none
windows to go drivers RRS feed

  • Frage

  • are in windows to go drivers for AMD B350 chipset and intel Z370 chipset so i can use it from such a system ? my system is a 7 year old 1156 board

    In the readme stand that windows to go can not update. for example from creater to fall creater update. this is very bad, because it make it unusable. because nobody like create 2 times a year a new install

    I have a install and want in future more easy update to new hardware. currently i avoid to buy new hardware because i need install many again. with win to go move windows install to a new PC is seem more easy.

    so please make win to go able that it can update as other windows too or better, make win 10 so that it can run from USB and it is easy move possible to a new chipset. if in windows always the chipsets in, that are actuel in the last 4 years, then a update is also easy possible. more than 30 drivers or 100 mb space it is not.



    • Bearbeitet user9040 Donnerstag, 11. Januar 2018 08:47
    Donnerstag, 11. Januar 2018 08:42

Alle Antworten

  • Hello user9040,

    You need to write in German in this forum.

    Windows To Go can update drivers, only the bundle versions need to be re-imaged.

    Regards,

    Yavor

    Donnerstag, 11. Januar 2018 12:24
    Moderator
  • wie meinst du das mit dem windows to go can update drivers ?. früher bei windows 98-me konnte man sich vor dem umstieg den chipsatz treiber für den chipsatz den man möchte installieren. heutzutage wird die installation mit fehler abgebrochen, wenn man den chipsatz nicht hat(weil es ja ein altes board ist). t  kann die treiber also auch nicht installieren. so viele chipset treiber gibts ja nicht, nur intel und AMD machen noch chipsätze. bei win 98 gab es noch mehr chipset hersteller(via sis und andere) aber die treiber archive enthielten die .inf und .sys dateien. heutzutage sind diese dateilen nicht mehr einzeln verfügbar weil alles in einem install programm ist. ich habe gesehen in der reperatur konsole kann man treiber nachinstallieren. aber eine reperatur cd muss ja erstmal mit einem auf dem board laufenden windows erstellt werden oder ?

    wie kann ich also mein altes windows mit dem board und den treibern lauffähig machen, indem ich die treiber drauf bekomme ? z.b dort die chipset driver ?

    http://www.gigabyte.us/Motherboard/GA-AB350-Gaming-3-rev-10#support-dl


    • Bearbeitet user9040 Freitag, 12. Januar 2018 10:29
    Freitag, 12. Januar 2018 10:27
  • wie meinst du das mit dem windows to go can update drivers ?. früher bei windows 98-me konnte man sich vor dem umstieg den chipsatz treiber für den chipsatz den man möchte installieren. heutzutage wird die installation mit fehler abgebrochen, wenn man den chipsatz nicht hat(weil es ja ein altes board ist). t  kann die treiber also auch nicht installieren. so viele chipset treiber gibts ja nicht, nur intel und AMD machen noch chipsätze. bei win 98 gab es noch mehr chipset hersteller(via sis und andere) aber die treiber archive enthielten die .inf und .sys dateien. heutzutage sind diese dateilen nicht mehr einzeln verfügbar weil alles in einem install programm ist. ich habe gesehen in der reperatur konsole kann man treiber nachinstallieren. aber eine reperatur cd muss ja erstmal mit einem auf dem board laufenden windows erstellt werden oder ?

    wie kann ich also mein altes windows mit dem board und den treibern lauffähig machen, indem ich die treiber drauf bekomme ? z.b dort die chipset driver ?

    http://www.gigabyte.us/Motherboard/GA-AB350-Gaming-3-rev-10#support-dl


    Für (etwas - 7 Jahre?) veraltete Rechner ist es nicht besonders sinnvoll alle Treiber im voraus zum basic Win-Instalationspaket zu verfassen. Wenn doch gemacht, dann erwarten wir eher Support für neuere Geräte etc.

    Hilft dir hier ein zweiter Rechner? Drauf alle nötigen Treiber herunterladen, installieren und dann ein neues Image auf USB speichern?

    Grüße,

    Yavor

    Freitag, 12. Januar 2018 13:11
    Moderator
  • ich meine ich möchte meine win install von dem alten rechner auf dem neuen laufen haben der wahrscheinlich  nen AMD B350 chipsatz haben wird. kommt drauf an wann amd updatete fehlerfreie cpu liefert, evtl auch neueren chipset. also wie bekomme ich da den AMD treiber oder den intel treiber drauf. normalerweise haben treiber einzelne dateien und ein inf file .aber der amd oder intel treiber ist ein installer der nur geht, wenn man den auch auf der hardware ausführt die den treiber hat.

    Freitag, 12. Januar 2018 17:20