none
Outlook sendet Anhänge im MS-TNEF- bzw. Richtext-Format über IMAP trotz Deaktivierung RRS feed

  • Frage

  • Outlook (die aktuelle Version aus Office 365 MSO (16.0.12130.20272) 64 Bit) habe ich gemäß der Anleitung "How email message formats affect Internet email messages in Outlook" global ("Methode 1. Wie Sie eine globale Änderung für TNEF") so konfiguriert, dass als als Sendeformat HTML genommen wird und dass Richtext in HTML konvertiert wird:

    1. Klicke auf die Registerkarte "Datei", klicke auf "Optionen" und klicke auf "E-Mail".
    2. Klicke im Abschnitt "Nachrichten verfassen" unter "Nachricht in diesem Format verfassen" auf "HTML".
    3. Klicke im Abschnitt "Nachrichtenformat" unter "Beim Senden von Nachrichten im Rich-Text-Format an Internetempfänger" auf "In HTML-Format konvertieren".
    4. Klicke auf "OK".

    Auch die beiden anderen Optionen "Methode 2: Wie pro Empfänger für TNEF ändern" und "Methode 3: Wie eine pro Nachricht für TNEF ändern" habe ich jeweils überprüft.

    Als Mailserver ist ein IMAP- und SMTP-Server konfiguriert.

    Leider werden in mindestens drei Fällen immer noch MS-TNEF-Anhänge von Outlook generiert:

    1. Antworten auf Termine (Rechtklick auf den Termin im Kalender, Zusagen vor dem Senden bearbeiten)
    2. Weiterleitung von E-Mails
    3. Lesebestätigungen

    Mit welchem Trick bekomme ich Outlook dazu, auch in den genannten Fällen auf MS-TNEF zu verzichten?

    • Bearbeitet Karl Cox Donnerstag, 21. November 2019 09:14
    Mittwoch, 13. November 2019 16:02

Alle Antworten

  • Automatisch passiert da i.d.R. nichts.
    Beim Weiterleiten/Antworten muss ich das Format dann manuell z.B. auf Textformat->HTML umstellen.

    Allerdings denke ich da auch nicht immer dran.

    Mittwoch, 13. November 2019 16:40
  • Automatisch passiert da i.d.R. nichts.
    Beim Weiterleiten/Antworten muss ich das Format dann manuell z.B. auf Textformat->HTML umstellen.

    Selbst wenn ich das Format manuell beim Senden überprüfe (HTML ist richtig), sendet Outlook weiter im TNEF-Format.
    Donnerstag, 21. November 2019 09:15