none
Problem Organisator für Outlook-Termine mit neuem Account RRS feed

  • Frage

  • Hallo, ich habe wohl einen Fehler gemacht, der mich bis jetzt noch verfolgt: Ein AD-User bei einem von uns betreuten Kunden hatte massive Probleme mit seinem servergespeicherten Profil und es ist mir nicht gelungen, dass ihm bei der Anmeldung am Client ein neues, sauberes Profil erstellt wird.

    Also habe ich ihm ein neues AD-Konto erstellt und eine neue Mailbox angelegt (es wird Exchange2010 und Outlook 2007 eingesetzt). Zuvor hatte ich unter seinem "problematischen" Account eine PST seines Postfachs erstellt.

    Nach Anmeldung mit dem neuen Account habe ich dann die PST in das neue Postfach importiert und zunächst sah alles chic aus. Nach einigen Tagen aber hat sich der User bei mir gemeldet und mitgeteilt, dass er bestehende Serientermine im Kalender (davon gibt es sehr viele) nicht ändern/aktualisieren kann. Er erhält dann die Meldung, er möge sich mit dem Organisator des Termins (=alter Useraccount) in Verbindung setzen.

    Die explizite Vergabe von Besitzrechten auf den Kalender für den neuen User hat nicht geholfen. Bei meinen Recherchen habe ich dann auch gelesen, dass es nahezu unmöglich ist, im Nachhinein den Organisator für Termine zu ändern. Nun weiss ich nicht recht, was ich tun soll.

    Noch gibt es das (getrennte) Postfach des alten Users (dieser ist auch noch im AD, aber deaktiviert). Was würde geschehen, wenn ich dem neuen User nun sein Postfach wegnehme (deaktiviere und damit von ihm trenne) und ihm danach dann mit dem alten Postfach verbinde? Bekommt er dann auch die Organisatorrechte für die Kalendertermine übertragen? Oder gibt es einen anderen Weg?

    Für weiterführende Hinweise wäre ich sehr dankbar - Lieben Dank im Voraus!


    • Bearbeitet Dieter W Sonntag, 14. Juli 2019 17:57 Ergänzung
    Sonntag, 14. Juli 2019 17:55

Antworten

  • So, die Sache ist erledigt. Es hat geklappt.

    Ich habe zuerst eine Backup-PST des aktuellen Postfachs des Users erstellt, diese Postfach auf dem Exchange dann deaktiviert und dem User dann sein altes Postfach zugewiesen. Dann habe ich die fehlenden Elemente aus dem Backup in dieses neu zugewiesene Postfach verschoben.

    Nun kann der User seine Termine wieder bearbeiten, da er zum Organisator geworden ist.

    Mittwoch, 17. Juli 2019 05:00

Alle Antworten

  • Das wird nach meiner Erfahrung nicht klappen.

    Woran ist denn das neue Profil gescheitert?

    Warum Office 2007? Das ist seit Oktober 2017 aus dem Support

    Welchen Stand hat denn der Exchange 2010?
    https://www.msxforum.de/blog/index.php?entry/41-build-nummern-tabellarisch/

    ;)


    Gruß Norbert

    Sonntag, 14. Juli 2019 19:56
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    trotz Entfernung des Profils auf dem Client (umbenennen, aus Registry Eintrag entfernen) mit nachfolgender neuer Anmeldung hat sich das System den Eintrag vom Server gezogen, welcher aber offenbar fehlerhaft war (Profilgröße war ca. 5 GB!).

    Der Exchange 2010 hat die Version 14.3 mit Build 123.4

    Wir haben auf die eingesetzten Softwareversionen beim Kunden keinen Einfluss, daher die teilweise nicht aktuelle Konstellation.

    Aber: Ich habe heute Morgen die alte, getrennte Mailbox des Users mit einem Testuser verbunden. Nach einiger Zeit konnte ich mich dann mit diesem Testuser anmelden und ohne Problem auf das Postfach zugreifen. Auch beim Versuch, ein Einzelelement eines Serientermins zu öffnen, erhielt ich nicht die Fehlermeldung bzgl. des Organisators.

    Weiteres möchte ich nun mit dem User selbst prüfen. Wenn dann nichts dagegen spricht, werde ich eine PST seines Postfachs machen, dann seine aktuelle Mailbox trennen und ihm dann die alte Mailbox (die aktuell noch dem Testuser zugewiesen ist) hinzufügen. Danach muss ich dann alle Elemente aus der PST (ausser Kalender) in diese Mailbox übertragen...

    Montag, 15. Juli 2019 08:34
  • Bitte die Exchange-Version nochmal anhand des Links prüfen - du hast lediglich die Info, das der auf SP3 ist, aber nicht welches RU

    Exchange 2010SP3 ist bei RU28

    ;)


    Gruß Norbert

    Montag, 15. Juli 2019 10:59
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    ich habe gerade nachgesehen und erhalte als Ergebnis

    ProductVersion   FileVersion      FileName
    --------------   -----------      --------
    14.03.0435.000   14.03.0435.000   C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\bin\ExSetup.exe

    Das entspricht lt. Tabelle:

    Microsoft Exchange Server 2010 SP3 RU25 14.03.0435.000 08.01.2019

    Gruss, Dieter
    Montag, 15. Juli 2019 17:45
  • So, die Sache ist erledigt. Es hat geklappt.

    Ich habe zuerst eine Backup-PST des aktuellen Postfachs des Users erstellt, diese Postfach auf dem Exchange dann deaktiviert und dem User dann sein altes Postfach zugewiesen. Dann habe ich die fehlenden Elemente aus dem Backup in dieses neu zugewiesene Postfach verschoben.

    Nun kann der User seine Termine wieder bearbeiten, da er zum Organisator geworden ist.

    Mittwoch, 17. Juli 2019 05:00
  • Danke für die Rückmeldung

    Der weg kann klappen - muss aber nicht, Glück gehabt!

    Den Organisator kann man bei Exchange 2010, 2013 und 2016 nicht ändern, nur zur Info.

    Weiterhin viel Erfolg!


    Gruß Norbert

    Mittwoch, 17. Juli 2019 05:10
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    danke ebenfalls - ja, da habe ich wohl wirklich Glück gehabt :)

    Viele Grüße

    Dieter

    Mittwoch, 17. Juli 2019 05:45