none
Probleme mit BITs =>Dienst "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" wurde unerwartet beendet. RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen, ich habe mit Windows 10 1809 Probleme mit BITS. Der dienst stürzt mehrmals ab. Das Problem habe ich auf allen Clients (ca. 2000).

    Wenn jemand eine Idee hat was ich machen kann, dann bitte hier damit ;-)

    Danke in Voraus

    Anwendungslog, Ereignis-ID 1000

    Name der fehlerhaften Anwendung: svchost.exe_BITS, Version: 10.0.17763.1, Zeitstempel: 0xb900eeff
    Name des fehlerhaften Moduls: ucrtbase.dll, Version: 10.0.17763.719, Zeitstempel: 0x15f8b9b3
    Ausnahmecode: 0xc0000409
    Fehleroffset: 0x000000000006e91e
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1e68
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d62ce18cf70476
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\windows\System32\svchost.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\windows\System32\ucrtbase.dll
    Berichtskennung: f13651d2-73ba-4f8f-a4f9-b3ed0a898fef
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 

    => Parallel dazu kommen auch diese zwei Meldungen:

    SystemLog , Ereignis-ID 7034

    Dienst "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst" wurde unerwartet beendet. Dies ist bereits 12 Mal passiert.

    SystemLog , Ereignis-ID 10010

    Der Server "{4991D34B-80A1-4291-83B6-3328366B9097}" konnte innerhalb des angegebenen Zeitabschnitts mit DCOM nicht registriert werden.

    Die {4991d34b-80a1-4291-83b6-3328366b9097} verweist auf AppID = {69AD4AEE-51BE-439b-A92C-86AE490E8B30} und (Standard) = Background Intelligent Transfer Control Class 1.0.

    Meine Vermutung ist das der Lokaler Dienst zu wenig rechte auf dem DCom Objekt hat. Jedoch kann ich auf dem "Background Intelligent Transfer Service" keine Berechtigungen anpassen (Natürlich DCOM als Administrator gestartet).

    Dienstag, 19. Mai 2020 07:47

Antworten