none
MIDI Controller Treiberfehler RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Ich besitze seit einigen Wochen einen MIDI Controller (AKAI mpk mini MK2) und benutze den mit FL Studio. Alles lief perfekt. Wenn ich manchmal Pausen mache schaltet sich der Bildschirm meines Surface standargemäß aus und das Gerät trennt die Verbindung. Das ist kein Problem da ich dann einfach das USB Kabel kurz rausziehe und wieder reinstecke. Dann läuft auch wieder alles gut. Heute jedoch habe ich eine dieser Pausen gemacht und nach dem ich das Kabel wieder rein und raus gesteckt habe klappte der Controller nicht mehr. Er ist zwar verbunden und der Laptop bzw. der Controller registrieren das (Controller leuchtet, Laptop macht Verbindungsgeräusch) aber Fl Studio registriert das nicht. Das Problem ist auch nicht die Software , ich habe ein online piano programm ausgetestet das ich früher benutzt habe und das klappte auch nicht. Das USB Kabel ist auch nicht beschädigt da ich ein weiteres probiert habe mit dem selben Ergebnis. In den Windows Geräteeinstellungen steht dass es sich um einen TREIBERFEHLER handelt was wohl ein signifikanter Hinweis ist mit dem ich aber leider nichts anfangen kann. Es ist mir unerklärlich wie das Ding von heute auf morgen nicht klappt. Ich bin dankbar für jede Hilfe
    Mittwoch, 10. Juli 2019 19:00

Alle Antworten

  • Hi, Hast du bereits eine Lösung des Problems gefunden?

    ich habe ungefähr gleiche Probleme mit meinem AKAI APC Mini...

    einmal anstecken geht, sobald der PC neugestartet hat, macht der controler nichts mehr, aber wird noch angezeigt...

    es hilft aktuell nur: Windows zurücksetzen! -.- wäre es doch nur so einfach wie am Mac 
    Donnerstag, 9. Januar 2020 15:29
  • Moin,

    früher hat man wirklich guten Community Support bei musikbezogenen Sachen bei https://recording.de/ bekommen (hieß damals noch homerecording.de). Ich bin dort aber seit vielen Jahren nicht mehr unterwegs und weiß nicht, wie sich das entwickelt hat.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de


    Donnerstag, 9. Januar 2020 15:36