none
Username bei Windows 10 ändern RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    Ich habe ein kleines Problem, ich kenne zwar den Ursprung aber kann bis jetzt noch keine Lösung finden.

    Wir haben bei einem Kundne eine Office 365 Umgebung eingerichtet und die PC's mit dieser verbunden und es funktioniert auch alles einwandfrei. Nur ist mir beim einrichten ein Fehler unterlaufen und ich habe den User in der Cloud falsch geschrieben, Sutter anstelle Suter.

    Der Benutzer benützt zwei PC's, den ersten hatte ich schon mit dem falschen Namen eingebunden, den zweiten erst mit dem richtigen Namen. Auf dem ersten habe ich danach auch den User dann auch angepasst und optisch, mit dem Anzeigename, sieht alles wunderbar aus.

    Nun führt der Kunde aber eine neue Software ein und diese verwendet den Username (cmd>set Username= Sutter) innerhalb der Software und diesen konnte ich auf dem ersten PC bis jetzt noch nicht ändern. Auch wenn ich den PC von der Cloud trenne und dann wieder anbinde bleibt dieser so bestehen. In den Accountinfos, bei den Einstellungen, sieht aber alles sauber aus.

    Ich denke der Username wird irgend wo gespeichert und wenn ich wieder verbinde wird wieder dieser gezogen.

    Hat jemand eine Idee, wei ich den Username auch noch sauber anpassen kann? Zurücksetzen des Windows würde wohl helfen aber das ganze System neu installieren nur wegen dem.... ;( ;( ;(

    Grüsse
    Damian Meier

    Montag, 27. September 2021 08:24

Alle Antworten

  • Da wirst du nicht umhin kommen, da der Username auch z.B. beim Verzeichnisnamen eine Rolle spielt.
    Theoretisch könnte man auf Grund der internen SID den angezeigten Namen ändern, aber praktisch ist das sogut wie unmöglich.

    Alles Neuinstallieren musst du i.d.R. nicht, wenn Programme per AllUsers installiert wurden.
    Dann reicht ein neues Konto.

    https://forsenergy.com/de-de/dsadmin/html/379993bd-2380-4f6b-b4e0-7ed38e606485.htm

    Wenn es ein AD-User ist, ist es einfacher:

    https://thomasknoefel.de/active-directory-accounts-wegen-namensaenderung-umbenennen/

    Montag, 27. September 2021 12:06
  • Moin,

    Du müsstest das lokal gespeicherte Profil auf dem problematischen PC löschen - als lokaler Admin anmelden, rechte Maustauste auf Startbutton --> System --> Erweiterte Systemeinstellungen --> Benutzerprofile --> auswählen und [Löschen]


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Montag, 27. September 2021 17:31
  • Hi,

    als Ergänzung zur Antwort von Evegenij Smirnov noch der Hinweis, zuvor einen Account 'Sutter' anzulegen

    (und danach den fehlerhaften Account löschen).

    Gruß

    ChrisH

    Mittwoch, 6. Oktober 2021 16:17
  • Sorry, wie meinst Du das nun? Warum muss ich einen Account 'Sutter' erstllen, also Du meinst lokal.

    Grüsse

    Damian

    Donnerstag, 7. Oktober 2021 06:37
  • Hallo

    Besten Dank für Deine Antwort, ich habe das so gemacht und es hat super geklappt. Ich musste lediglich auch noch den Userordner bei den Profilen manuell löschen, dann war alles ok.

    Eigentlich ist die Lösung auch logisch und ich hätte selber darauf kommen können. Verwirrt hat mich wohl die Meldung von Microsoft, dann beim Trennen die Daten lokal gelöscht werden. Da bin ich unbewusst einfach einmal davon ausgegangen, dass das ganze Profil weg ist und ich es nicht noch einmal löschen muss.

    Auf jeden Fall, besten Dank für Deine Unterstützung und den Tip.

    Grüsse
    Damian Meier

    Donnerstag, 7. Oktober 2021 13:40