none
"Microsoft-Konto hinzufügen" ausschalten bzw. ausblenden RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community

    Wir setzen Windows 10 Enterprise 1809 im Unternehmen ein.

    Diesbezüglich wollen wir nicht, dass sich die Mitarbeiter mit einem "privaten Microsoft Konto" anmelden können und somit sich Daten auf ein privates Endgerät verschieben lassen.

    Gibt es eine Möglichkeit dem Mitarbeiter nur die die rechte zu geben, dass Sie sich mit dem Geschäftskonto anmelden können?


    Zum Beispiel bei "Sticky Notes" Daten können so einfach mit einem Privaten Endgerät Synchronisiert werden.

    Die Lokale GPO "Benutzer können Microsoft-Konten nicht hinzufügen oder anmelden" ist bereits gesetzt, bewirkt jedoch nichts.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    Gruss

    Timmy


    Montag, 28. Oktober 2019 06:49

Alle Antworten

  • Hallo Timmy,

    Hier noch eine Methode.

    Unter regedit:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

    Der Wert zu diesem Schlüssel sollte 3 sein (das entspricht der "Benutzer können Microsoft-Konten nicht hinzufügen oder anmelden" Option).

    Grüße,

    Yavor

    Dienstag, 29. Oktober 2019 09:07
    Moderator
  • Hallo Yavor

    Vielen Dank für die Mitteilung.

    Du meinst warscheinlich den Schlüssel "noconnecteduser" auf 3 setzten.

    Das habe Ich auch schon gemacht.

    Leider können die Benutzer dennoch weiterhin ein privates Konto registrieren.

    Ich frage mich ob dies einfach abhängig von der Applikation ist. Irgendwie können die Benutzer einfach nur bei diesem Sticky Notes UWP sich weiterhin mit einem Privaten Konto registrieren.

    Im Store ist dies nicht möglich. (Ich kann leider keine Bilder oder Links posten) Solange mein Konto nicht geprüft wurde. :)

    Store = Keine private Konto Anmeldung möglich (Kein Microsoft Konto verfügbar)

    Sticky Notes = Private Konto Anmeldung möglich (Microsoft Konto verfügbar)

    Gruss

    Timmy

    Dienstag, 29. Oktober 2019 09:38