none
E-Mails verschwinden im Unterordner RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    Ich habe Outlook 2010 auf meinem PC installiert. Outlook ist mit einem Exchange Server 2010 verbunden, der in der selben Domäne ist.

    Ich bin wie folgt vorgegangen. Ich habe einen Ordner unter "Gesendete Elemente" erstellt. Danach habe ich ein paar E-Mails in den Ordner verschoben. Doch diese sind in diesem Ordner nicht zu sehen. Wenn ich jedoch auf Eigenschaften - Allgemeine gehe und dort "Anzahl aller Elemente anzeigen" aktiviere wird mir die Anzahl der E-Mails neben dem Ordnernamen angezeigt, die ich in den Ordner verschoben habe, obwohl diese nicht zu sehen sind.

    Ich freue mich schon auf eure hilfreichen Antworten. 

    LG AquaBavaria
    Dienstag, 2. Mai 2017 12:29

Alle Antworten

  • Hallo,

    bitte immer auf Crosspostings hinweisen - DANKE!

    http://www.msxforum.de/community/index.php/Thread/16120-E-Mails-verschwinden-im-Unterordner/?postID=90159#post90159

    ;)

    PS: NIEMALS in den Systemordnern Unterordner erstellen!


    Gruß Norbert

    Dienstag, 2. Mai 2017 12:51
    Moderator
  • Was meinst du mit Systemordner?
    Dienstag, 2. Mai 2017 13:29
  • Moin,

    Systemordner sind die von Exchange angelegten (Posteingang, Entwürfe, gesendete Objekte, usw.).

    Grundsätzlich ist es unproblematisch, in diesen Systemordner Unterordner anzulegen. Solange man kein Ordnerverwaltung oder Aufbewahrungsrichtlinien einsetze, den diese können auf die Systemordner und alle darin enthaltenen Elemente angewendet werden.

    Aber bitte zuerst mal in OWA nachschauen, wie es dort aussieht. Und dann bitte mal die Ansichteinstellungen in Outlook checken, manchmal liegt es wirklich an so Kleinigkeiten.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)


    Mittwoch, 3. Mai 2017 07:46
  • Hallo,

    wenn Outlook Ordner (unabhängig davon, ob es ein "Systemordner" ist oder nicht) eine Objektanzahl neben dem Ordnernamen anzeigt, in Outlook bei Auswahl des aber keine Objekte angezeigt werden, sind diese Objekte als "privat" markiert. Dies ist ein bekanntes Problem bei Shared Mailboxes, tritt aber auch bei persönliches Postfächern in migrierten Umgebungen auf.

    Diese "Privat" Kennzeichnung kann per Exchange Webservices gelöscht werden. Anschließend sind die Objekte wieder sichtbar.

    Siehe auch: https://gallery.technet.microsoft.com/Clear-Private-Flag-on-3cac4d50

    Beste Grüße,
    Thomas


    Thomas Stensitzki - MCSM, MCM, MCSE, MCSA, MCITP - Blog: http://justcantgetenough.granikos.eu/

    Montag, 15. Mai 2017 13:11