none
SBS 11 - Alle Gruppenrichtlinien @ default zurücksetzten RRS feed

  • Frage

  • Hallo, Mal wieder Fragen ....

    Ich hab hier einen vermurksten SBS 2011 den ich migrieren muss. Allerdings will ich vermeiden, das ich den Murks mit auf den neuen Server nehme. Im speziellen geht es gerade um die Gruppenrichtlinien die in diesem SBS konfiguriert sind.

    Es gibt keine Dokumentation was in welcher GPO und wo bearbeitet wurde. Alles was ich weiß ist das in einigen Std. Richtlinien gefummelt wurde....

    Ich habe das Tool dcgpofix.exe bereits gefunden und in einem Testsetup (Backup HIR) mal ausgeführt. Leider setzt das nur die 2 Richtlinien zurück, nicht aber alle anderen.

    Gibt es eine Möglichkeit alle Gruppenrichtlinien im SBS wieder auf den Standart zustand zu versetzten; ja auch wenn dadurch Probleme im Netzwerk entstehen.

    Einfach gesagt ich will zurück zum Standart....

    Danke

    Donnerstag, 26. März 2020 09:19

Antworten

  • Definiere 'übernehmen'. Die GPOs liegen im AD und im SYSVOL. Beides wird auf jeden neuen DC repliziert, den Du in diese Domäne aufnimmst. Das sind aber nur ruhende Daten.

    Ob diese GPOs aber *wirken*, kannst Du regeln, indem Du sie wirken lässt (verknüpft + aktiviert) oder halt nicht. Für DDP und DDCP gilt dies nicht, die solltest Du aktiv lassen und vielleicht tatsächlich nach Backup mit GPOFix zurücksetzen.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort markiert BR0KK Montag, 4. Mai 2020 13:39
    Donnerstag, 26. März 2020 10:27

Alle Antworten

  • Meine Empfehlung:
    Nicht migrieren sondern Neuinstallation. Damit verhinderst du nicht nur die Übernahme verkorkster GPO's sondern auch ggf. inkompatibler Software.
    Donnerstag, 26. März 2020 09:36
  • Ich habe das Tool dcgpofix.exe bereits gefunden und in einem Testsetup (Backup HIR) mal ausgeführt. Leider setzt das nur die 2 Richtlinien zurück, nicht aber alle anderen.

    Gibt es eine Möglichkeit alle Gruppenrichtlinien im SBS wieder auf den Standart zustand zu versetzten; ja auch wenn dadurch Probleme im Netzwerk entstehen.

    Einfach gesagt ich will zurück zum Standart....

    Moin,

    da Du vom SBS weg gehst, ist "der Standard" ja nur die beiden Policies DDP und DDCP, die mittels GPOFix zurückgesetzt werden. Alles andere ist SBS-spezifisch.

    Du kannst die GPOs, die Dich stören, ja immer deaktivieren :-) Dann hast Du die zwar zur Dokumentation, was gemacht wurde, aber sie wirken nicht mehr.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Donnerstag, 26. März 2020 09:49
  • Dachte ich mir auch, aber wenn das nur so einfach wäre ....

    Leider läuft da so viel altes Zeug drauf.... Alles nat. Undokumentiert.... Es wird in jedem Fall ein riesiger Akt den SBS 11 aus dem Netz zu bekommen :/

    Ich bin schon dabei Dinge vom Server zu nehmen die da nicht hingehören ....

    Leider ist eine Neuinstallation imo. Zeitlich (corona und co) keine Möglichkeit. Wahrscheinlich ist es besser den Server erstmal laufen zu lassen und das nach der Stresszeit abzuwickeln.

    Wäre schön wenn man die Defaults in gewissen bereichen Wiederherstellen könnte.

    Mir sind die GPOs egal (Wenn ich wlhce brauche lege ich die halt selber neu an) und auch die Konsequenzen nach dem "Restore" wären kein Problem.

    Donnerstag, 26. März 2020 09:58
  • Ich habe das Tool dcgpofix.exe bereits gefunden und in einem Testsetup (Backup HIR) mal ausgeführt. Leider setzt das nur die 2 Richtlinien zurück, nicht aber alle anderen.

    Gibt es eine Möglichkeit alle Gruppenrichtlinien im SBS wieder auf den Standart zustand zu versetzten; ja auch wenn dadurch Probleme im Netzwerk entstehen.

    Einfach gesagt ich will zurück zum Standart....

    Moin,

    da Du vom SBS weg gehst, ist "der Standard" ja nur die beiden Policies DDP und DDCP, die mittels GPOFix zurückgesetzt werden. Alles andere ist SBS-spezifisch.

    Du kannst die GPOs, die Dich stören, ja immer deaktivieren :-) Dann hast Du die zwar zur Dokumentation, was gemacht wurde, aber sie wirken nicht mehr.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Die Frage mal anders formuliert:

    Kann man verhindern oder ausschließen das der neue Server die GPOs des alten übernimmt?

    Gibts n Tool was die Gruppenrichtlinien mit dem Standart vergleicht? Sowas wie man mit Notepad++ mit Text Files machen kann, damit man die Änedrungen sieht?


    • Bearbeitet BR0KK Donnerstag, 26. März 2020 10:26
    Donnerstag, 26. März 2020 10:19
  • Definiere 'übernehmen'. Die GPOs liegen im AD und im SYSVOL. Beides wird auf jeden neuen DC repliziert, den Du in diese Domäne aufnimmst. Das sind aber nur ruhende Daten.

    Ob diese GPOs aber *wirken*, kannst Du regeln, indem Du sie wirken lässt (verknüpft + aktiviert) oder halt nicht. Für DDP und DDCP gilt dies nicht, die solltest Du aktiv lassen und vielleicht tatsächlich nach Backup mit GPOFix zurücksetzen.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort markiert BR0KK Montag, 4. Mai 2020 13:39
    Donnerstag, 26. März 2020 10:27
  • Ich hab mir jetzt mal eine Übersicht erstellt welche Gruppenrichtlinien ein Std. SBS und welche der SBS der zu migrierende SBS hat.

    Wahrscheinlich werde ich erstmal damit anfangen durchzugehen was die per Hand angelegten GPOs machen und diese dannach einzeln deaktivieren..... Gucken ob's noch geht und dann nach und nach löschen; damit ich irgentwann wieder beim Std. angelange.

    Die Default Policies muss ich dann wohl oder übel 1:1 durchgehen und gucken ob der Admin darin etwas verändert hat (ich weiß es nicht da keine Doku...).

    Danach kann ich die Migration in Angriff nehmen.


    • Bearbeitet BR0KK Freitag, 27. März 2020 08:40
    Freitag, 27. März 2020 08:25