none
Wartezeit von 30 Sekunden nach F12 bei der PXEBOOT.com anpassen RRS feed

  • Frage

  • Hi

    ich möchte die Wartezeit von 30 Sekunden nachdem F12 drücken in dem PXE Menü reduzieren, Ziel wären 5 Sekunden

    Zusätzlich möchte ich die Reihenfolge der angebotenden Startabbilder anpassen

    derzeitig

    1. PXE Boot 32 Bit 

    2. PXE Boot 64 Bit

    3. Capture Boot

    Ziel:  PXE Boot 64 sollte nach oben

     

    Serverumgebung = Server 2008 R2

    ich wäre für alle Ideen sehr dankbar

     

    im Moment vermute ich das mir das wdsutil.exe helfen müsste, aber ich finde keine Parameter

    Gruß

    Andre

    Mittwoch, 19. Januar 2011 20:09

Antworten

  • Hallo Andre

    ich möchte die Wartezeit von 30 Sekunden nachdem F12 drücken in dem PXE Menü reduzieren, Ziel wären 5 Sekunden

    bcdedit /store <full path and filename of store> /set {bootmgr} timeout <value in seconds>

    Zusätzlich möchte ich die Reihenfolge der angebotenden Startabbilder anpassen

    derzeitig

    1. PXE Boot 32 Bit 

    2. PXE Boot 64 Bit

    3. Capture Boot

    Ziel:  PXE Boot 64 sollte nach oben

    bcdedit /displayorder

    Mehr Infos hier: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc731245(WS.10).aspx

    Gruß
    Andrei

    Donnerstag, 20. Januar 2011 12:25
    Moderator
  • Hallo Andre

    nein, wir rede hier vom Boot Store das der WDS Server während des Deployment Prozesses nutzt:

    Im o.g. Artikel ist der standardmäßig angelegte Ordner erwähnt (c:\RemoteInstall\Boot\x86\). Dort gibt es die default.bcd Datei die von bootmgr geladen wird. Hier eine Übersicht des Prozesses:

    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc753134(WS.10).aspx

    Probiere es einfach mal aus.

    Gruß
    Andrei

    Donnerstag, 20. Januar 2011 14:30
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Andre

    ich möchte die Wartezeit von 30 Sekunden nachdem F12 drücken in dem PXE Menü reduzieren, Ziel wären 5 Sekunden

    bcdedit /store <full path and filename of store> /set {bootmgr} timeout <value in seconds>

    Zusätzlich möchte ich die Reihenfolge der angebotenden Startabbilder anpassen

    derzeitig

    1. PXE Boot 32 Bit 

    2. PXE Boot 64 Bit

    3. Capture Boot

    Ziel:  PXE Boot 64 sollte nach oben

    bcdedit /displayorder

    Mehr Infos hier: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc731245(WS.10).aspx

    Gruß
    Andrei

    Donnerstag, 20. Januar 2011 12:25
    Moderator
  • Hi Andrei

     

    in der 1. Phase habe ich gesagt ... booahh logisch  coole Idee, aber dann kamen mir doch Zweifel

     

    das würde doch bedeuten das ich diese Einstellungen an jedem Client durchführen müsste oder ?

     

    *grübel*

     

    Danke

     

    Gruß

    Andre

    Donnerstag, 20. Januar 2011 13:50
  • Hallo Andre

    nein, wir rede hier vom Boot Store das der WDS Server während des Deployment Prozesses nutzt:

    Im o.g. Artikel ist der standardmäßig angelegte Ordner erwähnt (c:\RemoteInstall\Boot\x86\). Dort gibt es die default.bcd Datei die von bootmgr geladen wird. Hier eine Übersicht des Prozesses:

    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc753134(WS.10).aspx

    Probiere es einfach mal aus.

    Gruß
    Andrei

    Donnerstag, 20. Januar 2011 14:30
    Moderator
  • Hi Andre

    bist Du hier weitergekommen?

    Gruß
    Andrei

    Dienstag, 25. Januar 2011 11:02
    Moderator
  • Hi Andrei,

    ich stand vor exakt dem gleichen Problem. Dann habe ich versucht das mit EasyBCD 2.1 lösen, ohne Erfolg.

    Aber kaum habe ich deinen Vorschlag über die Kommandozeile umgesetzt funktionierte es wunderbar. Ich habe die default.bcd in den Boot-Ordnern geändert und um auf Nummer sicher zu gehen auch die bcd im TMP-Ordner.

    Danke für deine Lösung.

    Mittwoch, 22. Juni 2011 13:46