none
Exchange 2016 - SendenAls ohne FreigabePostfach einzubinden

    Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe ein Gruppenpostfach(Freigabe) "EDV", diese hat als unter SendenAls eine Sicherheitsgruppe hinterlegt mit Usern. Dies sehe ich auch im AD so, dass diese Gruppe die Berechtigung "SendenAls" hat.

    Nun würde ich gerne, dass diese User aus Outlook2016 E-Mails abschicken können als "EDV". Jedoch kriege ich nur hin, dass die E-Mails im Auftrag von geschickt werden.

    Im OWA interessanterweise geht es direkt über EDV.

    Das Ziel ist es, das Postfach EDV nicht einzubinden und trotzdem direkt als EDV zu senden.

    Ist dies irgendwie möglich?

    Bei Fragen oder Unklarheiten einfach melden :-)

    Donnerstag, 4. April 2019 13:50

Alle Antworten

  • Moin Sebastian,

    warum willst du die Shared Mailbox nicht als weiteres Postfach einbinden?

    Wenn du das nicht machst, sind die gesendeten Elemente nicht da, wo sie sein sollen und jemand anders sieht die ggf. nicht.

    PS. welcher Exchange mit welchem Stand?
    http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern

    ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 4. April 2019 14:34
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    Version: Standard Version 15.1 (Build 1531.3)

    Wir würden dei Shared Mailbox gerne den leuten wegnehmen, da sonst zuviel unfug damit getrieben wird.

    Die eingehenden E-Mails landen in unserem Archivsystem und sollen daraus beantwortet werden (Outlook Fenster mit Mail geht auf)

    Wir wollen einfach nicht merh das die User E-Mails aus den Shared Mailboxen hin und her schieben, sich Unterordner wie blöd machen. Da wir das Archivsystem als Zentrales Arbeitsystem, auch für E-Mails, haben.

    Gruß,Sebastian

    Donnerstag, 4. April 2019 14:39
  • Dann habe ich leider keine Lösung für dich.

    Vielleicht noch jemand eine Idee?


    Gruß Norbert

    Freitag, 5. April 2019 05:53
    Moderator
  • Hallo Sebastian,

    Wenn Du nicht möchtest das die Kollegen die Inhalte in der Mailbox verändern, warum nimmst Du ihnen einfach die Rechte nicht weg? Die Kollegen benötigen kein Zugriff auf das Postfach, um  Mails im Namen des Postfachs zu versenden.

    Bist Du Dir sicher, dass nicht sowohl "Senden als" wie auch "Senden im Auftrag von" konfiguriert wurde? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn beides konfiguriert wurde, das nicht so 100% zuverlässig funktioniert. Daher vermeide ich persönlich beide Berechtigungen zu erteilen.

     Was ich an Deiner Stelle tun würde:

    • ALLE Berechtigungen entfernen (nur auf  Nummer sicher zu gehen, dass alle entfernt wurden)
    • Prüfen ob „Senden im Auftrag von“ gesetzt wurde, ggf. entfernen.
    • Die Kollegen, die Senden dürfen, mit „Senden als“ berechtigen. Beachte bitte dass das Flag MessageCopyForSentAsEnabled gesetzt ist, damit die Mails auch in der Shared Mailbox landen (Falls gewünscht).
    • Die Kollegen, die reinschauen dürfen Explizit auf die benötigten Ordner berechtigen (nur Leserechte)
    • Die Moderatoren entsprechend berechtigen, damit die Inhalte sortieren können.


    Ich trau mich fast nicht Norbert zu widersprechen, aber ...

    „warum willst du die Shared Mailbox nicht als weiteres Postfach einbinden? Wenn du das nicht machst, sind die gesendeten Elemente nicht da, wo sie sein sollen und jemand anders sieht die ggf. nicht.“

    ... stimmt nicht ganz. Wenn das MessageCopyForSentAsEnabled gesetzt wurde, muss ich das Postfach nicht einbinden, die Mails landen trotzdem in der Shared Mailbox.

    Disclaimer:
    Ich habe es Exchange in der Cloud getestet, ich weiß nicht ob sich onPrem hier anders verhält.

    Grüße,
    Jakša

     

    Freitag, 5. April 2019 07:31
  • Ich trau mich fast nicht Norbert zu widersprechen, aber ...

    „warum willst du die Shared Mailbox nicht als weiteres Postfach einbinden? Wenn du das nicht machst, sind die gesendeten Elemente nicht da, wo sie sein sollen und jemand anders sieht die ggf. nicht.“

    ... stimmt nicht ganz. Wenn das MessageCopyForSentAsEnabled gesetzt wurde, muss ich das Postfach nicht einbinden, die Mails landen trotzdem in der Shared Mailbox.

    Disclaimer:
    Ich habe es Exchange in der Cloud getestet, ich weiß nicht ob sich onPrem hier anders verhält.

    Grüße,
    Jakša

     

    Und eben das klappt leider On-Prem auch nicht unter allen Umständen einwandfrei.

    Und ja, Senden als hat nur bedingt etwas mit den rechtlichen Rechten zu tun. ;)


    Gruß Norbert

    Freitag, 5. April 2019 08:00
    Moderator
  • Dann mal ein Schuss ins Blaue:
    MessageCopyForSentAsEnabled auf $False setzen und eine MailFlow Regel die alle ausgehenden Mails vom Shared Postfach als BCC (Add BCC  recepient) an das Shared Postfach zurück sendet?

    Freitag, 5. April 2019 09:08
  • Danke für die ausführliche Antwort.

    Ich habe nochmal alles auf null gesetzt und mit einem neuen User probiert.

    Es geht nun auch aus Outlook fast wie gewünscht.

    Ich hab dem User "SendenAls" gegeben, aber keinen Vollzugriff. Damit kann er nun endlich aus Outlook so tun als wäre er die Shared Mailbox(sendenAls).

    Mit dem Flag MessageCopyForSentAsEnabled:true landet auch eine Kopie in der Shared Mailbox.

    Soweit so gut, nun habe ich leider 2 mal die selbe E-Mail. Einmal bei der persönlichen und in der shared Mailbox.

    Nun wäre noch das Ziel dies nur in der Shared Mailbox zu haben, da dies sonst doppelt im Archiv landet. Wäre einfach unnötig und mist.

    Dies geht sicher nur wenn die Shared Mailbox als Fullaccess zugeordnet wird und der User die in Outlook einbettet :/

    Freitag, 5. April 2019 10:59
  • Hi, "E-Mails im Auftrag von" ist eine Exchange Berechtigung. Die "SendenAls" eine Active Directory Berechtigung. Eventuell hilft dir dies weiter bei deiner Konfiguration.

    Gruss

    Donnerstag, 11. April 2019 06:32
  • Und wenn du die Folderpermission auf der shared Mailbox anpasst? (Set-MailboxFolderPermission)
    Donnerstag, 25. April 2019 10:40