none
RDP Sitzung clientseitig ausloggen RRS feed

  • Frage

  • Ist es möglich eine RDP Sitzung von der Clientseite aus sauber auszuloggen?

    Hintergrund ist folgender:

    Meine Benutzer verbinden sich über RDP mit einem Windows Server, welcher jedoch nicht unter meiner Kontrolle steht und auf dem ich nur minimale Rechte habe. Allerdings sollen wir uns auf diesem Server am besten immer ausloggen, anstatt die Verbindung nur zu trennen. Da meine Benutzer den PC aber oft einfach laufen lassen, suche ich nach einem Weg den PC automatisch herunterzufahren und vorher noch die RDP Sitzung ordentlich abzumelden. Google findet zwar viel um RDP Sitzungen serverseitig aufzuräumen, aber ich finde keinen Weg meine eigene RDP Sitzung clientseitig auszuloggen. Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja, iwe?

    Mittwoch, 7. August 2019 07:54

Alle Antworten

  • Das ist eigentlich eine Aufgabe, die man auf dem jeweiligen Server durchführt.

    Das Problem ist, der RDP Client weiß nichts von dem Zustand des Benutzers auf dem Server. Das "saubere Abmelden" ist ja etwas, was am Server geschieht und nichts mit dem RDP Client zu tun hat. Dementsprechend kann man nur den Client beenden, aber das ist dann einfach nur ein trennen.

    Wenn dann müsstest du mit Powershell remote entsprechenden Code auf dem Server ausführen, der dann eine Abmeldung iniziiert.

    Allerdings muss dann auf den Servern Remotecode Execution erlaubt sein.

    Gruß

    Mittwoch, 7. August 2019 08:21
  • Moin,

    das Abmelden aus einer RDP-Sitzung geschieht ja *in dieser Sitzung*. Es gibt keine Mechanik, mit der der Client dem Server sagen kann "melde die Sitzung ab". Wenn die Sitzung nicht gesperrt ist, könnte man höchstens Tastenkombination reinsenden.

    Insofern wäre sicherlich der einfachste Weg,

    • die Clients remote herunterzufahren (die Sitzungen sind dann getrennt)
    • auf dem Server eintweder entweder die Group Policy anwenden, dass getrennte Sitzungen abgemeldet werden...
    • ..oder regelmäßig ein Skript laufen lassen, das getrennte Sitzungen abmeldet.

    Beides wird mit "minimalen Rechten auf dem Serber" nicht möglich sein.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 7. August 2019 08:31
  • Das habe ich befürchtet. Nein ich habe keine Möglichkeit das auf dem Server selbst durchzuführen. Dann werde ich den PC wohl einfach herunterfahren. Wenn er die Nacht durch läuft wird die Verbindung schließlich auch nicht getrennt.
    Mittwoch, 7. August 2019 08:39
  • Du kannst einen Idle-Timeout für RDP-Sitzungen konfigurieren:
    https://www.ryadel.com/en/remote-desktop-session-time-limit-how-to-set-idle-timeout-in-windows-server-2012/

    Dies sollte auch für neue Server gelten.
    Bin ich per RDP aktive, kann ich das Abmelden ja unterbinden.

    Mittwoch, 7. August 2019 09:42
  • wir haben mittels GPO den Trennen Button aus dem Startmenü entfernt. Dadurch können sich die User noch noch abmelden :-)
    Mittwoch, 7. August 2019 19:05
  • Das Deaktivieren des Trennen-Button verhindert nicht das Schließen der RDP-Sitzung per Schließen-Kreuz im Fenster.
    Außerdem heißt Trennen ja, die RDP-Sitzung zu schließen, den Prozess aber weiterlaufen zulassen.
    Per Windows-Button kann ich mich aber ganz normal "Abmelden" was dann ebenso das Trennen der Verbindung einschließt.

    Setze doch einfach mal den Idle-Timeout auf 30 Minuten und warte dann ab was passiert.

    Donnerstag, 8. August 2019 08:53