerPriority         :
    DeferredMessageCountsPerPriority :
    RiskLevel                        : Normal
    OutboundIPPool                   : 0
    NextHopCategory                  : Internal
    IncomingRate                     : 0
    OutgoingRate                     : 0
    Velocity                         : 0
    QueueIdentity                    : FIRMAEX1\Submission
    PriorityDescriptions             : {High, Normal, Low, None}
    Identity                         : FIRMAEX1\Submission
    IsValid                          : True
    ObjectState                      : New


    [PS] C:\Windows\system32>Get-ServerComponentState FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL

    Server                                                      Component                                                   State
    ------                                                      ---------                                                   -----
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          ServerWideOffline                                           Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          HubTransport                                                Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          FrontendTransport                                           Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          Monitoring                                                  Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          RecoveryActionsEnabled                                      Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          AutoDiscoverProxy                                           Inactive
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          ActiveSyncProxy                                             Inactive
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          EcpProxy                                                    Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          EwsProxy                                                    Inactive
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          ImapProxy                                                   Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          OabProxy                                                    Inactive
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          OwaProxy                                                    Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          PopProxy                                                    Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          PushNotificationsProxy                                      Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          RpsProxy                                                    Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          RwsProxy                                                    Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          RpcProxy                                                    Inactive
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          UMCallRouter                                                Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          XropProxy                                                   Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          HttpProxyAvailabilityGroup                                  Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          ForwardSyncDeamon                                           Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          ProvisioningRps                                             Active
    FIRMAEX1.FIRMA.LOCAL                                          MapiProxy                                                   Inactive

    Mails landen nach wie vor im Entwurfsorder über OWA.

    Kannst du zufällig sagen, wie die Default Empfangskonfig für einen Standalone Exchange 2013 aussehen muss?Danke

    Gruß aus Berlin

    Peter

    Sonntag, 5. Januar 2014 10:47
  • Guten Tag,

    Habe genau das selbe Problem bei einem Exchange 2013 CU3.Mails rein keine Problem.

    Versand geht kein bisschen bleiben alle unter entwurf. Hat jemand schon eine Lösung??

    Fehler:

    2014-01-24T23:18:28.740Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0E75CA5B31B6F,0,,192.168.1.202:2525,*,,attempting to connect
    2014-01-24T23:18:29.754Z,Eingehender Proxy: Interner Sendeconnector,08D0E75CA5B31B6F,1,,192.168.1.202:2525,*,,"Failed to connect. Error Code: 10061, Error Message: Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte 192.168.1.202:2525"

    Gruß Mar

    Montag, 27. Januar 2014 11:25
  • Hallo Marc,

    du musst die Empfangsconnectoren richtig konfigurieren!

    Ich habe lange getestet bis es sauber lief: Siehe Konfig!

    • Als Antwort markiert PB0007 Montag, 27. Januar 2014 12:15
    Montag, 27. Januar 2014 12:15
  • Vielen Dank schonmal für die schnelle Antworte. Versuche Empfangsconnectoren richtig konfigurieren...

    Montag, 27. Januar 2014 14:40